Mit eigenen Zugansdaten beim fremden haus einwählen möglich ?

ph3x

Ensign
Registriert
März 2004
Beiträge
184
Guten Abend

Folgendes, ich besitze einen DSL anschluss daheim und habe ein Notebook,

wenn ich jetzt unterwegs bin bei einem Kunden im Haus, aus beruflichen gründen, kann ich über seine DSL Leitung, (DSL-MODEM und nur KABEL verfügbar! ) mit meinen eigenen Zugansdaten Online gehen? Quasi dann auf meine Kosten? Ist das irgendwie möglich?

mfg
ph3x
 
Nein, da musst du seine Zugangsdaten nehmen – das wird über die Anschlüsse abgerechnet.
 
Das geht sehr wohl, warum sollst Du denn sonst wohl Deine Zugangsdaten an einem sicheren Ort aufbewahren? Das wird allerdings nicht gehen, wenn zuhause bei Dir noch ein Rechner online ist, da man sich nur 1 mal mit den Benutzerdaten einwählen kann. Geht natürlich nur, wenn Du beim selben Anbieter bist.
 
Das hängt auch vom Provider ab. Mit Deinem T-Online-Account kannst Du Dich von allen T-Zugängen aus verbinden (nur einer gleichzeitig). Auch viele Reseller-Accounts gehen von vielen Anschlüssen. An einem Arcor-Anschluss geht nur eine Arcor-Kennung.

Mirko
 
Gut, ich kenns nur von Arcor aus... nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
 
Ich kann bei Freenet(Reseller-Account) bestätigen, dass es funktioniert.
Habe es selber getestet als meine Leitung defekt war.
Du bekommst dann allerdings nur den Speed der auf der Leitung freigeschaltet ist, aber das dürfte klar sein.
 
Frennet is das letzte.
Sorry muss jetzt raus. SCheiß verein. Mein DSL daheim geht seit 2 Wochen net, weil der immer wieder das DSL signal verliert.l Also irgendwie die Synchrisation verpasst.
Ich weiß, das leigt wohl am dummen T aber trotzdem. ich kotze...
 
Ruf direkt bei der Telekom an. Hab ich auch gemacht. Freenet hat mich 3 Wochen hängen lassen.
Bin Gott sei dank umgezogen und konnte zur Telekom wechseln. Nie wieder Freenet.
 
ich werde es auch sobald als möglich kündigen.

Ich hab auch die nummer von dem Techniker (der noch dazu im nachbarort wohnt) der es vorgestern behoben hatte. Leider trat es nach ein paar stunden wieder auf und wurde auch immer schlimmer, bis mein bruder eben angerufen hat und sagte, dass wieder gar nichts geht.

Meinst du es bringt was, wenn ich den direkt anrufe, oder wird der mir sagen :"nichts ohne dass ich was vom chef habe..."?
 
Zurück
Oben