News Neue Entwicklungsumgebung Android Studio

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.729
Schon mal mit IntelliJ gearbeitet? Würde ich jeder Zeit Eclipse vorziehen.
 

HuNtaYo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
472

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.942
gestern abend unter windows 8 installiert => startet nicht. problem bekannt?
 

L3xXuS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
465
Eclipse mag in vielen punkten gut sein, aber man hat auch immer wieder total komische Probleme, die teilweise wirklich nerven.

Zeilenspruenge des Cursors ohne einen Tastendruck oder das Zeilen einfach mal nicht angezeigt werden.

Und der grafische XML Editor fuer Layouts ist teilweise schon sehr hakelig und nur schwer zu gebrauchen.

Also bei mir startet die Vorarbversion unter W8 auch nicht, aber die Features klingen fuer mich besser umgesetzt und ich hoffe, dass es wirklich so gut wird, dann brauch ich nich mehr mit Eclipse kaempfen.
 

iks-deh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.233
Ich finde Eclipse auch nicht wirklich berauschend. Ob mir InteliJ besser gefällt weiß ich nicht, aber einen Versuch wird es bestimmt mal wert sein :).
 

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.289
Sieht ganz gut aus, werde ich mal testen, evtl sagt es mir ja mehr zu als Eclipse.

Im AUR gibt es direkt ein Paket, ist echt fix, die Arch Community =)

Èdit: Hat sich schon jemand um ne .gitignore Datei für android-studio bemüht?
Edit2: Wie es scheint reicht die Android.gitignore von github fällt mir grad auf
 
Zuletzt bearbeitet:

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.729
Hatte aber mal gehofft, dass Google ne eigene IDE für Android auf Android herausbringt. Überall wird Android als das neue Windows gehandelt, aber um was für Android zum bauen ist man immer noch auf anderes OS angewiesen. (Ja ich weiß es gibt AIDE für Android oder wie das heißt, aber mal ehrlich damit entwickelt man keine vernünftige App)
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
JetBrains <3
Gefällt mir wesentlich besser als Eclipse
 

Prof_Albert

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
224
Schon mal mit IntelliJ gearbeitet? Würde ich jeder Zeit Eclipse vorziehen.
Ich hab als langjähriger Eclipse-Entwickler ein paar Anläufe gebraucht um mich aus bestimmten Anwendungsmustern zu lösen. Aber seit ich das geschafft hab möcht ich nicht mehr zurück. Es sind 100000 Kleinigkeiten die in Intellij einfach besser funktionieren.
Und jetzt auch zum Android coden. Ich freu mich :D
 

AngryPete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
461
Kann einer der Eclipse, IntelliJ und MSVS kennt sagen welche in der Bedienung näher aneinander liegen. Weil ich persönlich fand bisher Eclipse intuitiver als MSVS.

//Edit
Wenn ich die free Version von IntelliJ downloaden will zeigt er mir ne exe Datei. Ist das ein Installer, und wenn ja, gibt es auch eine Version, die man nicht installieren muss?
 
Zuletzt bearbeitet:

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.464
Bin ich also der einzige, der mit IntelliJ überhaupt nicht zurecht kommt? Hatte mit Eclipse quasi nie Probleme (solange man nicht 50 Pakete installiert). Mit IntelliJ konnte ich mich bisher nie wirklich anfreunden...
 

Kampfwurst Hugo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
564
startet unter Windows 7 X64 auch nicht
 

ZeRoWaR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
373
Problem: Android-Studio startet nicht unter Windows 8, Windows 7 64bit
gestern abend unter windows 8 installiert => startet nicht. problem bekannt?
Lösung:
Ja, am besten diesen Thread mal lesen: reddit/r/android: Google announces Android Studio, a new development environment for Android
Müssten gleich die Top Comments sein: System Variable setzen, JDK gegebenenfalls in der Verknüpfung zum Ausführen eintragen, usw.

BTT:
Habe intelliJ IDEA auch so schon davor genutzt, die Community Version ist ja auch kostenlos. Je nachdem benutze ich aber meist beide IDE's, jedoch ist intelliJ IDEA (also Android-Studio) visuell ansprechender und einfacher strukturiert bzw. besser angeordnet. Weiterhin ist das designen viel einfacher und es ist definitiv bug freier in Bezuf auf unergründliche Probleme die Seitens Eclipse ab und zu entstehen können nur weil z.B. der Builder rumspinnt, oder nen Clean nicht so von statten ging wie er sollte, außerdem ist Android-Studio wirklich schneller bei größeren Projekten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.937
Kann einer der Eclipse, IntelliJ und MSVS kennt sagen welche in der Bedienung näher aneinander liegen. Weil ich persönlich fand bisher Eclipse intuitiver als MSVS.
Eclipse ist der reinste Horror als Entwicklungsumgebung. Hab es damals für ein klitze kleines Android Progrämmchen nutzen müssen und bin immer wieder fast verzweifelt (Visual Studio gewohnt). Auch alles andere, was auf Eclipse aufsetzt, empfinde ich als Horror (darunter Aptana Studio, PDT, etc.). Auf der PHP Schiene bin ich mittlerweile bei PhpStorm gelandet (ebenso JetBrains, also mit Sicherheit vergleichbar) und es funktioniert einfach wie es soll. Zu IntelliJ kann ich nichts sagen, da ich schon lange kein Java mehr gemacht habe. Die Brücke PhpStorm <-> Visual Studio kann man problemlos schlagen. Die Brücke Eclipse <-> Visual Studio ist schon fast eingestürzt.
 

Swordmaster

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
844
In der Firma ist zumindest für JAVA-Entwicklung Eclipse einfach Standard. Android-Programmierung in Eclipse ist auch okay, man merkt aber doch deutlich, dass es nicht so ganz darauf ausgelegt ist (Umgang mit Ressourcen, XML-Layout-Dateien usw.). Man muss aber dazu sagen, dass die Entwicklung, die das ADT-Plugin seit den Anfängen erlebt hat, einfach enorm ist.

Dennoch freue ich mich über die neue IDE, IntelliJ ist mir von c#-Programmierung bekannt und hoffe auf eine noch größere Integrität der einzelnen Android-Bestandteile. Das Video zeigt ja schon sehr gute Ansätze..
 
Top