Notebook bleibt beim bootscreen hängen

kacktyp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
94
Ich hoffe ich poste hier im richtigen forum.

Mein notebook startet nicht mehr richtig.
entweder bleibt der bildschrim komplett schwarz, oder er hängt sich beim ramcheck auf, wenn ich glück habe kommt er bis zur laufwerksüberprüfung.
aber spätestens dann ist schluss. die lüfter laufen auch kurz an, verstummen dann wieder kurz und laufen wieder neu an. es scheint so als würde es immer neu starten.
ich schätze das es entweder ein technischer defekt, oder ein bios problem ist.(daraum poste ich auch in diesem forum)

das problem trat ganz plötzlich auf. direkt nach dem runterfahren kam der anschliessende neustart nicht mehr zustande.

ich wäre für jede antwort dankbar
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Also ich tippe auf defekten ram oder die Festplatte hat nen hänger.

gibt das notebook pieptöne von sich ? (gibt es das bei Notebooks überhaupt nen Lautsprecher der bei Problemen piept ?)

sag mal an was für komponenten dort drin stecken
 

kacktyp

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
94
also das ist ein amd mobile 2400+
512 ddr (siemens)
80er platte
ati m9

also an der festplatte denke ich liegt es nicht.
das mit den rams könnte schon eher hinkommen.
piepen oder sonstige fehleranzeigen gibt es leider nicht.

es wundert mich nur das so ein hardware defekt so schnell passiert. das notebook ist noch sehr neu, und ich hab extra markenram einbauen lassen.

naja alles sehr merkwürdig.
achja was mir noch einfällt: je länger ich das notebook ausgeschaltet lasse, desto weiter kommt er beim booten. d.h. wenn ich ihn nach einem absturz direkt neu starte bleibt der bildschrim gleich schwarz.

naja gut hab ja noch garantie drauf und werds wohl einschicken müssen.

also danke für die antwort
 
Top