Mediadatabase als Streamingserver

dichter-karl

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
472
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Programm, welches meine Filme/Serien/Musik über ein Webinterface darstellt, am besten mit Suchfunktion und schöner Strukturierung.

Das ganze soll für Linux sein. Unter Windows bietet das Team Mediaportal diese Funktion schon ganz gut, allerdings würde ich gerne je nach Gerät den Stream konfigurieren, also bei Video Container, Auflösung, Encoder, Bitrate. Am liebsten ist mir alles in Theora und OGG Vorbis.

Ich hab mich kurz mit Icecast beschäftigt, allerdings habe ich dort kein Programm gefunden, welches mich die zu streamende Daten extern via Browser auswählen lässt.

Kennt ihr da was?

Viele Grüße
 
Ich benutz Amahi und dazu das Plugin "Subsonic"
Kann das nur weiterempfehlen!

Hab bis jetzt kein Format gehabt, was inkompatibel ist, im gegensatz zum Webinterface vom Windows Home Server :freak:
 
Hmm, das sieht schon ganz nett aus ist. Amahi ist aber ein abgeändertes Ubuntu, dass heißt ich kann das nicht auf mein bestehndes ArchLinux aufspielen und das ganze in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen, hmm, zum ausprobieren?

Ach ja, Subsonic hatte ich schon gefunden, dachte es kann nur Audio, wer mir das mal genauer anschauen.

Vielen Dank schon mal!
 
Amahi kannst du über das Terminal auf Fedora oder Ubuntu Installieren.
Aber, man kann es nicht deinstallieren!
Hier ist der Installationsprozess auf Ubuntu beschrieben.
 
Hat jemand zufällig ne ordentlich Konfiguration, so dass ich einen externen Player nutzen kann und dieser einen ogv Stream mittels ffmpeg2theora bekommt?
 
Zurück
Oben