Merkwürdiges "Kreis-Geisterbild" in der Mitte bei Kameraaufnahmen!

chris2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
Hallo!

Habe grad festgestellt, dass bei meinem Smartphone im Kameramodus in der Mitte ein merkwürdiger Kreis ist wie eine Art Geisterbild. Und es ist kein Schmutz oder sonstiges was man da sieht und auch kein Fokussucher oder sowas. Der "Geisterkreis" bleibt bei egal welcher Aufnahme bei bestimmten Lichtverhältnissen auf den Aufnahmen sichtbar und insbesondere bei Videoaufnahmen erhalten.

Kann das sein, das sich da an der Linse was eingebrannt hat das da sowas ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

herp_derp

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
11
Du hast aber nicht zufällig die Sonnenfinsternis gestern mit deinem Handy fotografiert, oder? ;)
 

chris2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
Kurzzeitig...also nicht minutenlang da hochgehalten. Reicht das etwa um da was einzubrennen bzw. was man da sieht ist das sowas?
 

Demolition-Man

Commodore
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
4.857

chris2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
@Demolition-Man:

Nee!!! Hab das eine halbe Minute gefilmt..OHNE dort mit Augen hinzuschauen KEINE ANGST --> SoFi Brille!!! Aber ne halbe Minute und da entsteht so ein "Brandfleck" auf der Linse..binnen dieser KURZEN Zeit??? Überall steht das nur minutenlanges direkt in die Sonne halten der Kameralinse schadet...
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.781
Kurze Zeit, eine halbe Minute? Schau mal in die Sonne mit Deinen Augen und gucke, was danach die Netzhaut sagt.

Und nein, bitte nicht wirklich machen!

Licht wird gebündelt und auf den Lichtsensor in dem Handy projiziert. Dazu braucht man auch keine halbe Minute. Das geht noch schneller.
 

chris2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
Also schon nach dieser kurzen Zeit unbrauchbar geworden bzw. müsste man mit (je nach Lichtverhältnissen) Fleck auf dem Bild/Video leben?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.781
Ja, so ein Lichtsensor erholt sich davon nicht mehr. Übrigens Dein Auge bzw. seine Netzhaut würde sich auch nicht erholen davon. Der Sensor ist einfach in einer gewissen Form verbrannt.
 

chris2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
Nur hab ich mit dem Gerät schon viele Sonnenaufnahmen gemacht und da war nie was eingebrannt und ich dachte halt so eine halbe Minute also geringfügig mehr als bei anderen Aufnahmen würde okay sein und nachdem im Web meistens steht das sich in die Kameralinse nur nach mehreren Minuten was "einbrennen" würde. Naja irgendwie musste ja so ein Scheiß mit dem Phone passieren...käckn!!!
 
R

RED-Bit

Gast
du hättest um dieses Einbrennen zu verhindern meine neue App "Pre-Sofi" verwenden müssen. Dann hättest du stundenlang gefahrlos filmen können. Aber keine Sorge, ich habe auch neue App "After-Sofi" geschrieben. Damit kannst du deinen Sensor wieder regenerieren. Die Apps kosten jeweils nur 9,99€ :D
 

MiamXD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
870
Passt zwar nicht ganz so gut zum Topic aber:
Ich frag mich allerdings, wieso dann grade die Frontkamera besser sein soll laut dem Focus. Dort wird die Fornttkmera sogar als dauerhafter Sofi Brillen Ersatz beworben?

Allerdings wüsste ich auch gerne wo der Unterschied zwischen Sonnenfinsternisfotos/Videos und normalen Sonnenaufnahmen ist? Hab bestimmt schon Hunderte Aufnahmen mit Sonne gemacht, aber die SOnnenfinsternis soll dann grade schlimm sein?
 

chris2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
799
@Red-Bit:

Very creativ! haha Aber naja zumindest war das kein Oberklasse teures Smartphone...von daher....wird's halt nä. Woche ein neues geben...Shit Happens^^
 

greks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
424
Nur hab ich mit dem Gerät schon viele Sonnenaufnahmen gemacht und da war nie was eingebrannt und ich dachte halt so eine halbe Minute also geringfügig mehr als bei anderen Aufnahmen würde okay sein und nachdem im Web meistens steht das sich in die Kameralinse nur nach mehreren Minuten was "einbrennen" würde. Naja irgendwie musste ja so ein Scheiß mit dem Phone passieren...käckn!!!
In die Linse brennt sich auch so schnell nix ein. Mit dem Sensor ist das danne eine andere Geschichte... Voir allem wenn man die Sonne nicht fotografiert, sondern FILMT... :D
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.661
Kannst nur als Lehrgeld verbuchen, denn eigentlich kommt man nicht auf die Idee, ein optisches Gerät ohne geeigneten Schutz (z.B. Schweißergläser, es gibt aber auch spezielle Filter im Fotofachhandel) in die Sonne zu halten und den Begriff "Brennglas" dürfte Jeder kennen. Mit Garantiefall (wäre übrigens Betrug) kannst du gleich vergessen, denn die Hersteller / Serviceunternehmen sind nicht dumm und rechnen schon mit einer Zunahme von "verbrannten" Kamerasensoren nach der Sonnenfinsternis. Musst also mit leben (und Dir ggf. eine richtige Kamera anschaffen, natürlich diese nicht in die Sonne halten).

Was lernt man daraus? Nicht im Physikunterricht mit dem Handy spielen, sondern aufpassen. :evillol:

Ich habe auch Bilder gemacht, allerdings mit Schweißerglas vor der Kamera. Die Sonne ist dann zwar grün, aber man kann das Bild schließlich in Graustufen umwandeln. Leider war es diesig, so dass eine halbwegs scharfe Kontur nur am Höhepunkt möglich war, bei ca. 50% Bedeckung war das Objekt extrem unscharf.
 

Tider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
the ring lol
 
J

jerkru

Gast
Mal so nebenbei: Ich schaue täglich ohne irgendeinen Schutz in die Sonne und habe sehr gute Augen und bin nicht (!) blind. Auch bei der SoFi ohne Schutzbrille...Warum sollte man nicht in die Sonne schauen dürfen? Die Sonne ist der beste Energiespender den es gibt, also sollte man sie auch nutzen.
 
Top