Neues Mainboard gesucht

Botlike

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13
Moin,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Mainboard, da ich mit meinem alten (Gigabyte Z87-HD3) aufgrund von minderwertiger Verarbeitung nicht zufrieden bin. Für mich steht fest: Nie wieder Gigabyte-Mainboards! Da ich mit meinem letzten ASRock auch eher weniger zufrieden war, würde ich davon auch eher Abstand nehmen wollen.

Damit ihr wisst, was ich brauche, liste ich eben auf, was ich sonst im PC habe:
Intel Core i5-4670K
Thermalright HR02-Macho
Crucial Ballistix Sport 1600 16GB
Samsung 840 EVO
GeForce GTX770, 2GB

Mit der Kiste stell ich eigentlich alles mögliche an: Zocken, Arbeiten, Filme gucken.

Was mir wichtig ist: Haltbarkeit, Stabilität, Performance - wobei letzeres eher weniger vom Mainboard beeinflusst wird.

Warum ich frage:
Bei einigen Mainboards habe ich bedenken, dass der doch recht große HR02 eventuell nicht drauf passt. Ich suche also hauptsächlich nach Erfahrungsberichten.
Ich bin etwas verwirrt wegen der neuen Chipsätze (welche Vorteile habe ich beim Z97 gegenüber dem Z87?)

Was ich sonst benötige:
Digital Audio Output (im idealfall coaxial und optisch)
1x PCIE 3.0 x16 (einer reicht, gern aber auch mit einem zweiten x16)
Die Möglichkeit zu übertakten. Habe ich zwar derzeit nicht vor, dennoch möchte ich die Möglichkeit haben, dies zu tun, falls ich mich dazu entscheiden sollte.
ATX-Formfaktor (Damit ich genügend PCI(E)-Anschlüsse habe, sofern ich welche benötige)
Min. 3 Anschlüsse für Gehäuselüfter, die im idealfall einzeln per Software regelbar sein sollten (Aktuell nur 3-Pin, sollten aber dennoch 4-Pin sein, da die demnächst auch gewechselt werden.)
Der Rest (SATA III, USB3.0, ... ist ja mittlerweile Standard).

Was ich mir preislich vorgestellt habe: Ich bin mir durchaus bewusst, dass sich ein gutes Mainboard mit dieser Ausstattung oberhalb der 100€-Marke bewegen wird. Mehr als 150€ will ich aber dennoch nicht ausgeben.

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Tipps! :)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
F

Farang Lao

Gast
Gigabyte minderwertige Verarbeitung ...? Glaubst du wohl selbst nicht !
Pech kann man mit jedem Hersteller haben,aber minderwertige Verarbeitung hat Gigabyte bestimmt nicht,nur weil ein elektronisches Bauteil einen Defekt hat kann man nicht von minderwertig sprechen ,die gehören eigentlich mit Asus zu den bestem MoBo-Hersteller (wenn auch nicht gerade billig) !
Der MAcho passt eigentlich nahezu auf jedes MoBo im ATX Format, der Abstand zu den RAMs müßte da groß genug sein.
Wenn es kein Gigabyte und Asrock sein soll,bleiben eigentlich nur MSi und Asus. Von den beiden gibts von MSi die MoBos mit besserem PL Verhältnis bspw.
https://geizhals.de/msi-z87-gd65-gaming-7845-001r-a952981.html
https://geizhals.de/msi-z87-mpower-sp-7818-009r-a991626.html
https://geizhals.de/asus-z87-pro-c2-90mb0dt0-m0eay5-a981554.html
https://geizhals.de/asus-rog-maximus-vi-hero-c2-90mb0fu0-m0eay5-a981511.html
 

Botlike

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13
Erstmal danke für eure Vorschläge. Einige davon sind mir selbst auch schon ins Auge gefallen (besonders das Modell von MSI). Ich zitiere mich nur ungern selbst, aber möchte nochmal meine 2 Kernpunkte hervorheben:
Bei einigen Mainboards habe ich bedenken, dass der doch recht große HR02 eventuell nicht drauf passt. Ich suche also hauptsächlich nach Erfahrungsberichten.
Beide Mainboards haben seitlich von der CPU diese Metalldinger (sollen das Kühler sein?) - ich habe bedenken, dass ich meinen HR02 da eventuell nicht mehr draufbekomme. Hat jemand eventuell eines dieser Mainboards und kann dazu was sagen?

Ich bin etwas verwirrt wegen der neuen Chipsätze (welche Vorteile habe ich beim Z97 gegenüber dem Z87?)
Habe ich denn mit dem Z97 irgendwelche Vorteile gegenüber dem Z87?

// Edit:

Gigabyte minderwertige Verarbeitung ...? Glaubst du wohl selbst nicht !
Pech kann man mit jedem Hersteller haben,aber minderwertige Verarbeitung hat Gigabyte bestimmt nicht,nur weil ein elektronisches Bauteil einen Defekt hat kann man nicht von minderwertig sprechen ,die gehören eigentlich mit Asus zu den bestem MoBo-Hersteller (wenn auch nicht gerade billig) !
Nein, habe ich anfangs selbst nicht geglaubt. War sonst immer sehr überzeugt von Gigabyte. Wenn dann aber beim Ausbau der Grafikkarte auf einmal der ganze PCI-E Slot mitkommt, staunst auch du nicht schlecht. Von Kulanz diesbezüglich war bei Gigabyte jedoch keine Spur. (Ist ja nicht so, als hätte ich Gigabyte-Komponenten im PC, deren Gesamtbetrag bei Anschaffungszeitpunkt letzten Jahres bei etwa 500€ liegt ...)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Farang Lao

Gast
Von den genannten 4 Vorschlägen meinerseits passt auf jedes MoBo der Macho drauf, wenn es Probleme gibt dann meist eher mit dem Case (aber das ist ja bei dir nicht) und dem RAM,aber wie gesagt der passt !

P.S. diese Metalldingsdabumsda sind der Chipsatzkühler und Kühler für die Leistungstransistoren,die sind eigentlich so flach gehalten das nahezu jeder Kühler drauf passt !
 
Zuletzt bearbeitet:

cypher85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
731
Erstmal danke für eure Vorschläge. Einige davon sind mir selbst auch schon ins Auge gefallen (besonders das Modell von MSI). Ich zitiere mich nur ungern selbst, aber möchte nochmal meine 2 Kernpunkte hervorheben:


Beide Mainboards haben seitlich von der CPU diese Metalldinger (sollen das Kühler sein?) - ich habe bedenken, dass ich meinen HR02 da eventuell nicht mehr draufbekomme. Hat jemand eventuell eines dieser Mainboards und kann dazu was sagen?



Habe ich denn mit dem Z97 irgendwelche Vorteile gegenüber dem Z87?

// Edit:



Nein, habe ich anfangs selbst nicht geglaubt. War sonst immer sehr überzeugt von Gigabyte. Wenn dann aber beim Ausbau der Grafikkarte auf einmal der ganze PCI-E Slot mitkommt, staunst auch du nicht schlecht. Von Kulanz diesbezüglich war bei Gigabyte jedoch keine Spur. (Ist ja nicht so, als hätte ich Gigabyte-Komponenten im PC, deren Gesamtbetrag bei Anschaffungszeitpunkt letzten Jahres bei etwa 500€ liegt ...)


Ja, die "Metalldinger" sollen Kühler sein und den HR-02 Macho bekommt man da trotzdem ohne Probleme drauf montiert. Großartige Vorteile hat man mit dem Z97 gegenüber dem Z87 keine.

EDIT: Unterschiede Z97 und Z87:

http://www.youtube.com/watch?v=xnpticetb-4
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es gibt nur 2 Gründe wieso ein großer Kühler wie der HR-02 nicht passt: entweder hat das RAM nen Gartenzaun oben drauf. Oder der Kühler eckt seitlich an der GPU Rückseite an.
Ersteres: gescheiten RAM kaufen
Zweiteres: PCIe x1 Steckplatz als erstes in der Näher der CPU statt X16 Steckplatz. Das haben aber so gut wie alle ATX Boards.

Die VRM Kühlkörper können je nach dem Probleme beim Einbau machen weil man schlechter drankommt. Aber kollidieren tut kein Kühler. Sowohl Kühler als auch die VRM Kühlkörper und Mainboards halten sich immer an die von Intel spezifiziert exclusion zone.
 

Botlike

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13
Vielen Dank für die ganzen Tipps. Habe mir alles mal angeschaut und mich für das hier entschieden: http://geizhals.de/msi-z97-g45-gaming-7821-002r-a1109406.html
Hat alles was ich brauche und gehört da eher zur günstigeren Sektion. Die teureren haben meist nur Features, die ich nicht benötige. SATA-Express z.B. wäre zwar nett, aber ohne ein entsprechendes Endgerät benötige ich sowas nicht. Meine Samsung EVO ist auch so schon schnell genug. :)

Werde ich dann heute Nacht bestellen (Versandkosten sparen bei Mindfactory) :)

Danke nochmal.
 
Top