Als Alice Kunde bei T-Online einwählen, möglich?

Jutho

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
927
Hallo, für meinen Vater sollte ich das Internet an seinem neuen Laptop einrichten.

Da es bei ihm Zuhause nicht funktioniert hat und ich ohne Internet auch nicht mehr weiter wusste, habe ich alles mit zu mir genommen, da ich von hier aus noch parallel im Internet nach Hilfe schauen konnte. Über meinen Internetanschluss gibt es nun mittlerweile keine Probleme mehr, aber wenn ich es über die Zugangsdaten meines Vater probiere, klappte es noch immer nicht.

Nun zu meiner eigentlich Frage, liegt es einfach daran, dass ich probiere mich von mir Zuhause (Alice Kunde) mit den Daten meines Vaters, also als T-Online Kunde einzuloggen?


Im Voraus schon einmal Danke!

Jutho
 

Bacardi Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
257
Geht natürlich nicht. Du brauchst schon die zum Anbieter passenden Zugangsdaten ;)
 

Jutho

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
927
Okay vielen Dank! Dachte das geht einfach so, da ich mich vor vielen Jahren mal mit den Daten eines Freundes einwählen konnte. War aber wie gesagt lang her und es war 1&1+Telekom.

Kann dann zu. :)
 

Nemo_G

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
680
Du drückst Dich ungenau aus!

Wenn Du einen Router hast, trägst Du Die Zugangsdaten dort ein, auf dass der Router sich für Dich automatisch beim jeweiligen Service-Provider anmeldet und allen Geräten im Netzwerk den iNet-Zugang ermöglicht.

Oder arbeitest Du etwa mit irgendeiner einer speziellen Software, die Dich dann auf Anforderung anmeldet?
 

Pichl_71

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Auf deinem Alice-Anschluß kannst du dich nur mit den Alice-Daten einwählen.
Die Provider haben in der Regel ihre eigene Technik in den Telekomvermittlungsstellen und auf dieser Technik gehen immer nur die Zugangsdaten des entsprechenden Providers.

Eine Ausnahme ist hier 1&1, die überwiegend die Telekom-Technik nutzt. An diesen Anschlüssen geht auch die Einwahl mit den Telekom-Daten oder den Zugangsdaten anderer Provider. Dies sind dann sogenannte Resaleanschlüsse.

Für den Kunden ist es aber nicht ersichtlich, ober er einen Provider- oder Resaleanschluß hat.

Als Faustregel könnte man anwenden, daß die Provider in Großstädten und größeren Gemeinden eingene Technik verwenden. (außer 1&1)
In ländlicheren Gegenden, bei denen sich eigene Technik wg. zu weniger Kunden nicht lohnt, läuft es öfter als Resale
 

Rmb3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
450
Ich war auch bei Alice und konnte meinen Router mit zu meiner Tante nehmen, der sich dort auch über deren DSl Anschluss von der Telekom eingelogt hat.

Allerdings hat ich auch den 5€ Regio Zuschlag, sprich: Alice hat die Leitung hier bei der Telekom für mich gemietet um meinen Anschluss zurealiesieren
 
Top