Neue Installation Win 7 auf Free Dos: Neue Partitionen nicht erstellbar

M-Kay

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1
Bin gerade aufgeschmissen und weiß nicht weiter. Ich hab einen neuen Lenovo G780 (500GB) Free Dos und will Win 7 (Dell OEM) installieren. Im Endeffekt scheiter ich auch an der Meldung, dass ich eine MBR-Partitionstabelle hab und EFI-Systeme nur auf GPT-Datenträger installiert werden können.

Was ich vorher gemacht habe:
Grundsätzlich Ich hatte voreingestellte "Partitionen" vom Werk:

System: 29,3 GB (Meldung, dass hier kein Win 7 installiert werden kann)
Primär: 29,3 GB (Meldung, dass hier kein Win 7 installiert werden kann)
Nicht zugewiesen: Der Rest von 500 GB - System - Primär - Lenovo-Part
Lenovo_Part: 1,1 GB

Mein Ziel: 100 GB System für Win 7 (NTFS)
Rest: Primäre (NTFS)

System und Primär hab ich gelöscht, dort konnte Win 7 eh laut Programm nicht gespeichert/installiert werden.
Lenovo_part hab ich mich nicht getraut zu löschen. hört sich wichtig an.

Nun hab ich Nicht zugewiesen 464.7 GB + Lenovo_Part.

Bei Versuch der Erstellung neuer Partition (Größe 365GB, mit 100 GB Rest für System) bekomm ich keine Partition, sondern eben die MBR-Meldung, dass ich GPT brauche.

Jetzt sich ich auf 464.7 GB nicht zugewiesen + Lenovo_part 1.1 GB und weiß nicht weiter.

und was kann ich nur mit dieser Lenovo Treiber-CD Win 7 anfangen? Ist die wichtig für die Installion? In der Installation gibts den Button Treiber laden, d.h. ich lege die CD daraufhin ein, sodass ich dann in den Ordnerbaum der CD komme, mich aber verirre, weil ich nicht weiß, wo ein (möglicher und hilfreicher) Treiber liegt??

Bitte flehentlich um Antwort!

Grüße
M-Kay
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.185
Dann starte die Installation einfach nicht im UEFI Modus. Dann brauchst Du auch keine GPT Datenträger. Musst nur ein anderes Bootlaufwerk auswählen. Das ohne UEFI Zusatz im Namen.
 
Top