Leserartikel Microsoft Surface ProX mit über 100 Spielen/Benchmarks getestet. (vs 4750HQ/IrisPro5200)

MisterH

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
498
Zuletzt bearbeitet:

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.198
Oder die Engine ist so optimiert, dass sie einfach prinzipiell schlecht auf ARM zu übersetzen ist?
Die Engine ist überhaupt nicht auf ARM optimiert. Wie denn auch? Die Engine ist über 20 Jahre alt. Aber eventuell kann dieses Problem in der Emulation stellvertreten für andere Probleme stehen und bei der Lösung helfen. An sich funktioniert es, aber nicht gut.
ARM Binaries sind ein Muss für die Zukunft.
Hat MS schon versucht über UWP für ihre ARM Surface, ist krachend schief gelaufen. Der Vorteil der WindowsPlattform ist vorallem ihre Kompatibilität.
Verstehe mich nicht falsch, jeder der sein Programm heute nicht kompatibel zu ARM Befehlssatz macht gehört geschlagen (im PayCompute Thema).
Aber ohne einen guten Emulator, der zumindestens alte Programme bedienbar hält, bleibt die Problematik des klassischen Henne/Ei Problems.
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.847
Die Engine ist überhaupt nicht auf ARM optimiert. Wie denn auch? Die Engine ist über 20 Jahre alt.
Habe ich auch nie gesagt. Ich habe gesagt, dass sie auf x86 optimiert ist, und dementsprechend es auf ARM umso schlechter läuft.

Ähnlich wie man wenn man bei x86 auf eine bestimmte Cachegröße optimiert, das Programm mit anderen Cachegrößen einfach deutlich schlechter läuft.
Möglicherweise ist es auch so, dass sich manches einfach prinzipiell schlecht auf ARM abbilden lässt, was sich ggf. mit WSL1 vergleichen lies: Wäre manche Linuxbinaries in Windows sogar performanter laufen, sind genügend dabei, welche miserabel langsam laufen (primär IO). Das liegt einfach am Prinzip, wie die Systemcalls konzeptuell verschieden sind.

Aber eventuell kann dieses Problem in der Emulation stellvertreten für andere Probleme stehen und bei der Lösung helfen.
Nicht auszuschließen.
Wäre interessant die Ursache rauszufinden.

Hat MS schon versucht über UWP für ihre ARM Surface, ist krachend schief gelaufen.
Das ist nicht zu vergleichen.
UWP ist nicht einfach nur neukompilieren, sondern neuentwickeln.
Aber ohne einen guten Emulator, der zumindestens alte Programme bedienbar hält, bleibt die Problematik des klassischen Henne/Ei Problems.
Nicht wirklich, da der Mehraufwand für ARM sich sehr in Grenzen hält und die Anwendungen längst nachziehen.
Auch Apple zieht nach.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.991
Super Sache, dafür erstmal ein dickes Lob!

Ich würde mir noch aktuelle anspruchslose Spiele wünschen: Valorant, Destiny 2, Persona 4 Golden, Tabletop Simulator, Rainbow Six Siege, Stardew Valley,... gibt ein paar Titel.
Einige davon sind Free2Play und könnten somit getestet werden.
 

MisterH

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
498
Zuletzt bearbeitet:

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.991
@MisterH
Danke für die schnelle Antwort. Ich hätte vermutet das Valorant auch auf reinen x86 Systemen läuft.
War auch generell nur ein schneller Gedanke, da man natürlich viele alte Spiele getestet hat. Ich denke aber auch "Gelegenheits-Gamer" die irgendwas aktuelle spielen möchten, wäre da evtl. ein Kauf wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

deekey777

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
606
Moin!
Du hast nicht zufällig iTunes (x32, egal, ob aus dem Store oder direkt vom Apple) drauf und paar gekaufte Filme?

Es heißt, dass gekaufte Filme nicht angeschaut werden können, kannst du das prüfen?
 

MisterH

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
498
Top