Nvidia GTX570 - 3 Monitore anschließen

S

simple10

Gast
Hi,

ich habe eine Nvidia GTX570, und muss nun 3 Monitore anschließen.
Brauche ich dafür eine zweite GTX570 im SLI? Oder funktioniert das mit jeder beliebigen GPU?
Gibt es dann Probleme bei Spielen? (es soll nur auf einen der drei Monitore gespielt werden).

Die zweite Karte sollte möglichst leise, günstig und stromsparend sein ...
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
849
Es gibt sogar GraKas für PCI-E x4 und x1 Slots, sollte auch gehen, sofern kein zweiter x16 Slot zur Verfügung steht, aber absolut nicht zum Zocken geeignet, außer vielleicht AGE 1.
 
S

simple10

Gast
Also ATI und Nvidia-Treiber kommen sich nicht in die Quere? Eine passive GPU bekommt keine Hitzeprobleme wenn die GTX570 sich direkt davor befindet?
Bei Spielen kommt die GPU zum Einsatz, an welcher der Hauptbildschirm angeschlossen ist, oder wie kann man sich das vorstellen?
 

Stevmon

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
849
Treiber können parallel laufen (z.B. ATI als Primärkarte und NVIDIA als Physikbeschleuniger, wie es oft gelöst wird), aber es sollte wohl ein wenig Gebastel nötig sein, einfach mal googeln oder Forensuche.
Zwei Karten vom gleichen Hersteller (Nvidia/ATI) sind aber "problemfreier" zu betreiben.
Bei passiv wäre ich vorsichtig, wenn der Abstand gering ist, wobei sie allerdings nicht auf Last geht, könnte also klappen, evtl. Gehäusebelüftung optimieren.
Beim Zocken kommt die Graka zum Einsatz, an der der betreffende Monitor hängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DesmondHume

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
26
Mit meiner 6850 kann ich nun auch drei Monitore direkt anschließen.

Was wäre die beste und günstigste Lösung für vier Monitore, die eigentlich nur über den InternetExplorer eine Grafik anzeigen, die hin und wieder aktualisiert wird?

Diese Aufgabe übernehmen bei uns im Betrieb nämlich vier Leasing-Rechner von Dell, und ich bin sicher, dass das mit einem einzigen PC Marke Eigenbau viel kostengünstiger erreicht werden kann.
 
Werbebanner
Top