Mit dem Bord ASRock 4CoreDual-SATA2 den E2160 oc?

Rocchire

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Hallo,
habe mir vor 2Monaten ein ASRock 4CoreDual-SATA2 zugelegt, da ich meine alte AGP-Graka noch nicht wegschmeißen wollte. Habe auf dem Bord einen Intle Pentium E2160. Ich wollte ihn auf ca. 2.5GH ocen, habe mir dafür auch nen großen Kühler zugelegt. Aber ich kann mit dem Bord im Bios die Spannung für die CPU nich erhöhen, so sind maximal 100MH mehr(also 1,9GH) drin.
Kennt ihr nen Tool, mit dem man die Spannung der CPU erhöhen kann??

Wär echt nett^^
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
100MHz mehr mit Standardspannung ist ja nicht wirklich toll, hast mal geguckt, ob es nicht woanders dran scheitert?

Gibt es denn die Möglichkeit die Vcore auf auto zu stellen (musst dann aber unbedingt gucken, dass nicht zu viel spannung anliegt).

Programm für Spannung erhöhen bei ner Inntel CPU wüsste ich jetzt nicht, vllt hat der Hersteller ja für sowas ein Tool.
 

kibbo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
776
cih hatte das Board auch und muss sagen dass da eingentlich kaum was geht....Man kann die vcore im Bios wirklich nirgens erhöhen und sowas geht nicht über Programme....Ich hab mit meinm Pentium D schon 400MHZ geschafft und das sollte bei dir auch noch drin sein.....nur sind VIA Chisätze eigentlich garnicht fürs Übertkten geeigent.....Viel mehr wird da einfach nicht mehr gehen.....
mfg
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Ähm, was sagt denn der RAM takt ?
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Bei dem Board gibt es leider keine Möglichkeit die Vcore zu erhöhen.

Ein Tool dafür gibt es auch nicht.

Die einzige Möglichkeit wäre ein Vcore Pinmod mit Silberleitlack, aber Den will ich nicht empfehlen.

Edit: Wieder einmal zu spät.:p

MfG.
 

sucram92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
435
komme mit dem board von nem freund (4 -Core 1333 - GLAN) @E8200 auch nicht höher als 2,75GHz, standart takt hat der 2,66 GHz. Ist halt ASrock.
 

kibbo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
776
es liegt nicht ASRock sondern an den verbauten VIA Chipsätzen.....es sind halt nunmal Billigboards....
mfg
 

droogy droog

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1
Hallo Burgmaster,

ich habe die gleiche Kombination und den E2160 auf fast 2,4Ghz oc'd (exakt 2,35 Gigas). Läuft ohne Probleme seit mehreren Monaten. Benchprogramme zeigen einen Leistungszuwachs zwischen 30-40%. (Ich komme momentan an den Rechner nicht heran, deshalb kann ich jetzt keine konkreten Angaben machen). Nimm nur zur Kenntnis, daß das Board sich sehr wohl übertakten läßt, auch wenn einige das nicht zur Kenntnis nehmen wollen...;)

Droogy
 

kibbo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
776
sicher lässt es sich übertakten nur halt nicht gut....
 

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.608
Meine E4500 geht von 2,2 Ghz auf 2,75Ghz-Würde mehr gehen aber ohne Vcore erhöhung geht es nicht ....

Wie steht es bei die Ram.

Versuch mal auf 533Mhz(wenn DDr2) und dann nochmal die FSB erhöhen.
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Danke für eure Bemüungen!
Habe jetzt mal den Speicher (2x1GB G-Skill 800) auf 533Mhz eingestellt und habe jetzt mal den FSB auf 222 eingestellt...und siehe da...er bootet!
Ich beobachte jetzt noch nen bissel die Temps und las ma Prime laufen, ich versuche auch noch 233FSB
Nochmal Vielen Dank^^
 

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.608
DDr2 667 auf den Board laüft schlecht und DDr2 533 ist ,meistens schneller...
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Hab ihm jetzt auf ca. 2,1GHz laufen, immerhin 16% mehr!
Wenn ich noch mher oce, dann findet er nur 1GB ram, kann ich da was gegen machen?
Manchmal hört er beim booten, also da, wo die Hardware gefunden und aufgelistet wird, bei S-Ata einfach auf...weiß jemand warum das ist?

Ach ja, unter 30min Prime 95 laufen die Cores so 62/63°C bei 27°C Raumtemp und die Vcore sinkt im ide von 1,30V(kein oc) auf 1,28V und unter last auf 1,26V...ist doch nit schlimm oda?
 
Zuletzt bearbeitet:

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.608
Heisst Vdroop und ist völlig Normal.

Was für ein Kühler hast du drauf?

Wenn Boxed dann liebe eine neue kaufen(zb Freezer Pro).

Wegen dein Ram,welche Gskill Rams hast du und welche Einstellung hast du in Bios?(Versuch mal mit Command rate auf 2T statt 1T)
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Ich hab nen Scythe Samurai Z mi Strd. Lüfter drauf, am Anfang hatte ich nen Katana 2, den musste ich haber wieder runter machen, weil ich, wenn ich den drin hatte, meinen 25cm Seitenlüfter nicht mehr reinmachen konnte
Bei Erverest steht der Speicher da so: DIMM1: G Skill F2-6400CL4-1GBPK 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz), also des is einer des beiden Riegel.

Edit: IOch kauf mir doch keinen Boxend-Kühler>>>extrem laut und schlechte Kühlung
 
Zuletzt bearbeitet: (Edit)

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
ich hab auchmal nachgeguckt...der Speicher steht auf T2
 

Daalgo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
296
Das Problem beim Board ist das er nicht in das nächst höhere Strap wechselt 200 fsb -> 266 fsb. Daher kommt man nicht weit mit diesem Board. Außer, wie von pepi schon erwähnt, man führt einen BSELmod und bei Bedarf den PinMod durch, der aber garnet so schwer ist. Siehe Sig.
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Ach nee...sowas mach ich ma lieber nicht, wer weiß was da bei mir passier,
und 2,1GHz sind für den Moment recht zufriedenstellen:p
 
Top