Neuigkeiten aus der Microsoft Gerüchteküche: Pegasus, Centaurus und "Windows Lite"

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.136
Hallo liebe Community,

es gibt Neuigkeiten zu Microsofts Windows 10 Mobile Nachfolger: anscheinend arbeitet man an einem Always-on Betriebssystem, das auf allen CPUs laufen soll und als Gegenpart zu Chrome OS (und meiner Meinung nach auch Android und iOS) laufen soll. Als interne Bezeichnung wird "Windows Lite" verwendet, was laut Windows Latest aber nicht auf den dann verwendeten veröffentlichten Namen schließen lässt. Vielleicht nennt Microsoft es auch ganz anders.

Win Lite soll ein "leichtgewichtiges OS" werden, vornehmlich für Multimedia und Internet und nicht wie Windows 10 on ARM in Konkurrenz zum Desktop System stehen.

Und auch zwei Codenamen von Microsoft Geräten sind neu: Pegasus und Centaurus.

Centaurus soll der Codename von Dual Screen Geräte sein, und bei Pegasus soll es sich um ein Gerät (oder sogar eine Geräteklasse) handeln, die den Notebooks angehört. Beide Geräte sollen dann mit dem neuen "Windows Lite" OS laufen.


Die Geschichte bleibt spannend!
 

|SoulReaver|

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.115

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.656
das wird wirklich spannend, was microsoft da werkelt. wo wird das positioniert...

wenn es auch auf dem desktop laufen soll, müssen sie das klassische .exe-doppelklick feeling beibehalten, sonst fällt es direkt durch. das haben sie mit winRT und dem Riesen erfolg von windows on arm ja schon gemerkt. gut, letzteres ist ja quasi nicht verfügbar aber wenn die gerate auf den märkten, wo es sie gibt so reißenden Absatz erzielen würden, gäbe es sie auch auf anderen märkten.

mobile sind sie schonmal hingefallen, obwohl sie gar nicht sooo geringe Marktanteile hatten (in manchen Ländern sogar zweistellig), scheiterten letzten Endes aber auch an der mangelhaften App-Vielfalt.

Bei Dr.Windows wurde ja spekuliert, dass das gar nix mehr mit Windows zu tun haben wird um jeglichen Altballast wegzukriegen. also endlich der schnitt, den die Konkurrenz seit Jahren immer mal wieder macht um sein System schlank zu halten. Damit dürfte es im für Microsoft extrem wichtigen Geschäftsumfeld aber verdammt schwer werden. Selbst in der relativ kleinen Butze wo ich bin muss zwingend noch XP vorgehalten werden für Anwendungen...
 
Top