Live Stream Ps4 & Elgato Game Capture HD / Sound Probleme

TimNRW

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Hallöchen zusammen

Ich versuche derzeit mit der ( Alten ) Elgato Game Capture HD mein Ps4 Gameplay zu Streamen.
Ich stehe dort allerdings vor einer ganzen Palette an ungelösten Problemen. Ich versuche das ganze so übersichtlich wie möglich aufzuschreiben das es nicht so abschreckend wirkt. Ich hoffe hier gibt es den ein oder anderen Technik Profi gibt der mir da weiterhelfen kann.

Das Anschluss Schema sieht folgendermaßen aus.

PS4/HDMI -> Elgato/HDMI-IN -> Elgato/HDMI-Out -> Monitor
Elgato/USB -> PC/USB

Das Grundproblem was nun Existiert ist das die Ps4 keinen Multi Audio Output zulässt.
Wenn ich nun einen Kopfhörer an die Ps4 anschließe unterbricht die Ps4 den Audio Fluss über HDM an die Elgato.
Als Resultat habe ich zwar Sound beim Spielen im Live Stream kommt aber keiner an.
Hierfür Gilt es erstmal eine Lösung zu finden.

Das nächste Problem ist das ich den Beyerdynamic DT 990 Pro ( 250 Ohm ) Kopfhörer benutzen möchte.
Da dieser aber eine gewisse Power benötigt habe ich BEVOR ich mir eine Elgato angeschafft habe dieses Problem folgendermaßen gelöst.

Die Ps4 mit meinem Monitor verbunden - Den Monitor mit einem ( Klinke zu Klinke ? ) Kabel mit meinem Pc verbunden und den Kopfhörer an dem Pc angeschlossen. Somit konnte ich den Sound der Ps4 auf meinem Kopfhörer empfangen und als Bonus sogar noch den Pc Sound.

Wenn ich nun aber die Elgato da zwischen klemme habe ich auf meinem Kopfhörer unglaublich Laute Störgeräusche ( unerträglich ).

Meine allgemeine Frage ist also was muss ich mir Kaufen damit ich meinen Beyerdynamic DT 990 Pro ( 250 Ohm ) Kopfhörer für Pc und Ps4 gleichzeitig nutzen kann und ich Sound beim Livestream und Spielen habe.


Zur Zeiten wo es die neuen Capture Karten noch nicht gegeben haben müssen die ganzen Streamer das ja auch irgendwie hinbekommen haben. *Grübel*

EDIT: Ich möchte keinen anderen Kopfhörer kaufen und ich möchte nichts an meinem Controller anschließen.

Ich bedanke mich schon mal für mögliche Hilfeversuche

gr.
TimNrw
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
Blöde Frage aber wieso schließt du die Kopfhörer nicht einfach am PC an? Eigentlich alle PCs der letzten paar Jahre sollten in der Lage sein 250 Ohm Kopfhörer zu betreiben.
/edit
Seh grade das hast du ja schon, jetz versteh ich erstmal was du mit dem Klinke>Klinke Kabel meintest... vom Monitor Ausgang an den LineIn am PC...


Aber egal, am PC kommt das Audiosignal ja offensichtlich auch schon an, sonst wäre es nicht im Stream. Es muss halt nur das Audiosignal ausgegeben werden.

Ich habe keine Elgato aber ich gehe mal davon aus, dass die ein eigenes Audiogerät installiert, das müsstest du halt nur mit ausgeben. Oder man kann es evtl. in der Elgato Software umstellen, sodass direkt auf das Standardgerät ausgegeben wird.
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Blöde Frage aber wieso schließt du die Kopfhörer nicht einfach am PC an? Eigentlich alle PCs der letzten paar Jahre sollten in der Lage sein 250 Ohm Kopfhörer zu betreiben.
Am PC kommt das Audiosignal ja offensichtlich auch schon an, sonst wäre es nicht im Stream. Es muss halt nur das Audiosignal ausgegeben werden.

Ich habe keine Elgato aber ich gehe mal davon aus, dass die ein eigenes Audiogerät installiert, das müsstest du halt nur mit ausgeben. Oder man kann es evtl. in der Elgato Software umstellen, sodass direkt auf das Standardgerät ausgegeben wird.
Mein Fehler ich habe vergessen zu erwähnen das die Elgato ein 2 Sekunden Delay hat.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
Der Delay sollte aber nicht mehr auftreten, wenn das Signal am PC angekommen ist (weil Video und Audiostream ja gleichzeitig über USB kommen).
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Der Delay sollte aber nicht mehr auftreten, wenn das Signal am PC angekommen ist (weil Video und Audiostream ja gleichzeitig über USB kommen).
Das was von der Elgato via USB am Pc ankommt hat 2 Sekunden Delay. Die neuen Capture Karten werben auch damit eben diesen Delay nicht mehr zu haben.

Sound und Bild sind Synchron ja aber das eigentliche geschehen ist 2 Sekunden verzögert.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
Ah OK, jetzt weiß ich was du meinst :)

Naja, da lässt sich leider nicht viel tun... Was man noch machen könnte wäre den Ton analog auszugeben sofern du noch eine der älteren PS4s hast (die neuesten haben ja glaub ich keine Analogausgabe mehr), und dann genauso wie du es vorher hattest, also rein in den LineIn port. In der Software (nehme an OBS?) müsste dann allerdings der Audio-Delay manuell angepasst werden sonst ist der Ton vor dem Bild da.
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Ah OK, jetzt weiß ich was du meinst :)

Naja, da lässt sich leider nicht viel tun... Was man noch machen könnte wäre den Ton analog auszugeben sofern du noch eine der älteren PS4s hast (die neuesten haben ja glaub ich keine Analogausgabe mehr), und dann genauso wie du es vorher hattest, also rein in den LineIn port. In der Software (nehme an OBS?) müsste dann allerdings der Audio-Delay manuell angepasst werden sonst ist der Ton vor dem Bild da.
Ich habe die Ps4 Pro somit fällt das weg. Ich kann mir vorstellen das mit mit so einem "Mixamp" oder Mischpult oder ähnliches da was erreichen kann aber damit kenne ich mich leider nicht aus. Ich warte erstmal ab ob hier noch jemand vorbei kommt der sich damit auskennt. Denn früher müssen die Streamer das ja auch irgendwie gelöst haben.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
OK bei der Pro natürlich nicht.

Dann wäre noch die Möglichkeit einen HDMI Splitter zu nutzen der den einen HDMI Ausgang zur Capture Card führt und den anderen in den Monitor. Vom Monitor dann wieder den Ton abgreifen wie du es vorher hattest.

Dann sind eben beide komplett unabhängig und dann kann dir auch der Delay egal sein weil der dann nur auf dem Stream wäre.
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
OK bei der Pro natürlich nicht.

Dann wäre noch die Möglichkeit einen HDMI Splitter zu nutzen der den einen HDMI Ausgang zur Capture Card führt und den anderen in den Monitor. Vom Monitor dann wieder den Ton abgreifen wie du es vorher hattest.

Dann sind eben beide komplett unabhängig und dann kann dir auch der Delay egal sein weil der dann nur auf dem Stream wäre.
Das verstehe ich nicht ganz, das ist ja dann Quasi nur einer Verlängerung. Aktuell geht ja das HDMI Out von der Capture Card in meinen Monitor.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
Nein es ist keine Verlängerung, das Signal wird gespalten und an 2 Geräten gleichzeitig ausgegeben

Code:
               /-- Capture Card --USB--PC           <- mit Delay für den Stream
PS4 -- Splitter
               \-- Monitor --Klinke--PC/Kopfhörer   <- ohne Delay zum Spielen
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Nein es ist keine Verlängerung, das Signal wird gespalten und an 2 Geräten gleichzeitig ausgegeben

Code:
               /-- Capture Card --USB--PC           <- mit Delay für den Stream
PS4 -- Splitter
               \-- Monitor --Klinke--PC/Kopfhörer   <- ohne Delay zum Spielen

Das funktioniert jetzt auch schon so, da der Delay der Capture Card nur über die USB Übertragung vorhanden ist. Ich kann jetzt einfach einen Kopfhörer an den Monitor anschließen und habe dann im Stream ton und auf dem Kofhörer meinen Spielsound ohne Delay. ( habe dann aber keinen Pc Sound auf diesem Kopfhörer ) Ich kann an den Monitor allerdings nicht mein 250 Ohm Kopfhörer anschließen und wenn ich das ganze durch den Pc schleusen will habe ich besagte Störgeräusche. Daher meine Idee das ich den Kopfhörer nicht am Monitor anschließe sondern an eine Art Verstärker oder ähnliches ( damit kenn ich mich leider nicht aus ) und dieser soll dann auch mit dem Pc verbunden sein.
 

TimNRW

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
30
Keine mehr nen Vorschlag ? muss ja vor paar Jahren die Hölle für die ganzen Streamer gewesen sein
 
Top