Neueste Datei aus einem Ordner kopieren

depart0183

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.299
Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem. Ich muss automatisiert per Skript aus einem Ordner die neuesten Dateien (zB. Dateien mit dem max. Alter 1Tag) rauskopieren und auf ein Netzlaufwerk schieben.

Mit Robocopy kann ich zwar toll spiegeln und so, aber dann wächst mein Verzeichnis auf dem Netzlaufwerk sinnlos an - und ich brauch halt als Datensicherung nur die immer aktuellen Daten...

Hat da irgendjmd eine Idee?

Danke ;-)

depart
 
A

Andreas75

Gast
sowas ähnliches nutze ich hier
FOR /F %%a in ('dir/b/od e:\sqlserver\db\*.bak') do set latest=%%a
xcopy "%latest%" z:\
 

mschrak

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.012
Was ist denn mit (professionellen oder Freeware) Backup-Programmen und einem "inkrementellen" Backup? Spiegelt nur, was sich verändert hat...
 

depart0183

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.299
Danke für den Tipp mit maxage bei robocopy - war mir bosher nicht bekannt! Funktioniert top!

Was ist denn mit (professionellen oder Freeware) Backup-Programmen und einem "inkrementellen" Backup? Spiegelt nur, was sich verändert hat...
Bringt mir nix, da es sich um *.bak's eines SQL-Server handelt, die auf einen anderen Server kopiert werden und dann dort mittels Arcserve auf ein Band verbannt werden :-)
 

depart0183

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.299
Aber der Robocopy is da etwas einfacher ;) Da weiß ich wenigstens haargenau, was er tut!
 
A

Andreas75

Gast
muss mir den rc auchmal wieder genauer anschauen...seit einer fehlerhaften anwendung von "/MIR" krieg ich immer schweissnasse hände wenn ich rc benutze ;-)
 
Top