News Nach Facebook-Skandal: Lautsprecher verschoben, Privatsphäre vereinfacht

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.061
#1

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
859
#3
Okay, was mich doch daran noch erinnert war das kurz nach bekanntwerden ein Update für Facebook auf meinen Android installiert wurde. Danach funktionierte die App für Stunden so gut wie gar nicht. Das selbe bei einem Freund etwas später. Wurde da eventuell etwas schnell entfernt?
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.468
#4
Außerdem wurde laut Medienberichten der Start von smarten Lautsprechern verschoben
Echt jetzt ?
Der Zuckerzwerg will auch noch Wanzen verkaufen ?

Die wären natürlich super praktisch, jeder stimmt ja beim Kauf zu das die rund um die Uhr sämtliche erfasste Daten "nach Hause" wanzen kann.

Und bitte CB, hört endlich damit auf die Dinger als "smart" zu bezeichnen!
 

Köf3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
606
#5
Smart bedeutet: Entmündigung und / oder Erfassung persönlicher Daten zwecks Weiterverarbeitung ohne Handhabe sich dagegen nachhaltig wehren zu können.

So ist das in der IT halt. Das Verhalten Facebooks passt hervorragend dazu, denn es ist absolut klar dass diese "Vereinfachungen" der Privatsphäre genau das sind: Vereinfachungen, die vordergründig nicht dem Kunden (=Produkt) helfen sollen, sondern dem Unternehmen.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.440
#6
Das wird ja immer schlimmer, die wollen auch noch Wanzen für zu Hause verkaufen? aua..

Erstaunt bin ich bei den Reaktionen der Leute, das die mit einmal alle so überrascht tun. Dabei war doch eigentlich von vorherein klar, worauf FB sein Geschäftsmodell aufgebaut hat.. Auf den Userdaten.
Und das die Privatspäre-Einstellungen erst jetzt auf einer Seite zusammengefasst werden, spricht doch auch eine deutliche Sprache.
 

brukernavn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
24
#7
Tja, blöd. Habe meinen Account heute gelöscht... :evillol: Ist zwar vermutlich Wunschdenken, aber ich hoffe das machen noch viele Andere. Nach gewisser Vorbereitung "Sozial-Kommunikationstechnischer Natur", wird es dann Whatsapp an den Kragen gehen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
879
#10
Smart bedeutet: Entmündigung und / oder Erfassung persönlicher Daten zwecks Weiterverarbeitung ohne Handhabe sich dagegen nachhaltig wehren zu können.
Hey, Hey, Hey deinen Duden möchte ich einmal haben.:evillol: Aber offenbar hast du ein anderes Wort beschrieben, "smart" allerdings nicht. Verlass dich nicht auf Pauschalisierungen. Smart hat weit weniger mit Daten zu tun als was du reindichtest. Smart war auch das erste Feuer, der Schild oder der Speer. Ich selbst habe auch noch smarte Dinge zu Hause, welche nichts mit Technik am Hut haben.;)
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.541
#11
Albern ist es ja schon, dass die gerade jetzt auch noch in das Business mit den Lautsprecherwanzen einsteigen wollten.

Trotzdem glaube ich, dass hier einmal mehr nur einseitig auf einen Bösewicht herumgekloppt wird, obwohl es in der Branche von Unternehmen wimmelt, die genauso wie Facebook arbeiten und ihr Geld verdienen. Google ist deutlich schlimmer, Microsoft mit Win10 will ähnliche Wege beschreiten, bei Apple wird man als Kunde wohl nie hinter die Fassade blicken dürfen und was Uber/Airbnb und selbst die Lieferdienste so alles speichern und auswerten...

Im Prinzip sind fast alle bekannteren Apps genauso im Datenschutzdilemma drin, wenn man sich genauer anschaut, was die alles für Zugriffe und Daten wollen, die sie für ihre Funktion eigentlich gar nicht brauchen, aber zur "Programmverbesserung" angeblich zwingend benötigen.
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
822
#12
Wo ist der Skandal? Facebook und auch Google haben keinerlei relevante Geschäftsfelder neben dem Datenhandel. Aber nutzt ruhig weiter Chrome/Facebook/Android/...- die Firmen danken es euch!
 

S1lver

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
514
#14
Entweder stirbt Facebook jetzt langsam und wird durch eine neue Datenkrake ersetzt oder aber es ist in einem Monat vergessen. Tippe eher auf letzteres..

Letztlich kann man sich der Sammelwut von Unternehmen aber sowieso nicht mehr entziehen. Wie nicht anders zu erwarten sollten die ganzen "Aluhutträger" vor einigen Jahren recht behalten.

Da kommt die Polizeireform ja grade recht..Stasi 2.0 kommt und niemanden interessierts. Schon krass was wir mit uns machen lassen..nur irgendwann wirds knallen. Und dann richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.541
#16
Letztlich kann man sich der Sammelwut von Unternehmen aber sowieso nicht mehr entziehen.
Das war bislang die eine Seite, wenn dadurch aber so Typen wie Trump Wahlkämpfe gewinnen, der Brexit Erfolg hat, was den obersten 1% überhaupt nicht ins Konzept passt, müssen dafür Regelungen auf den Tisch. Diese können durchaus, nebst verschwundenen Vertrauen bei den Nutzern, Facebook das Genick brechen.

Es ist schon albern genug, dass FB nun das EU Recht umsetzt, was sie ohnehin hätten tun müssen und das als Lösung präsentiert- Einsicht Fehlanzeige, warum auch, FB fühlt sich relativ sicher, weil so viele Unternehmen die Plattform nutzen. Je mehr sich davon verabschieden, desto schneller wird der Niedergang ablaufen.
 
N

Nebulus Jones

Gast
#17
Ich wünschte ich hätte noch einen facebook account, den ich löschen könnte :(

Für diejenigen, die noch einen Schritt weitergehen möchten als mit dem facebook container, für die gibt es ein Universal Container Addon: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/temporary-containers/?src=userprofile

Dieser packt jede URL in einen eigenen Container. In den Settings auf "Automatic Mode" stellen - fertig.


Funktioniert auch super zusammen mit dem Multi Account Container von Mozilla:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/multi-account-containers/?src=search

Und zum Schluss eine sehr gute Anleitung wie man das verwendet (allerdings auf Englisch):
https://medium.com/@stoically/enhance-your-privacy-in-firefox-with-temporary-containers-33925cd6cd21
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.092
#19
Okay, was mich doch daran noch erinnert war das kurz nach bekanntwerden ein Update für Facebook auf meinen Android installiert wurde. Danach funktionierte die App für Stunden so gut wie gar nicht. Das selbe bei einem Freund etwas später. Wurde da eventuell etwas schnell entfernt?
Hey Meinem Dad sein Handy hat sich sehr sehr Merkwürdig verhalten vor 2 Tagen. Etwas wurde wohl auf dem Handy Aktualisiert und hat den akku von 100 auf 25% Gefressen. Nichts ging mehr, Erst ein Werksreset hat geholfen!
... Ob das was damit zutun hatte?
 
Top