Nvidia Systemsteuerung 3D-Einstellungen Verwalten sinvoll?

S

sascha518

Gast
#1
Hallo zusammen. Ich habe mich jetzt seit ein paar tagen im Internet informiert und bin irgendwie nicht wirklich auf eine sinvolle Lösung meiner Frage gekommen. Und zwar möchte ich wissen inwieweit es sinvoll ist im Nvidia Treiber Grafik Einstellungen Global selbst vorzunehmen, inwieweit diese Einstellungen die Spiel-internen einstellungen betreffen. D.h wenn ich jetzt hingehe und zum Beispiel die Texturfilterung auf Hohe Leistung stellen würde, und im Spiel stelle ich die Textur einstellungen auf die maximalen einstellungen, habe ich dann am ende schlechtere texturen da der Nvidia Treiber dann die texturen automatisch herunterschraubt und somit die Spielinternen einstellungen zwar nicht ganz aber teilweise ignoriert? Wenn ich zum Beispiel die Textur einstellungen auf beste Qualität stelle, habe ich dann eine bessere Textur ? die eigentliche Frage ist ja wie verhält sich das gegenüber anderen spielen, wenn ich Einstellungen vornehme die Antialising und versch. Grafikeffekte beeinflussen und das Spiel zum Beispiel nur 8x Antialising unterstützt kann es da zu unverträglichkeiten kommen oder passen sich die manuell eingestellten einstellungen im Treiber dem Spiel welches ich starte an? Was haltet ihr von der Einstellung die 3D Anwendung entscheiden lassen, ist es besser zum spielen, kann es zu inkompatibilitäten kommen wenn ich manuell an Effekten im Treiber etwas verändere?kann es bei spielen eventuell das Spielgefühl verschlechtern wenn in meinen Nvidia Treiber Einstellungen getroffen sind die das Spiel entweder nicht unterstützt, oder sind manche spiele auch so programmiert das es besser wäre die 3D Anwenung entscheiden zu lassen da diese Spiele mit diversen Effekten oder Texturen nicht programmiert bzw Konfiguriert wurden?

Ich spiele nämlich Pvp spiele und versuche mein System derzeit anständig zu konfigurieren und bin im Internet nach tagelanger Recherche nicht auf eine aufschlussreiche Antwort gekommen die mir das erklärt hat damit ich das ganze selbst verstehen kann.

Ich habe mich über alle Nvidia Einstellungen informiert die im Treiber zu finden sind, jetzt stellt sich mir die kompabilitäts-frage mit den im Spiel gesetzten Einstellungen. Inwieweit haben manuelle änderungen einen Einfluss auf das Spielgefühl eines spieles wenn dieses mit seinen jeweiligen effekten so programmiert und abgestimmt wurde das dadurch ein gutes Spielgefühl entsteht. Ist es da besser Anwendungsgesteuert zu gehen für ein besseres Spielgefühl oder beeinträchtigt das erhöhen von manuellen Treiber einstellungen das Spielgefühl nicht. Wie das genannte beispiel oben mit dem AA welches dann der Treiber selbst reguliert und ??über?? die Anwendung drüber läuft.

Wäre super wenn ihr mir helfen könntet das ganze besser zu verstehen damit ich eventuell selbst meine Einstellungen im Nvidia Control Panel durchführen kann für ein schöneres Spiel-Erlebniss.

Schönen Tag noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
638
#2
Würde mich auch mal interessieren da ich die Nvidia Systemsteuerung unter Verwaltung-Dienste diesen deaktiviert habe.:freak: Mit dem kommenden G-Sync Monitor geht das dann nicht mehr? Einen gravierenden Unterschied konnte ich bis daher nicht so sehr feststellen wen überhaupt.:D
 
S

sascha518

Gast
#3
Ich verstehe nicht was du meinst, die Frage bezieht sich nicht auf eine volle Treiber deaktivierung, damit hättest du keinen Treiber der deine Grafikkarte verwaltet. sondern auf die Manuelle einrichtung und deren folgen auf die Anwendung und auf die Automatische erkennung (Anwendungsgesteuert) ich möchte ja erklärt haben inwieweit manuell vorgenommene einstellungen die Anwenung beeinflussen und ob das einen Sinn macht, aber die Frage steht ja oben ;).
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.434
#4
Ich finde die Nvidia-Sytemsteuerung auf keinem meiner Systeme gelungen.
Ansich erwartet man die ganzen Einstellungen bei einem Spiel, das dann per Treiber-Zusatz noch was gebastelt werden muss ist dann eher Verwirrend und gefühlt eine Fehlerquelle.
Am Noteboook mit Optimus ist die Bedienung des Guis Träge, Ständig springt die Nvidia-GPU da an, wo ich sie nicht brauche, und andersherum.
Z.b. bei "Hearthstone" brauch ich keine "Hochleistungsgrafikkarte" Das vergisst Nvidia aber nach einer Neuinstallation oder einem größeren Update.

Für alle Funktionalität muss man das aber mit installieren.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
638
#5
Das ist ja auch keine Beantwortung deiner Frage, sondern wieder eine etwas andere Frage aber passend zum Theama wo ich ohne einen eigenen Thread aufmachen müsste.:D Wen die Nvidia Systemsteuerung (NVIDIA Display Container LS) deaktiviert ist und sie nicht im Taskmanager erscheint geht schon mal der Treiber trotzdem nur ich kann (will eigentlich nicht) keine Einstellungen wie Texturfilterung..... usw. speziell vornehmen das mach ich dann im Spiel.
 
S

sascha518

Gast
#6
Die Nvidia Systemsteuerung ist ja quasi der Treiber zum selbst verwalten der Anwendungen. Bei die Anwendung selbst entscheiden lassen nutzt Nvidia ja genau die einstellungen die das Spiel einem bietet und auch vorgibt. Wenn ich mich da nicht Irre wäre es also schwachsinn den NVidia Treiber selbst einzustellen auf verschiedene Effekte die die jeweiligen Spiele dann am ende gar nicht unterstützen, das würde meiner Meinung nach dann nicht harmonieren, es sei denn ich täusche mich und die manuell eingerichteten einstellungen harmonieren mit jeweiligen programmen wie sie mit den effekten programmiert wurden und passen sich so den vom Spiel vorhergesehenen effekten an, als beispiel: ich stelle AA x 16 im Treiber ein, im Menü des spieles sehe ich nur AA x8, die frage ist übernimmt der Treiber dann die Kontrolle über die Anwendung und bekomme ich dann trotzdem AAx16 oder hat das Spiel die Kontrolle und die Grafikkarte nutzt nur dann die x16 AA wenn das Spiel es unterstützt. Denn wenn ein Spiel nur für x8 AA vorhergesehen wäre und der Treiber trotzdem x16 AA benutzt dann wäre die Spieleoptimierung ja komisch, das Spiel sollte ja auf ein gutes Spielgefühl mit den Effekten aufeinander abgestimmt sein.

@Sleedhammer jetzt hab ich dich verstanden, also fragst du dich quasi das selbe.

Ich frage mich halt ob man in spielen durch die Manuelle einstellung noch mehr rausholen kann grafisch ohne auf kosten der Leistung und der Spielperformance mit stabilen Fps natürlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sascha518

Gast
#8
Im Zweifel auf "Anwendungsgesteuert" stellen. Optimal ist das nicht.
Dann kannst du mir das erklären? meine gestellte Fragen, also den Einfluss Manuell abgestimmt auf die Anwendung? oder bist du auch im Zweifel?

also das hier:

Die Nvidia Systemsteuerung ist ja quasi der Treiber zum selbst verwalten der Anwendungen. Bei die Anwendung selbst entscheiden lassen nutzt Nvidia ja genau die einstellungen die das Spiel einem bietet und auch vorgibt. Wenn ich mich da nicht Irre wäre es also schwachsinn den NVidia Treiber selbst einzustellen auf verschiedene Effekte die die jeweiligen Spiele dann am ende gar nicht unterstützen, das würde meiner Meinung nach dann nicht harmonieren, es sei denn ich täusche mich und die manuell eingerichteten einstellungen harmonieren mit jeweiligen programmen wie sie mit den effekten programmiert wurden und passen sich so den vom Spiel vorhergesehenen effekten an, als beispiel: ich stelle AA x 16 im Treiber ein, im Menü des spieles sehe ich nur AA x8, die frage ist übernimmt der Treiber dann die Kontrolle über die Anwendung und bekomme ich dann trotzdem AAx16 oder hat das Spiel die Kontrolle und die Grafikkarte nutzt nur dann die x16 AA wenn das Spiel es unterstützt. Denn wenn ein Spiel nur für x8 AA vorhergesehen wäre und der Treiber trotzdem x16 AA benutzt dann wäre die Spieleoptimierung ja komisch, das Spiel sollte ja auf ein gutes Spielgefühl mit den Effekten aufeinander abgestimmt sein.

Ich frage mich halt ob man in spielen durch die Manuelle einstellung noch mehr rausholen kann grafisch ohne auf kosten der Leistung und der Spielperformance mit stabilen Fps natürlich.

ich kenne alle Effekte und Nvidia einstellungen die man manuell vornehmen kann. Ich suche quasi die perfekte feinabstimmung zwischen Qualität und Performance.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
638
#9
Ja es geht um dieses, dieses habe ich deaktiviert weder aufrufbar unter Systemsteuerungselemente noch mit Rechtsklick auf dem Desktop.

Müsste man mal probieren mit dieser ob Fps, Bildqualität..... und manuell die gleichen wie im Spiel mit oder ohne dieser das gleiche rauskommt.:freak:
 

Anhänge

S

sascha518

Gast
#10
Ja ich versuche das gerade mal, ich habe alle nötigen einstellungen im Nvidia Control Panel so eingestellt das es die beste Bildqualität ergibt, ich schaue jetzt mal im Spiel ob sich das auf die Performance auswirkt bei stabilen Fps. Das ist logisch das die Grundvoraussetzung da sind (system, fps), es geht hier mehr um die programmierung des spieles selbst, ob das Spiel mit den zusatzeffekten die in Nvidia nun getroffen wurden klarkommt und die Performance liefern die man braucht um gut spielen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.434
#11
Ich meine, dass eh die Anwendung bestimmt, und es ziemlich oft egal ist, was bei Nividia eingestellt ist. Das ist verwirrend und damit Fehlerquelle.
 
S

sascha518

Gast
#12
Also ich habe es gerade ausprobiert. Ich kann nur jedem empfehlen der die Manuellen einstellungen nicht für die Bildbearbeitung benutzt manuelle einstellungen am Nvidia Treiber sein zu lassen. Die manuellen gesetzten einstellungen überschreiben die von dem Spiel gesetzten einstellungen. Ich habe trotz aller Qualitäts einstellungen im Treiber noch 150 Fps in einem Pvp Spiel. Das Spiel fühlt sich mit gesetzten Qualitäts einstellungen trotz guter System Stabilität (getestet mit Msi Afterburner) total schlecht an und ist was reaktionen angeht sehr schlimm, so kann man kein Pvp spielen. Ich bin mir sicher das die manuellen gesetzten Einstellungen im Nvidia Treiber die einstellungen des Spieles teilweise ignorieren und das Spiel dann trotz gutem system und Fps nicht mehr darstellen wie die Spieleentwickler das vorhergesehen haben. Ich kann nur jedem abraten manuelle einstellungen egal für welches Spiel zum spielen zu verwenden da die Effekte die vom Spiel vorhergesehene programmierung ignorieren, das Spiel läuft trotz guter fps nicht mehr rund. Ich gehe davon aus das es diese Einstellungen für Bildbearbeitung gibt da ja sowieso alle gängigen Spiele schon intern alle Effekte liefern die einprogrammiert werden. Also wenn ihr gut sein wollt finger weg und alles auf Anwendungsgesteuert, wer will schon zusatz Effekte wenn das Spiel diese nicht unterstütz und die Performance sinkt, da kann man sich auch eigentore schießen :p.

Danke für die Hilfe, ich bin somit aufgeklärt.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
638
#13
Na hoffentlich geht dann auch G-Sync mit deaktivierter Nvidia Systemsteuerung:freak: oder halt alles auf Anwendungsgesteuert lassen und mit aktiviertem G-Sync, oder man braucht nur im Monitormenü Sync aktivieren.

Edit:Geht soweit auch ohne, zuvor die MHz. Frequenz einstellen und G-Sync aktivieren.:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
920
#14
Naja, eigentlich wählt man ja auch, alles was geht, direkt im Spiel aus, und nicht im Treiber.
Aber ich hatte auch schon Spiele, die keine Anisotrope Filterung boten oder kein/kein genügendes Anti Aliasing.
Manchmal kann man mit Hilfe des Treibers auch die Aktualisierungsrate in Spielen erhöhen. Klappt aber nicht immer. ^^

Bestimmte "Sync Modi" kann man auch nur im Treiber auswählen.

Downsampling etc.müssen ja auch im Treiber erstmal aktiviert werden (wobei dann bei mir kein GSync mehr geht).

Man kann da schon oft gut was machen, im Treiber, wenn man will/muss. ;)
Aber halt nicht das, was das Spiel eh schon kann.

Grüßchen
 
S

sascha518

Gast
#15
Hallo Sas87, danke für die info, werde die Karte ab sofort im automatischen Betrieb laufen lassen, möchte die erfahrung nicht machen das die einstellungen dann bei verschiedenen anwendungen nicht richtig kompatibel sind. Wollte mich da nur mal informieren. So kann die 3D Anwendung das selbst entscheiden und die Games funktionieren so wie die Entwickler das wollten.

Lg
 
Top