Neuer PC und Win7 aber es könnte doch schneller sein?

sidius25

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
87
Hallo,

ich habe vor drei Tagen meinen Core2Duo mit 1,86GHz in einen AMD Phenom X4 2,6 GHz (CPU und ASRock K10N7) umgebaut. +2x 1GB RAM DDR2 800 +1x 2GB RAM DDR2 800

Als OS dient WIN7

Jetzt finde ich aber das der Bootvorgang doch nicht so schnell ist wie erwartet und bei manchen Programmen wie Roxio WinOnCD10 könnte es auch schneller starten:freak:

Unter MSCONFIG unter Start, Erweiterte Optionen, Prozessoranzahl habe ich 4 eingestellt. Was kann man noch tun, oder besser gefragt was meint ihr?

PS: Meine Werte im Leistungindex: CPU 7,1, RAM 5,9, Grafik WIN Aero 3,9, Grafik Spiele 5,1, Festplatte 5,9
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Im Vergleich zu!? Zudem geht es bei solchen Operationen mehr darum die Daten umherzuschaufeln, d.h. Performance der Festplatte und RAM sind ausschlaggebend und weniger die CPU Leistung.

Was mir dabei auffällt, der Sinn hinter Dual Channel Modulen ist eigentlich diese immer im Paar zu betreiben. Wieso hast du nur einen 2GB Riegel drin!??
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.932
Wann lernt ihr es endlich mal richtig zu lesen :rolleyes: :confused_alt:

Was steht da bei msconfig wo man ja angeblich rumschrauben muss/ kann?

Da steht Prozessoranzahl und NICHT Prozessorkerne!

Und das die Veränderung genau 0,0 bringt kann man z.B. auch hier nachlesen

http://www.3dcenter.org/blog/sephiroth/demyth-alle-kerne-schon-beim-start-von-windows-nutzen
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=27090
Der letzte Satz unter dem Screenie ist sehr wichtig!

Und das sich die Bootzeit etwas verändert (hat) kann ja auch an deiner veränderten (neuen) Hardware liegen.

Und was man noch tun kann - nichts, sei mit dem zufrieden was du hast, denn die Werte des Leistungsindex sind i.O. obwohl man da ja nicht wirklich so viel drauf geben sollte.
 

sidius25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
87
OK ich habe das bei MSCONFIG wieder geändert. Das mit dem RAM wollte ich noch ändern, es sollen 2x 2GB werden die dann im Dual-Channel laufen.

Warum habe ich bei Grafik WIN Aero nur 3,9 und bei Grafik Spiele 3D 5,1?

Festplatte ist eine Sata 500GB in drei Partitionen, kann man die noch bissel schneller machen über BIOS oder Win7?
 

royalhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
395
auf die bewertung würde ich momentan noch nicht soviel geben.

solltest du wirklich die onboard karte aus deiner sig nutzen, kannst du natürlich auch keine bessere werte erwarten.
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Ich denke mal ein zweiter Riegel wird auf jedenfall was bringen.

Und wie sollen wir Fragen zu deiner Grafikbewertung beantworten, wenn wir nichtmal wissen welche Grafikkarte du hast!??

Eine Festplatte kannst du nicht einfach "schneller" machen, da die Geschwindigkeit durch die Hardware bestimmt wird. Einzige Möglichkeit ist AHCI im Bios zu aktivieren, falls dies nicht aktiviert ist. Dies kann für eine geringe Optimierung sorgen, erfordert jedoch eine Neuinstallation des Systems.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.932
Du nutzt sehr wahrscheinlich von deinem Motherboard die integrierte Graka. Würdest du ggfs. eine schnellere dedizierte Graka einsetzen, würde sich beim Leistungsindex noch etwas verändern (Graka-Bereich).
Das widerum macht sich beim Bootvorgang in keinster Weise bemerkbar!

An der Festplatte kannst du nix tunen - wieso und warum auch und vor allem wo und wie soll man da was verändern können?
Relativ schnelle Festplatten bekommen beim Leistungsindex ne 5,9 und damit ist da "Ende der Fahnenstange" - Ausnahmen sind RAID 0 und SSDs.

Lass dein System so laufen wie es ist und dann ist gut.
Die Indexierung und das Prefetching wird wahrscheinlich auch noch nicht ganz abgeschlossen sein, so dass sich dann je nach persönlichen Arbeitsgewohnheiten hier und da auch noch beim Startvorgang von Anwendungen/ Programmen hier und da sich noch leicht etwas verbessern könnte.
 

sidius25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
87
Danke für die Antworten.

Ja es ist die Grafik on Board, wobei es bei Spielen gut läuft.

ich werde jetzt die beiden 1GB Arbeitsspeicher ausbauen und einen zweiten 2GB hinzufügen, dann wird sich da wohl noch was verbessern, ich denke 4 GB sollten es schon sein?!
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
4 GB bringen auf jedenfall was und reichen auch aus. Jedoch bitte beachten, dass unter dem 32 Bit Windows 7 nur effektiv 3-3,5 GB des Speichers angesprochen werden können. D.h. hier bietet es sich an die 64 Bit Version runterzuladen um dann die vollen 4GB nutzen zu können.
 
Top