mit raspberry pi Nas Inhalt auf owncloud syncronisieren

Domi_bas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
385
Hallo liebe Gemeinde,

versuche nun schon seit mehreren Tagen mein Projekt umzusetzen...
Aktueller Stand:
  • Zyxel NSA325v2 im Netzwerk daheim mit allen Daten wie Bilder, Filme, Dokumente ...
  • bei 1blu einen vServer auf dem u.a. owncloud Server 8 läuft.
  • Mein PC aus der Sig hat den oc Client installiert und sichert wichtige Daten wie Bilder und Doks nach owncloud auf 1blu
  • einen Pi B+ daheim rumliegen
Nun möchte ich den PC gerne durch den rumliegenden PI ersetzen. Dieser soll dann:
  • meine Daten vom heimischen NAS nach owncloud syncen, als eine Art Backup (hab noch zusätzlich ext. HDD) und damit ich mobil darauf zugreifen kann, bzw. diese Daten an Verwandte und Co. freigeben kann.
  • Neue Bilder, die per Handyupload auf den oc kommen, auf NAS holen.
  • Stromsparend im Hintergrund arbeiten

Das ist schwerer als ich gedacht habe... Folgendes habe ich schon probiert:
  • oc client auf den PI - schlug fehl weil nur V1.2 des Client installiert werden kann (für ARM ist mehr nicht verfügbar...) und dieser Client startet nicht ohne angeschlossenen Monitor, kann ihn nicht per ssh steuern und konfigurieren. Klar, denn es ist ja ein Programm, das nicht als Dienst zu laufen scheint...
  • oc server 8 auf dem PI installiert und externe Daten des NAS gemountet, wollte diese dann per server2server share von owncloud syncen - klappt auch nicht, weil die daten per server2server nur lokal angezeigt werden, sie aber nicht wirklich lokal gespeichert werden (so scheint es mir jedenfalls)

Wahrscheinlich stell ich mich jetzt wieder zu dumm an oder denke zu kompliziert... :freak:

Hoffe jemand kann mir helfen, die komplette "Datensynchronität" mithilfe des PI zu erreichen ohne, dass mein PC ständig an sein muss. (den möchte ich nämlich verkaufen, wenn alles klappt)

Danke schon mal!
 

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.950
Am einfachsten wäre wohl alles per rsync der auf dem PI läuft. Auf die oc Daten kannste dann per WebDav oder direkt per ssh (kenn oc zu wenig um zu wissen ob das intern einfach das FS nutzt).
 
Top