MyBookWorld HDD am Router extrem langsam

dom6770

Captain
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
3.559
Hey,

Hab jetzt schon seit nem Jahr oder so eine WesternDigital MyBookWorld mit einem TB. Die läuft per LAN über den Router. Mit dem PC der auch direkt per LAN am Router angeschlossen ist, habe ich 10MB/s. Jetzt wollte ich mal einen Film von der HDD auf das Notebook kopieren. Ergebnis: WLAN 230kb/s (!) und dLAN (Powerline mit 200mbit/s) 2,3mb/s ...

Ich wüsste gerne wieso das so langsam ist und was man daran ändern könnte :/
 
die Performance solche günstigen Netzwerk Festplatten ist meistens sehr schlecht und eignet sich nur für kleinere Sachen. Es gibt schon Gründe warum NAS mit anständiger Performance einiges mehr an Geld kosten.
Möglicherweise hat dein Router auch nur 100 Mbit LAN und kein 1 Gbit was ein weiteres Problem wäre.

Für weitere Abklärungen müsstest Du schon noch einige Angaben bereitstellen:
- Router Modell
- System Specs des WLAN Clients (+ verwendeter Adapter)
- System Specs des dLAN Clients (+ verwendeter Adapter)
 
Zuletzt bearbeitet:
Das liegt halt schlicht am schlechten WLAN-Empfang bzw. am dLAN-Adapter.

Mit einem 802.11n-fähigem WLAN würde es eventuell besser werden.
Ergänzung ()

Lawnmower schrieb:
Die 230 kb/s sind gar nicht so schlecht - entspricht ca 28 Mbit/s

Bitte nochmal durchrechnen ;-)
 
Bitte nochmal durchrechnen ;-)
stimmt - er hat kb/s geschrieben - dann ist der Wert ja noch schlechter. Irgendwas um die 2 Mbit rum wa? Vielleicht hat er noch 11 Mbit WLAN?
 
So tut mir leid, dass ich erst jetzt schreiben kann, im Kontrollzentrum und via Mail kam nix von Antworten :>

Ich hab den Thomson TG585v7 Router, der 54mbits WLAN hat.

dLAN ist TL-PA211KIT

und WLAN ist im Notebook eingebaut (Asus N73JN), wollte erst letztens wieder was kopieren -> 3kb/s ..

Klar ich erwarte keinen Höchstleistungen, jedoch sollte eine GB Datei schon unter einer Stunde drin sein :D
 
Zurück
Oben