• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

Monitor kaufberatung

Hi,

definiere "besserer Monitor". Was wird damit gemacht, wie weit sitzt du weg, worauf legst du Wert etc...

VG,
Mad
 
Ich weiß nicht auf was man so achten muss aber villeicht ein größerer oder bessere färben und so etwas was lange hält.

Ich spiele mit dem Monitore spiele.
 
Du hast offensichtlich keine Ahnung von den Monitoren und was du brauchst, ausser dass du ihn zum Spielen benutzen wirst.

Ich persönlich würde bei dem Budget auf etwas gebrauchtes, aber gutes setzen. Durch *idealo.de* nur einen passenden gefunden.
http://www.ebay.de/itm/LG-W2220P-55-9cm-22-Widescreen-TFT-Monitor-/131125047384?ebayCategoryId=80053

Zwar 22", dafür aber in allen für dich relevanten Dingen top. Ist zwar nur ein Zufall, habe aber den selben seit 3 Jahren. Der günstigster Preis damals 270€. Sehe gerade dass er auch bei computerbase.de getestet wurde.
https://www.computerbase.de/2010-06/test-lg-w2220p/
 
Such dir bei google Infos über die Nachteile von TN Panel, was dein Auserwählter hat. Vor allem bei der Grösse von 24" ist es sehr relevant.
Du hast dir das günstigste was es gibt ausgewählt und erwartest etwas positiv besonderes über ihn zu hören zu bekommen ? Nun ja, auch mit ihm wirst du problemlos spielen können, im Internet surfen und Videos schauen. Das ist nur die Frage des Anspruchs.
 
Bei erstgenannten Budget von 120€ wären das mindestens 70€ Aufpreis. Die Monitore gehen kaum kaputt.
Grösser bedeutet mehr Auflösung und damit teurer Hardware. Mir wären maximale Auflösung und möglichst maximale Details im Spiel bei gleichzeitiger flüssiger Darstellung mehr wert als etwas grösserer Monitor bei schlechterer Darstellung.
 
warum verkompliziert ihr das alles hier so? Der junge hat absolut keine ahnung von monitoren und braucht einfach nur einen zum spielen, wie hier aus jeder einfachen frage eine wissenschaft gemacht wird :D

an sinidus : ja nimm den monitor den du dir ausgesucht hast, der reicht fürs spielen :) :utflakcannon::utrocket:
 
Hallo,

natürlich könnte er den Monitor einfach nehmen, aber er fragt ja nach eine möglichen besseren Option. Dafür müsste man natürlich wissen, was für den TO besser bedeutet.
Und so oder so müsste man ihm dann auch erklären, was einzelne Unterschiede zwischen den Monitoren sein können. Denn danach hat er vielleicht ein wenig mehr Ahnung von den Monitoren und weiß auch eher, warum er sich für Monitor A und gegen Monitor B entschieden hat und das nicht nur aufgrund des Preises.

Ich schlage mal einen anderen vor:
LG 22EA63V-P
Es gibt natürlich auch einen Test dazu, aber das versteht man nicht einfach mal so nebenbei. Ich musste auch einiges nachlesen und hab vieles sicherlich noch immer nicht recht verstanden....

Aber was spricht für diesen Monitor:
- IPS Panel (wenn man es braucht) --> bessere Bildqualität auch bei schrägem Draufschauen
- recht gute Farben
- aber vorallem wichtig: selbst für IPS geringes Latenzzeit (laut Test 5.5ms) und daher wohl sehr gut fürs Zocken. Ist schneller als der vorgeschlagene Dell Monitor (9.3ms)

ein großer Nachteil ist die geringe Verstellbarkeit des Monitors, also Höhe kann man nicht ändern usw.Aber das kann man beim BenQ GL2450 wohl auch nicht und man kann es in der Preisklasse auch kaum erwarten.
Ach und der von mir vorgeschlagene Monitor hat nur 22 Zoll, aber lieber etwas kleiner dafür das bessere Bild.
 
Zurück
Oben