Nexus 10 der Eltern per Remote steuern

Danger_Dustin

Lieutenant
Registriert
Sep. 2004
Beiträge
589
Hi,

meine Mutter (60 Jahre) hat sich zu Weihnachten ein Tablet gegönnt und möchte das Internet kennenlernen. Sie war letzte Woche bei mir zu Besuch und ich habe ihr die Basics in Sachen Bedienung gezeigt. Jetzt hat sie leider ein Problem welches ich per Telefondiagnose nicht lösen kann. Es kann nur eine Kleinigkeit sein, aber sie wohnt zu weit weg und ich kann die Sache nicht lösen ohne selbst drauf zu schauen.

Gibt es eine kostenlose Remotelösung über die ich mir Zugang verschaffen kann? Ich kenne das nur vom Desktop PC. Man installiert eien Software auf beiden Rechnern dann arbeitet man mit Passwörtern für den Remotezugang.

Danke für eure Hilfe

Beste Grüße

Dustin
 
Also, es gibt zwar Team Viewer als App für Tablets, womit man dann vom Tablet aus den PC via remote steuern kann. Allerdings ist mir da nicht bekannt, ob das auch umgekehrt funktioniert. Ich fürchte fast, dass du da nicht drum herum kommen wirst, direkt vor Ort einmal nachzuschauen.
 
läuft da android drauf oder windows? für windows kannst du teamviewer nutzen. ist bei privatem gebrauch kostenfrei.. für Android gibt es TeamViewer QuickSupport - Mobile App. somit sollte das ebenso funktionieren wie auf dem PC
 
android tablet vom pc fernsteuern

einfach mal bei Google eingeben
bzw. bei YouTube gibt's sogar tutorials
 
Danke für die Tipps. Ich muss derzeit so viel arbeiten, dass ich es noch nicht testen konnte. Meine Mutter hat heute aber schon wieder angerufen....

Ihr Problem ist sie empfängt zwar Mails auf ihr Android/gmail Konto, kann aber keine versenden.

Wenn sie versucht eine Mail zu versenden kommt die Fehlermeldung "Anmeldung nicht möglich." So weit ich das beurteilen kann ist die Internetverbindung hergestellt (sie empfängt ja auch Nachrichten). Was kann das sein?
 
Die meisten Anbieter erfordern eine Authentifizierung auch beim Postausgangsserver und außerdem sind Postein- und ausgangsserver oftmals getrennte Server. Daher sind sie über unterschiedliche Namen zu erreichen. Da würde ich mal schauen, ob die richtigen Daten genutzt wurden.
 
Zurück
Oben