Neues Headset für die PS4 und PC

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.860
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Headset.

Ich zocke momentan beinahe ausschließlich abends auf der PS4 - mein PC bleibt momentan fürs Zocken eher aus. Das wird sich sicher irgendwann mal ändern.

Momentan habe ich das Kingston Hyper X Cloud. Das wird an meinen PS4 Controller angesteckt. Das Headset ist jedoch schon etwas älter, leicht angeranzt, ab und an spinnt das Headset mal.. Ich möchte etwas neues haben.

Preislich bin ich eigentlich recht flexibel. Wichtig ist aber: Auf der PS4 sollte es über den Controller gut laufen. Ich möchte keine Soundkarte, keinen Kabelwirrwar ( daher fällt zB. auch eine ModMic Kombination weg ).

Folgende Headsets finde ich interessant:
1. Beyerdynamic MMX300 2.Gen ( vermutlich das beste Headset, aber hört man das auch über die PS4 ohne Verstärker - auch am PC würde ich das Headset über die vorderen Gehäusestecker benutzen )

2. Steelseries Arctic Pro Wireless ( Man zahlt vermutlich viel für das "Spielzeug" drumherum aber das wäre wohl relativ komfortabel.. Die Frage ist nur: Bekomme ich über diese beiliegende Box gleichzeitig meine PS4 und meinen PC verbunden oder muss ich jedesmal umstecken? Mein PC und meine PS4 stehen relativ nah beieinander.. )

3. Beyerdynamic Custom Game ( Wurde hier bei CB schon als sehr gut getestet, es stellt sich aber die Frage: Lohnen sich 100 Euro mehr für das MMX? )

4. Kingston Hyper X Cloud 2 ( Vielleicht wieder das gleiche Headset? )

Es bleibt eben die Frage: Lohnt sich ein 300 Euro Headset für mein Nutzszenario? Die Summe allein wäre für mich in Ordnung, aber ich gebe nicht gerne Geld aus, wenn ich im Nachhinein keinen Nutzen habe. Bei mir sind es locker 80% PS4 Nutzung ( CoD, Fifa, selten mal ein Single-Player Spiel ) und 20% PC ( PUGB, CS Go ).

Würde mal gerne eure Meinung hören.
 

ChotHoclate

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.478
1. Das Mmx300 ist nur ein dt770 mit Mikrofon dran und damit maßlos überteuert.

2. Das Arctis pro hat mit 280€ ein dramatisch schlechtes preisleistungsverhältnis.

3. Finde ich für 150€ gerade so noch akzeptabel, würde es dem mmx jederzeit vorziehen wenn da nicht.....

4. Das Kingston hyper x cloud alpha wäre. Was damit auch meine klare Empfehlung ist.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.860
Danke, das Alpha hatte ich gar nicht auf dem Schirm.. Ist das so gut?
 

ChotHoclate

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.478
Es ist so gut (galt ebenfalls fürs cloud und und cloud 2), dass es Preisübergreifend die standardempfehlung für Headsets geworden ist.
 

HansMeier3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
825
Also ich habe mir am Black Friday das MMX300 2. Gen in der Manufactur Version für 240€ geholt. War auch nicht bereit, 300€ auszugeben.
Aber bei 240€ hab ich dann zugeschlagen. Das Ding ist halt qualitativ schon super, farblich individuell zusammenstellbar, 600 Ohm, und fast alle Teile gibt es als Erstzteile zum akzeptablen Preis.

Ich kann es nur empfehlen, aber 240 Euro war auch meine absolute Schmerzgrenze...
 

JackAK

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
930
Ist halt die Sache, das MMX ist halt nur ein DT770 und das gibts - leider ohne Mikro - um 120€. Den Aufpreis für die Headset Version wäre ich nicht bereit zu zahlen. So gut ist das Mikro nämlich nicht.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.860
Auch 240 Euro ist teuer, weil ein DT770 Pro eben nur 106 Euro ohne Angebot kostet. Dazu ein ModMic für 50 und ich bin immer noch 100 Euro im Minus.

Das kommt für mich aber nicht in Frage. Zudem bekomme ich 600Ohm am Controller nicht zum Laufen.
 

headhunter242

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
52
Hast du dir schonmal das Sony Gold Wireless Headset 500 Million Limited Edition (PS4)
angesehen und würde das für dich auch in Frage kommen ?
Der günstigste Preis liegt zur Zeit bei knapp 110€.
Am PC kannst du das auch verwenden, müßtests dann allerdings den Wireless - Adapter an den PC stecken und dort geht auch nur Stereo, an der PS4 funzt es mit virtuellem Raumklang.
Ich habe es mir gekauft und bin sehr zufrieden damit. Der Nachteil ist natürlich den Akku regelmäßig aufladen zu müssen, dafür hat man aber kein Kabel im Weg.
Soundtechnisch bin ich an der PS4 voll zufrieden, am PC hängt noch ein Sennheiser PC 360 Gaming -Headset, das auch nur Stereo kann und sich im Vergleich zum Sony am PC nicht besser anhört für mein Empfinden.
 

Plumpsklo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.860
Ich war jetzt im Mediamarkt und habe mir das Cloud Alpha gekauft. Ich war klanglich auch mit dem Cloud X sehr zufrieden. Wenn das noch einen drauf setzt, dann passt es..

Aber der Preis ist das beste: Eigentlich waren sie gut 99 Euro ausgeschrieben. Gezahlt habe ich nur 77 Euro.
 
Top