noob frage , explorer->netzwerk->Computer, nas verschwunden

scryed

Rear Admiral
Registriert
Juli 2004
Beiträge
5.170
hi ,

ich hab ein kleines heimnetzwerk am laufen , zwei rechner(win10) , ein notebook(win10) , 1 qnap nas ,

vor dem Herbstupdate wurde das Nas auf allen rechnern unter explorer->netzwerk->Computer erkannt

auf dem notebook und rechner 2 wurde das große windows 10 herbstupdate draufgespielt und seit dem ist das nas

aus der Computerliste verschwunden

auf dem windows 10 rechner ohne update ist es immernoch da


auf rechner 2 und notebook wo es nicht mehr aufgelistet wird ist es noch unter speicher angezeigt, ich kann auch noch via ip auf dem nas und alle ordner werden angezeigt , ich kann die einzelnen ordner auch als netzwerklaufwerke einbinden alles kein problem , per tool qfinder kann ich auch ohne weiteres mein nas finden , über den browser geht es auch
nur will der das nas nicht unter computer anzeigen warum auch immer
 
ne is immernoch privates netzwerk

vieleicht nochmal zum aufbau

-rechner 1 , rechner 2 , notebook , hängen an router 1
-switch hängt an router 1
-nas am switch


es hat alle funktioniert jeder rechner und notebook hat das nas unter computer gelistet

nach den update auf rechner 2 und notebook kann ich zwar immernoch auf das nas nur wird es halt nicht unter computer angezeigt , auf rechner 1 ohne update wird es noch immer angezeigt

desweiteren sehen sich rechner 1 ,2 notebook under computer nach immer (mit den unterschiedlichen win10 versionen

habe die einstellungen im netzwerk und freigabecenter auf rechner 1 und 2 vergleichen alles einstellunfgen gleich
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ist der Name der Arbeitsgruppe im Netzwerk noch bei allen Rechnern gleich?

Zum Schluss den Routernamen ändern, aber Achtung, alle WLAN Geräte müssen evtl. neu angemeldet werden.

Der zweite Punkt hat hier geholfen.
 
ja ist noch bei allen rechnern die gleiche arbeitsgruppe

so , ich werd das mal als bug von dem updat einstufen , da alle einstellungen gleich geblieben sind , rechner 1 ohne update rechner2 mit update stehen nebeneinander der eine hat es der andere nicht beide mit gleichen einstellungen usw

mal schaun was die nächsten patches/updates bringen
 
Zuletzt bearbeitet:
@ scryed

Ist bei mir genau das gleiche , Konfig ist fast so wie bei dir , auch hier sind keine Netzwerfreigaben mehr sichtbar.

Sind lediglich Medienserver sichtbar. Der eigene Rechner an den man sitzt erscheint auch nur bei jedem dritten Neustart (geschätzt) mal unter Netzwerk. Extrem nervig . Lief vorher ohne Probleme.
 
Wie wichtig ist denn die Anzeige in "Netzwerk"? Normalerweise ist das vollkommen irrelevant ob ein Gerät dort angezeigt wird oder nicht. Kann man pingen, hat man eine Netzwerkverbindung. Kann man Netzlaufwerke anbinden, stimmen auch die Firewallregeln. Ich habe es schon vor Jahren und mehreren Windows-Versionen aufgegeben, alle Geräte in der Netzwerkumgebung dazustellen. Es ist schlichtweg unnötig, sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

Es gibt nur wenige Ausnahmen, bei denen es eben doch notwendig ist: Software, die explizit nicht auf Netzlaufwerke zugreifen kann. Das sind zB Backup-Tools, die nur lokal oder eben auf ein Netzwerkgerät sichern können, aber nicht auf Netzlaufwerke oder UNC-Pfade. Bevor ich da nu Stunden meiner Freizeit investieren würde, um die blöde Backupsoftware zum Laufen zu bekommen, würde ich einfach eine ordentliche Software nehmen, die mit 08/15-Netzlaufwerken umgehen kann.
 
Hallo,
beim oben genannten Fehler kann man eben keine Netzlaufwerke mehr verbinden. Auch eine normaler Zugriff über den Windows Explorer ist nicht mehr möglich. Nur die Anmeldung über den Browser funktioniert noch.

Ich musste im Menu der Fritz-Box den Namen der Fritz-Box ändern, danach lief es wieder.
 
Bronco schrieb:
beim oben genannten Fehler kann man eben keine Netzlaufwerke mehr verbinden
Na eben nicht! Siehe:

scryed schrieb:
ich kann die einzelnen ordner auch als netzwerklaufwerke einbinden alles kein problem
[..]
nur will der das nas nicht unter computer anzeigen warum auch immer

Daher ja die Frage ob es sich sozusagen nur um eine kosmetische Frage handelt oder ob es tatsächlich ein Problem ist, weil zB eine Software dann nicht mehr ordentlich läuft.
 
Hallo,
und sorry, das hatte ich überlesen.

Bei mir war es so, wie ich das beschrieben habe.

Es scheint auf jeden Fall erhebliche Sorgen in dem Bereich zu geben, die sich anscheinend unterschiedlich (Hardwarebedingt?) bemerkbar machen.
Ergänzung ()

Hallo,
übrigens kann es auch mit der Windows-Anmeldung zusammen hängen.
Wer die Anmeldung automatisch mit CMD "Netplwiz" machen lässt, hat evtl. auch keine NAS unter Computer angezeigt.
 
Es gibt bei Qnap die kostenlose Utility "QFinder" und die sollte mal auf dem Client-PC eingespielt werden.

Im Normalfall sollte das Qnap-Nas wieder sichtbar werden und die Links auf die Verzeichnisse wieder hergestellt werden können.

Ist das Qnap-Nas nicht sichtbar mit dieser Utility auf dem Client-PC, dann liegt eine Störung im Netzwerk vor bei funktionierendem Nas.
 
@computerbase 107: Also diese Aussage bzgl. QFinder halte ich persönlich für Quatsch. Das NAS muss auch einwandfrei ohne Nutzung dieser Programme funktionieren also auch mittels Standard-Anwedungen und -Protokollen.
 
Qfinder hilft Dir zum Einen bei der Ersteinrichtung in Deinem Netzwerk und zum Anderen bei der Remote-Administration von Deinem Qnap-Nas. Diese Utility erleichtert Dir also den Umgang mit dem Nas.

https://www.qnap.com/i/de/utility/

Inwieweit dies mit "Quatsch" zu tun hat, wie Du es bezeichnest, erschließt sich mir nicht.
 
Zurück
Oben