Mainbord für Crossfire Grafikkarten...

CalicoTronic

Newbie
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
2
Hallo Leutz,

ich habe mir vor 2 Jahre 2x die Sapphire X1950 Pro (Crossfire fähig) gekauft, aber nur eine in meinen Rechner eingebaut.

Jetzt möchte ich beide Grakas in ein neues Motherboard mit einem neuen Prozessor (el Core i7 860 4x2.80GHz) einbauen.

Meine Frage ist: welches Motherboard soll ich kaufen? damit ich den Prozessor einbauen kann und gleichzeitig die Crossfire Funktion von den X1950 Pro einbauen kann....

Bei Ati.com
http://game.amd.com/us-en/crossfirex_certification.aspx kann man die fähigen Komponenten für Crossfire sehen. Die Grakas sind aufgelistet. Aber bei den Motherboards, da verstehe ich nichts mehr... :confused_alt:

Ich weiss, es wäre wahrscheinlich besser und einfacher eine neue zu kaufen, aber ich möchte gerne beide Grakas benutzen und nicht eine neue kaufen müssen.

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
 
also bitte spar dir das und verkauf die beiden karten. von geld kaufst dann eine neue karte die schneller als die beiden im cf sein wird.
 
@CalicoTronic:

Du brauchst eigentlich nur ein P55-Board mit zwei PCIe x16-Slots, die unterstützen alle Crossfire. Suche Dir aus der Liste was passendes hinsichtlich Ausstattung/Konnektivität aus: https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=mbp4_1156&xf=318_3~318_2
Unabhängig davon wäre es trotzdem ratsam eine neue Karte zu kaufen. Bereits für 100 Euro würde man etwas deutlich schnelleres bekommen, z.B. eine HD5750, HD4850 oder eine GTS 250.

el Core i7 860 4x2.80GHz

Warum kein i5 750?
 
Zuletzt bearbeitet:
@ CalicoTronic:

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Schließe mich den Aussagen meiner Vorredner an.

Wenn Du jedoch - entgegen der gebrachten Vorschläge - ein CF-System mit Deinen Grakas realisieren möchtest, oder auch alternativ über ein Multi-GPU-System mit neueren GPUs erwägst (hier wäre SLI angebrachter, da derzeit ausgereifter -> weniger Probleme mit Microrucklern), so würde ich ein auf S 1366 basierendes System in Erwägung ziehen, da dieses beide GPUs mit jeweils 16 Lanes anbinden kann (S 1156: jeweils 8 Lanes).

Ob dies nun ratsam ist oder nicht, sei dahingestellt. Diese Frage könnte ohnehin nur mit weiteren Informationen über Dein Nutzungsverhalten beantwortet werden.

MfG,
Dominion.
 
Für die alten Grafikkarten ist ein Sockel 1366-System nicht nur extremer Overkill, sondern auch nutzlos. Als man Multi-GPU-Systeme mit solchen Karten realisiert hat, waren 2x8-Anbindungen absolut normal. Die Karten sind schlicht nicht schnell genug, um von 2x16 Lanes zu profitieren. ;)
 
Herzlich Wilkommen bei Computerbase erstmal!

Ich stimme meinen Vorednern zu das du dir lieber eine neue Graka zulegen und auf ein Nvidia SLI System setzen solltest! (Micro Ruckler Geschichte)

Aber gut das war nicht deine Frage!
Also wenn du sie noch einsetzen willst denke ich das dieses Board für deine zukünftige CPU und evtl spätere aufrüstung von neueren Grakas das richtige ist!

http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=23715
 
@ rumpel01:

Stimme Dir zu; meine Ausführungen waren etwas unpräzise. Für mich stand die zweite Alternative im Vordergrund (Nutzung von zwei neuen GPUs). Das wurde auch meiner obigen Aussage nicht deutlich, mein Fehler. ;)

Der Gedankengang ging dahin, dass viele Nutzer von Multi-GPU-Systemen bei GPU-Wechseln auch weiterhin auf Multi-GPU setzen möchten.

Von daher diese Präzisierung:
Rumpel hat natürlich absolut Recht, nur für eine Nutzung beider (alter) GPUs bringen die zusätzlich bereitgestellten Lanes keinen Vorteil. Dieser Vorteil besteht nur dann, wenn auf absehbare Zeit die GPUs gewechselt werden sollen (die bald zunehmende Verfügbarkeit der DX11-GPUs, die bekanntlich recht leistungsstark sein soll und die DX11-Technologie im Vergleich zu DX10 einen recht deutlichen Unterschied bei entspr. Support bieten soll, hat diesen Gedankengang zusätzlich beeinflusst).

Zusammengefasst:
WENN Multi-GPU, dann am besten mit zwei DX11-GPUs unter Verwendung eines S1366-Systems. Da die Auswahl an DX11-Karten derzeit noch mager ist (insbes. NVidia noch keine bietet), können bis zu einem Wechsel die beiden alten Karten weiterbetrieben werden.

MfG,
Dominion.
 
Zurück
Oben