MSi G41M-P25: Keine Systemwiederherstellung oder Transfer auf SSD ?

auna

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.340
Hallo, ich fasse es nicht:
schon so oft habe ich mit Windows-Bordmitteln Image und Datenrettungsträger (CD) Windows auf SSD transferiert...
mit dem o. g. Board krieg ich das nicht hin...
"Es wird kein Datenträger gefunden..." Die Partitionen passen, die Bios-Einstellungen, egal wie, ändern nichts...

Weiterer Versuch mit Clonezilla misslingt ebenfalls... Leider kann CZ nur eine Partition klonen... Aber auch die Reparatur mittels Windows-Datenretter-CD bringt mein Windows-Ultimate einfach nicht auf der neuen SSD zum starten...
Selbige wird im Bios erkannt....

Liegt es daran, dass das MSi-Board nur Ide versteht?
Kennt Jemand eine Lösung des Problems?

Der Fertig-PC hat keinen key, ist aber legal aktiviert und up-to-date...

Danke für Hilfe

Das Image kommt von einer USB3-ext.-Platte... Hm, wird auch erkannt und ist abwärtskompatibel...
Ergänzung ()

Problem gelöst

Naja, mit diesen alten Boards macht es wirklich keinen Spaß...:)

Acronis konnte einen Klon auf eine extern-angeschlossene "interne SSD" schreiben, mittels USB und einem Konverter...
Board-intern ging es auch mit Acronis nicht...

Nun werkelt, wie gewünscht, eine SSD und der Unterschied zur HDD war der Aufwand wert.

Vielen Dank für das (magere) Interesse.:D
 
Zuletzt bearbeitet: (Das...)
Top