Mediaserver via Router+USB HDD einrichten

echtmolli

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2005
Beiträge
1.278
Hallo,
leider konnte ich bisher keine für mein Problem hilfreiche Lösung finden. Ich habe ein TP-Link TL-WR1043N und möchte eine USB-Festplatte als Mediaserver daran betreiben. In der Routereinstellung "Network Sharing" habe ich die Festplatte gestartet. Nun suche ich die auf meinem PC (Windows 7) zu finden. Unter "Netzwerk" finde ich die im Netzwerk vorhandenen PCs, das Philips TV bzw. Blu-Ray-Player, unter Multimedia ist erneut ein PC zu finden und am Ende ist der Router zu sehen. Es stand auch kurz mal MyShare, was ich jetzt komischerweise nicht mehr sehe.
Wie kann ich jetzt auf die Festplatte vom PC bzw. vom TV/Blu-Ray-Player zugreifen?

Danke!

Gruß
Jan


Ergänzung ()

Hallo,
nach Firmware-update hats teilweise geklappt. Hilfreich war folgendes Anleitung: http://www.tp-link.com.de/article/?id=340
Problem: Die Verwaltung läuft über Windows Mediaplayer, der viele Dateiformate nicht erkennt und abspielt. Wie kann ich den Zugriff auf den mediaplayer ganz normal in Explorer gekommen und somit auch alle vorhandenen Dateien sehen und abspielen?
Wenn ich unter "Netzwerk" "Multimedia" die Server-USB-Platte öffne, geht dies nur über den Mediaplayer.
Greife ich im TV auf den Server, werden mkv-Dateien gleichmal garnicht angezeigt. Woran liegt das? Per USB spielt er ja schließlich mkv ab.

Danke für die Hilfe!
 
Du hast dir deine Antwort doch schon gegeben:

"Die Verwaltung läuft über Windows Mediaplayer"

Da kann man nichts ändern der Mediaplayer kann nun mal keine .mkvs abspielen. Abhilfe schafft hier nur ein echter Server was auch 100 mal besser ist. Es muss ja nicht mal was teures sein. Ein kleiner Raspberry Pi kann sowas erledigen.
 
Zurück
Oben