Netzteil oder mainboard defekt?

Zenrar

Newbie
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
6
Hi, ich habe vor etwa einem Jahr einen neuen PC zusammengebaut der mir leider ein paar Probleme bereitet, die definitiv an einem Defekt liegen.
Kurz zu den specs:

Aorus ultra gaming 2.0 z370
Intel i5 8600k @ 4.7ghz
G.skillz ddr4 3200 (xmp an) 2x8gb
Gigabyte Gtx 1060 g1 6gb
Bequiet dark Power pro 1000w
Cooler master 240

Nun habe ich zum zweiten Mal in drei Monaten das Problem, dass der pc nicht auf die Power Taste reagiert, keine Lüfter drehen, kein Monitorsignal etc.
Das einzige was angezeigt wird sind alle led am Mainboard in Orange, wobei ich die Einstellungen auf blau gestellt habe - ist somit wohl ein Fehlercode, wozu ich nirgends eine Erklärung dazu finde.

Ich weiß noch dass beim ersten mal der Fehler auftrat weil mein zweit pc Probleme hatte und ich deshalb das stromkabel aus meinem neuen entfernt hatte, beim wieder einstecken hörte ich so leises (ich nenne es mal) brutzeln, ihr wisst hoffentlich was ich meine. Das Geräusch hört man oft bei Netzteilen, der Schalter war definitiv auf 0 - aus, weshalb theoretisch kein Kreislauf ins Netzteil herrschte. Ich bin dann schlafen gegangen und am nächsten Tag lief dann wieder alles wie gewohnt, bis heute. Morgen wird er wohl auch wieder laufen, braucht wohl einige Stunden um sich zu fangen.

Woran kann es liegen, Netzteil putt oder mainboard?
Eigentlich ist es offensichtlich das Netzteil, abwe wieso leuchten dann die led am board, sonst hat aber nichts Strom?
20190512_205556.jpg
 

Anhänge

bequiet Support

bequiet Support
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
702
Möglich ist natürlich ein Defekt bei dem nur die 5V Standby Spannung geliefert wird.
Wir können das Netzteil natürlich gerne testen.
Schreib uns am besten eine kurze Mail an service(at)bequiet.com

VG

Marco
 
Top