News Nokias CEO schließt Android nicht aus

davidnet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
292
Hallo. Grüss Dich. Willkommen.

Den Mobiltelefon-Usern heutzutage ist kein Preis zu hoch, stetig kaufen sie neue und bessere Geräte. Die Kaufkraft wird nicht abnehmen, die Innovation von Apple und Google jedoch schon. Dies werden die User spüren und wagen sich an etwas neues heran.
Warum können sich die User an etwas neues heranwagen? Weil sie weder von Apple noch Google abhängig sind und privat agieren, also das reinste Gegenteil von z.B. Windows.
In dem aktuellen Hype, in welchem ihr euch alle befindet, winkt ihr mir schonmal ab. Ihr wollt behaupten die User hätten keinen Grund auf Windows Phone zu wechseln.
Dann darf ich euch jedoch auf fragen, welche Gründe die User denn haben, weiterhin Android Plastik- und Pornobomber zu kaufen? Warum sollten die User weiterhin bei Apfel ihr Geld investieren und erhalten als Gegenleistung ein langgezogenes iPhone?

Schlussendlich kann ich jedoch nur spekulieren, keiner kann die Zukunft voraussagen.

Aber dies hier ist absoluter Mist:
Nokia Hardware, Pureview und ein nacktes, direkt von Google mit Updates versorgtes Gerät mit 5", Full HD, QuadCore, 2GB RAM und das Ganze für 499.- Euro - ich würde sofort (mindestens) eines kaufen.
Eine typische Anforderung der heutigen Wegwerfgeneration:
- Bitte einmal die ultimative Power verbauen
- Bitte ohne jegliche Hersteller-Merkmale
- Bitte billig
- Nein, billig ist mir zu teuer. Ich wills Gratis.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.148
Hi,

Dann darf ich euch jedoch auf fragen, welche Gründe die User denn haben, weiterhin Android Plastik- und Pornobomber zu kaufen? Warum sollten die User weiterhin bei Apfel ihr Geld investieren und erhalten als Gegenleistung ein langgezogenes iPhone?
Das hat schlicht den Grund, dass die meisten Leute mittlerweile ihre Infrastruktur nach dem Handy, das sie schon lange haben, ausgerichtet haben und offensichtlich damit sehr zufrieden sind. Alles gleich lassen benötigt keinen Aufwand, ein Wechsel des Ökosystems schon. Wieso sollte man das machen ohne Mehrwert?

Deine absolut subjektive Meinung. Mein Link zum Oppo find 5 zeigt doch, dass es absolut im Rahmen ist was ich mir vorstelle - wo ist also das Problem?

Abgesehen davon: Ich habe nichts gegen Herstellermerkmale, wenn ich aber dann 1 Jahr oder länger auf AndroidUpdates warten muss verzichte ich lieber darauf.

Nein, billig ist mir zu teuer. Ich wills Gratis.
500 Euro ist billig? Entschuldige mal, mein erstes Auto hat 150 Euro gekostet. 500 Euro für ein Smartphone sind absolutes High-End und ziemlicher Luxus wenn du mich fragst.

VG,
Mad
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.800
Ich sehe das so: Ich hätte Windows Phone gerne oben als dritten Giganten. Mir sagt das ganze eigentlich zu. ABER: ich bezweifle, dass es mit WP nochmal was wirklich wird. Nokia könnte sich auf einen Schlag retten wenn sie gute Android Geräte anbieten. Das würde aber auch gleichzeitig das Ende von WP bedeuten oder es würde zumindest ein Nieschenprodukt bleiben.

Ich weiß nicht wie Nokia einen Spagat zwischen "Windows Phone ist das beste" und Android in der Produktpalette schaffen will.
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
@ Madman1209

er hat wohl eine gewisse abneigung gegen die nichtexistende nachhaltigkeit bei manchen android smartphones.
wo ich leider zustimmen muss. es gibt aber ausnahmen.
nokia würde ich es zutrauen etwas wie einen nexus mit wechselakku mit qualitativen gehäuse.

nix für ungut.
 
Zuletzt bearbeitet:

epospecht

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
243
Wirtschaftliches Denken ist hier wohl auch keinem gegeben wie?

Warten wir ein paar Monate ab und die Zusammenarbeit zwischen Nokia und Microsoft wird fruchten. Der Handymarkt mag aktuell vielleicht von Apple und Android dominiert werden, aber auch Morgen werden Mobiltelefone von der breiten Masse gewünscht.

Gruss
Und dann?

Sobald sich ein Erfolg von Wp8 abzeichnet, werden all die asiatischen Hersteller, denen man durch Abstinenz im Android Segment aus dem Weg gehen wollte, den Markt mit Wp8 Phones überschwemmen.
Und Nokia wird einmal mehr nicht konkurrenzfähig sein.

Mit einem fremden, nichtexklusiven Betriebssystem und unter der Verweigerung von Wettbewerb im Smartphone-Segment den Ton angeben wollen, das nenne ich mal verblendet.
 

davidnet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
292
Hi,
Das hat schlicht den Grund, dass die meisten Leute mittlerweile ihre Infrastruktur nach dem Handy, das sie schon lange haben, ausgerichtet haben und offensichtlich damit sehr zufrieden sind. Alles gleich lassen benötigt keinen Aufwand, ein Wechsel des Ökosystems schon. Wieso sollte man das machen ohne Mehrwert?
Darum können sich meine Freunde nun also neue Ladestationen kaufen?
(& neue Ladekabel, neue Dockingstations, neue Musikboxen, neue Autohalterungen, neue Cases, neue Folien usw.)

Als wäre das Ökosystem bei Microsoft nicht vorhanden. Vielleicht das Geld einmal in etwas anständiges investieren als die Plastikbomber? Es muss nicht immer der grössere Display sein. Wie wärs mit einem LTE Abo und 100GB Skydrive?

Gruss


@epospecht, die Konkurrenz herrscht doch schon jetzt. AtivS und HTC 8X können dem Lumia 920 jedoch nicht das Wasser reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
warum nicht gleich so?
sowieso eine schnapsidee nur auf ein os zu setzen, man braucht halt mehrere eisen im feuer.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.148
Hi,

Darum können sich meine Freunde nun also neue Ladestationen kaufen?
Verstehe ich nicht. Was hat das mit dem OS zu tun? Oder mit Nokia?

Als wäre das Ökosystem bei Microsoft nicht vorhanden
Habe ich auch nicht behauptet. Aber es gab lange eben keines, Microsoft ist doch jetzt auch noch nicht wirklich im Markt angekommen mit 5% Marktanteil.

Vielleicht das Geld einmal in etwas anständiges investieren als die Plastikbomber?
Genau von so einem Nokia-Gerät mit Android spreche ich doch!? Lies doch bitte erstmal genau was ich schreibe, sonst macht das alles wenig Sinn mit der Diskussion.

Nokia (qualitativ hochwertige) Hardware, Android, aktuelle High-End Specs und 500 Euro sind absolut realistisch heutzutage, wenn Nokia das wirklich machen möchte. Ich sehe bei dir keine Argumente dafür oder dagegen sondern hirnfreies Android-Bashing.

VG,
Mad
 
M

macchiavelli

Gast
Jedes Mal die erneute Debatte, viele begrüßen den Einstieg von Nokia bei Android, so auch ich. Nokia könnte das neue Samsung werden und DER Hersteller werden der mit dem besten Gesamtpaket USA Software, Hardware und Verarbeitung überzeugen könnte.
Hoffen wir, dass unserer Wünsche alsbald erhört werden.
 

Mahu88

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
34
Tja Nokia mit Android, das wär schon lange mein Traum. (und dann ein würdiger Nachfolger von meim Sensation)

Ist nur die Frage wie das dann mit den Nokia-Maps geregelt wird. Ich denke mal das hat Google extremst was dagegen ;) Das ist meiner Meinung nach auch der Grund warum Nokia nicht schon viel früher auf Android gesetzt hat und stattdessen auf WP. Man bedenke: Google Maps ist mitlerweile gesperrt für WP-Geräte...

Aber vlt einigen sie sich ja. Ich wär dann auch bereit beim kauf einmalig mehr zu zahlen für die Nokia Navigation (nutze immer noch mein "altes" 5800 als Navi im Auto)
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
nokia hat einfach auf das falsche pferd gesetzt. war aber nicht unverständlich. mit ms hat man einen "großen" software partner.

leider hats doch nicht funktioniert im sinne der firmensituation. mit android währen sie heute wahrscheinlich in einer besseren situation.
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Oha.... sieht es schon so schlimm aus?
Ich denke damit könnte NOKIA wieder auf die Erfolgsspur kommen.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Zu schade, dass Symbian nicht weiterentwickelt wird. Leider hat Nokia nicht, oder zu spät begriffen, dass man diesen Markt mit möglichst lautem Geschrei und Gehype gewinnt, und nicht mit Qualität.
 

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
Ist vielleicht die letzte Chance für deren Mobilfunksparte vor dem endgültigen Untergang der sich seit Jahren abzeichnet.
Mit ihrer Strategie exklusiv auf WP7 und das tote Symbian zu setzen haben sie ja ganz ordentlich ins Klo gegriffen. Dass es mit WP8 steil bergauf geht bezweifle ich stark. Damit allein bleiben sie einer von vielen im Pool von LG, Motorola, Sony, HTC usw. Samsung und Apple sind ohnehin mittelfristig uneinholbar.
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
@ Kraligor

glaubst du wirklich das symbian-weiterentwickelt "besser" als ein vanilla android währe ?
 

Mahu88

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
34
Darum können sich meine Freunde nun also neue Ladestationen kaufen?
(& neue Ladekabel, neue Dockingstations, neue Musikboxen, neue Autohalterungen, neue Cases, neue Folien usw.)

Als wäre das Ökosystem bei Microsoft nicht vorhanden. Vielleicht das Geld einmal in etwas anständiges investieren als die Plastikbomber? Es muss nicht immer der grössere Display sein. Wie wärs mit einem LTE Abo und 100GB Skydrive?

Gruss
Ganz ehrlich? was du schreibst ist absoluter Müll...
ich bin ja sicher kein Freund von Apple aber wenn ne Firma nach über 10 Jahren (in worten ZEHN !!) mal ihre Anschlüße ändert aufgrund der von der breiten Masse der Konsumenten geforderten immer dünner werdenden Gehäuse dann ist doch absolut nicht verwerflich. Immerhin gibt es Adapter dass die alten Docks usw. weiterbenutzt werden können. Dass diese dann eben überteuert sind liegt an dem Apfel-Logo, aber das ist nix neues und die Leute die das Kaufen machen das eh nur aus Life-Style und um zu zeigen was sie sich leisten können und nicht aus praktischen Gründen

ich darf Anmerken dass sich Nokia auch einige Jahr dagegen gesträubt hat ihre Handys über die USB-Buchse zu laden ;)

Und außerdem haben die Anschlüsse des Gerätes überhaupt nix mit dem OS zu tun.

Ach ja die von dir erwartete Wechselwelle zu WP wird ausbleiben. Entweder wechseln die Leute den Hersteller und bleiben bei Android oder eben von iOS zu Android und umgekehrt. Die wenigen die zu WP wechseln werden Nokia (wenn es denn Nokia-Geräte sein sollten) nicht retten. Und das haben die bei Nokia jetzt eben auch langsam gemerkt...
 

serval

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.055
Da wär im CB-Forum aber die Hölle los, wenn sich auf einmal noch die Nokia-Fans und die MS-Fans gegenseitig anflamen!

Ansonsten wäre der halbherzige Einstieg in die Android-Welt irgendwann Ende 2013 zwar sicher besser für Nokia, als diese mehr als 50% des Marktes den anderen allein zu überlassen - allerdings starten sie in dieses Marktsegment mit sehr großer Verzögerung, ein Selbstläufer wird das also auch längst nicht mehr.

bekräftigte Elop zwar zuerst seine Dedikation zu Microsoft,
Wenn man fremde Meldungen schon Wort für Wort übersetzt, sollte man dabei wenigstens keine neuen deutschen Wörter wie "Dedikation" erfinden... ;-)
 

live@1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.609
@ Madman1209

microsoft - na die werden sich freuen wenn nokia vom konkurenzprimus software einsetzt
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.148
Hi,

@live@1

Ja, das denke ich mir - aber ich meinte eher offizielle Statements oder Aussagen zu dem Thema.

VG,
Mad
 
Top