SQL mysql und Variablen

Tischzebra

Newbie
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich wollte zur Vereinfachung in einem SQL-Skript Variablen verwenden. Die wollte ich zunächst befüllen und anschließend in der "Hauptabfrage" verwenden. Also:

SELECT ... INTO @VARIABLE1 FROM ... WHERE ...;
SELECT ... INTO @VARIABLE2 FROM ... WHERE ...;
...
SELECT SUM(Feld1) - @VARIABLE1, @VARIABLE2, ...;

Dabei sind an einigen Stellen die Variablen auch verschachtelt.

Das Problem: Irgendwie werden die Variablen nicht richtig übernommen. Wenn ich z.B. direkt nach der "Definition" von @VARIABLE2 ein "SELECT @VARIABLE2;" einbaue, kommt dort ein anderer Wert heraus, als in der letzten, zusammenfassenden Abfrage - obwohl dort ja auch nur ein "SELECT @VARIABLE2, ...;" steht und @VARIABLE2 dazwischen nicht mehr verändert wird.

Muß ich die Variablen erst deklarieren oder am Ende wieder löschen oder funktioniert das gar nicht so, wie ich es mir vorstelle?
 
Top