Neuer PC fürs Gaming

Koolboy

Lieutenant
Registriert
Mai 2012
Beiträge
630
Hallo zusammen

Ein Freund ist auf der Suche nach einem neuen Setup. Folgende Infos habe ich:
1. Budgetrahmen offen, aber nichts übertriebenes; obere Mittelklasse
2. Nur fürs Gaming (keine besonderen Anforderungen wie z.B. Videobearbeitung) --> The Witcher 3 soll mit möglichst guter Grafik möglichst flüssig laufen
3. die nächsten 3 Jahre sollte er (wenn möglich) damit durchkommen können
4. Upgradefähig
5. Viele USB Ports

Lässt sich da was machen?

MfG
 
Frag nochmals nach, wenn The Witcher 3 draußen ist.

Ansonsten kann man auch das System von Toms (+besseres Gehäuse) nehmen.
 
Ich würde eher ein ordentliches Board nehmen und dann beim Gehäuse drauf achten, dass es viele USB-Ports hat, um die internen USB-Ports anzuschließen.
Das MSI ist für 100€ ziemlich schlecht ausgestattet und Z97 ist für die CPU unnötig. Würde eins von diesen empfehlen:
http://geizhals.at/de/?cmp=1111359&cmp=1111350&cmp=1107992
6 Ports am Mainboard und 4-6 am Gehäuse sollten passen, wenn nicht gibt es ja noch so etwas wie Hubs. (Ich hab z.B. an Tastatur und Monitoren nochmal die Möglichkeit insgesamt aus 3 Ports 8 zu machen.)

Ich persönlich würde eine stärkere CPU nehmen, vor allem wenn das Budget offen ist, allerdings reicht der i5 auch ganz locker. Bei mir ist das eher eine persönliche Vorliebe für "fette" Hardware. :)
 
Zurück
Oben