Neue Homepage, Domain und Webspace - Gewerblich oder privat?

DJMadMax

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
13.355
Hiho,

ich hätte mal ein kleines Anliegen. Meine bessere Hälfte möchte sich in absehbarer Zeit selbständig machen und eine dazu passende Homepage beantragen.

Meine Frage ist nun: Es gibt so viele Anbieter, überall werden Angebote in "privat" und "business" unterschieden. Geht es hierbei rein um die angebotenen Leistungen oder hat es auch rechtlich etwas damit auf sich? Sprich: Darf ich als gewerblicher Unternehmer für mein Geschäft eine "private" Homepage verwenden?

Und allgemein gilt die Frage: Wo registrieren?

Eckdaten wären:
- .de Domain
- keinesfalls mehr als 1GB Speicherplatz (sicher würden 250MB auch schon reichen)
- eMails (so 10-20 reichen schon) nach Möglichkeit mit POP3
- FTP Zugang wäre praktisch
- Traffic großzügig bzw. unlimitiert (sicher ist sicher, auch wenn ausser Text und Bilder sicher nichts weiter an Traffic anfallen würde)
- PHP5 (macht das Sinn? Kann noch kein PHP, würde es mir aber anlernen, ist ja zur Zeit "State of the Art")
- Möglichst geringe Kosten (der Leistung angemessen, also kein "Billiganbieter ohne Sicherheiten")

Freue mich über eure Antworten und Hilfe.

Cya, Mäxl

EDIT:
Nach bereits vorherigem Studieren anderer Threads empfinde ich folgendes Angebot von Evanzo eigentlich sehr interessant:
http://www.evanzo.de/product.php?show=124

oder gar:
http://www.evanzo.de/product.php?show=127
(wegen der 10 inklusiven .de Domains - ziemlich cool gerade für den gewerblichen Gebrauch um möglichst viele Domainnamen im Vornherein abdecken zu können)
Jetzt ist eben die Frage, wie eure Erfahrungen sind und, bzw. oder ob es gleichwertige bzw. bessere Alternativen gibt. Bin da für alles offen :)

/EDIT
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich habe sehr sehr gute erfahrungen mit Host-Europe und Strato gemacht.
Die sind sehr zuverlässig!

Zu dem rechtlichen: es sollte völlig egal sein, welche Homepage du da hostest. Du musst nur
aufpassen, das du nicht gegen die AGB verstößt. Aber dieses "Business" und "Privat" sind nur
Produktbezeichnungen der Hoster ;)

Du kannst dich auch mal auf df.eu umschauen, die sind auch sehr gut.

Kostenlos kannst du deine Homepage mal auf bplaced.net hosten. Da werden alle deine
Anforderungen kostenlos erfüllt. Nur die Domain müsstest du extra beantragen, und das
kostet bei df.eu gerade mal 59 Cents im Monat :D
 
Das Business S kostet bei einer Laufzeit von 24 Monat(e) in den ersten 3 Monaten nur 1.99 € monatlich und danach zahlen Sie monatlich 9.99 €.

;) steht ganz unten ganz klein so dass es keiner sieht.. super anbieter ;)
sowas gibts bei mir billiger aber ich glaub ich darf ja selbst keine werbung machen...
 
Meine Empfehlung:

https://all-inkl.com/index.php?open=uebersicht&sek=webhosting

Für euch käme der Privat oder Private Plus in Frage. Lass dich von den Bezeichnungen nicht täuschen ... die sind meist nur zur Orientierung bzw. Klassifizierung, ich habe bspw. mehrfach den Private Plus im Einsatz, obwohl meine privaten Anforderungen höher sind als deine geschäftlichen ;)
 
Zitat von DJMadMax:
Eckdaten wären:
- .de Domain
- keinesfalls mehr als 1GB Speicherplatz (sicher würden 250MB auch schon reichen)
- eMails (so 10-20 reichen schon) nach Möglichkeit mit POP3
- FTP Zugang wäre praktisch
- Traffic großzügig bzw. unlimitiert (sicher ist sicher, auch wenn ausser Text und Bilder sicher nichts weiter an Traffic anfallen würde)
- PHP5 (macht das Sinn? Kann noch kein PHP, würde es mir aber anlernen, ist ja zur Zeit "State of the Art")
- Möglichst geringe Kosten (der Leistung angemessen, also kein "Billiganbieter ohne Sicherheiten")

http://www.sysprovide.de/index.php?id=24

1GB, 20 Postfächer, Unendlich Emailadressen, 20 FTP Zugänge, kostenloser Traffic, PHP 4 & 5 - und das für 1,55€ im Monat. Was will man mehr?^^ Also ich bin sehr zufrieden damit. Gibt auch sogut wie keine Ausfallzeiten und wenn mal iwas ist bekommt man eine Mail in der man sich entschuldigt das die Server Nachts um 3 mal für paar Minuten down sind wegen nem Update oder so. Wie gesagt, ich habe meinen Hoster gefunden ;)
 
Gewerblich oder privat mach sehr wohl einen großen Unterschied.
Die da wären:
- Support
- Preis
- Steuern
- Bei einer privat angemeldeten Homepage kann eine gewerbliche Nutzung untersagt werden
 
Zitat von tbs:
Gewerblich oder privat mach sehr wohl einen großen Unterschied.
Die da wären:
- Support
- Preis
- Steuern
- Bei einer privat angemeldeten Homepage kann eine gewerbliche Nutzung untersagt werden

Gut, aber dennoch kann ich ja eine gewerbliche Homepage bei einem Anbieter betreiben, die unter dem Leistungsumfang "Privat irgendwas" beworben wird. Das kann demnach ja nichts mit der Nutzungsform der Homepage zu tun haben, ob nun privat oder gewerblich.

Cya, Mäxl
 
In der Regel geht es hierbei nur um die Bezeichnung, wobei "Business" einfach mehr Leistung zu höheren Preisen entspricht. Es sei den es wird explizit auf die Nutzungsform hingewiesen, was mir aber bei kostenpflichtigen Angeboten bisher nicht über den Weg gelaufen ist.

Zum Reinschnuppern würde z.B. ich canhost.de, udmedia.de oder all-inkl.com empfehlen.
 
In der Regel geht es hierbei nur um die Bezeichnung, wobei "Business" einfach mehr Leistung zu höheren Preisen entspricht. Es sei den es wird explizit auf die Nutzungsform hingewiesen, was mir aber bei kostenpflichtigen Angeboten bisher nicht über den Weg gelaufen ist.

Zum Reinschnuppern würde z.B. ich canhost.de, udmedia.de oder all-inkl.com empfehlen.
 
Zurück
Top