Maustasten von unten säubern?!

mal-de

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
28
Hallo Freunde der Bits und Bytes,

seit einigen Tagen funktioniert meine heißgeliebte Maus nicht mehr.
Es ist eine Microsoft Intellimous Optical welche mir bestimmt seit 3 bis 4 Jahren
treue Dienste leistet. So hänge ich auch sehr an ihr und würde sie nur ungern aufgeben.

Nun zu meinem Problem:

Beim drücken der linken Taste kommt öfters ein doppelter oder dreifacher Druckbefehl.
Heißt zB.: Programme öffnen sich 2 oder 3 mal.


Nun habe ich schon ein wenig gegoogled, aber keine wirkliche Lösung gefunden.
Ich vermute mal das am Sensor oder Kontakt dreck ist?!
Hab auch bereits versucht mit Zahnseide, Pusten, Papier das Ganze zu beheben, aber ohne Erfolg.

Ich hoffe einer weiß Rat.

Liebe Grüße, Malte
 

Tompson

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.089
Da ich nicht glaube das man die Tasten abnehmen und reinigen kann würde ich dir einfach einen neukaufe empfehlen!

15 € auf die nächsten 3 - 4 Jahre aufgerechnet sollten wohl drin sein?

http://geizhals.at/a7397.html

mfg
 

LordExtreme

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.371
Aufschrauben kann man die maus nicht ?

ich mache das immer bei meiner MX 518 ca alle 3-4 Monate und man kann sich nciht vorstellen wieviel dreck da drine sein kann wenn man sie täglich über 5 std aktiv benutzt^^
 

LeonMc

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
46
vielleicht hilft ja aufschrauben und bisschen Kontaktspray in die Taster rein ...
 

grandcharles

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.058
Hallo,

aufwand lohnt nicht,
neue kaufen !
 

theo.juhl

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.798
versuch es mit aufschrauben: Schrauben sitzen unter der Folie an der Unterseite der Maus. Wenn auch das nichts hilft => neue Kaufen. Mäuse sind ja echt eine seltene Investition, meine MX518 hab ich auch schon ewig.

Gruß Theo
 

mal-de

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
28
Okay ...

Also schrauben gibt es nicht ..
Die Maus ist so zu sagen zusammengeklickt.
Habe gerade versucht sie zu öffnen ging aber erstmal nur halb,
sonst hätte ich sie wohl aufgebrochen :D

Ein wenig Staub kam raus, aber das Problem besteht weiterhin, wenn ich leicht
auf die Taste drücke. Bei stärkerem Druck ist es nicht.

Werde mir wohl eine neue bestellen und dann versuchen sie zu reparieren.

Danke für eure Antworten.
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.928
das klingt eher nach eibnem wackelkontakt am taster(dem schalter der maustaste) entweder an der lötstelle oder am taster selbst.

in beiden fällen lohnt eine reparatur nicht wirklich.
 
Top