Test NZXT Manta im Test: Großer Mini-Tower mit perfektem Kabelmanagement

Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.194
#2
Zeit das alte Manta-Witzebuch wieder rauszuholen!
Was bedeutet die Abkürzung „Manta GTE“? – „Manta, GeTuned, Ey!“
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
979
#3
Ich hab genau die gleiche PWM Lüftersteuerung in meinem H440 und die funktioniert bei mir und anderen nicht (siehe NZXT H440 v2 Lüfter drehen am Anschlag)
Deswegen würde mich interessieren, wie ihr das Teil angeschlossen habt und ob es auch wirklich funktioniert...

Eine LED-Beleuchtung fürs die Anschlüsse auf der Rückseite hätte ich mir bei meinem auch gewünscht :D

Ansonsten scheint mir das Manta mit 160€ etwas teuer für den Formfaktor zu sein.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
249
#4
Für 100 Euro weniger bekomme ich ein ITX Gehäuse. Wenn ich also 100 Euro mehr Geld bezahle, dann wegen dem Design. Ein Käufer des Gehäuses kauft nicht wegen dem praktischen Nutzen oder Geld zu sparen. Das wäre ein reiner Luxuskauf.

Mir gefällt das Design.

Dennoch paßt keine Grafikkarte im 3 Slot Design. Und am Ende ist das Gehäuse für ITX einfach zu groß.
 

sdo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
661
#5
wow, sieht das Gehäuse beschissen aus. Lieber irgendein random 30€ case mit schlechter Ausstattung, als so einen dreck :freak:
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.463
#6
Hier funktioniert die PWM Lüftersteuerung von NZXT ohne Probleme.

@Test

Serh schöner Test. Das Gehäuse ist mal was anderes und sieht dabei auch noch sehr schlicht aus. In Schwarz/Rot weiss das Manta zu gefallen.
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.370
#7
colani is back ;D
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.201
#9
Gibt es das Ding auch ohne Window-Sidepanel?
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.737
#10
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.255
#11
Wäre mir auch zu teuer und optisch mag ich lieber schlicht und einfach.

Am Besten kauft man sich ein Chieftec (außer man hat Sonderwünsche wie Dual-Radi), dann ist sowas eine einmalige Anschaffung und ist recht günstig für die gebotene Qualität.
Selbst ein 15 Jahre altes CS-601 kann man heute noch verwenden, wenn man keine lange Grafikkarte (wegen Festplattenkäfig) hat und mit den beiden 80er Lüftern keine 300W Wärme rauspusten muss.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.235
#12
Brotbüchse, Riesentoaster oder Reisekoffer? Die inneren Werte sind aber ok.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.201
#14
Hab ich dann wohl übersehen... Danke!
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.497
#15
Wow, eine Mainboardanschlussbeleuchtung, sehr geil. Aber sonst nicht meines, ich bleib´ meinem HAF XB treu.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
79
#16
Ganz schön teuer... schade ist, dass es scheinbar keine gute Möglichkeit zum Herumtragen gibt. Wir haben vor kurzem mal ein Gehäuse mit Henkel gesehen, der oben mittig im Tower herausnehmbar war. So könnte man den PC mal zu nem Kumpel mitnehmen. Aber schick sieht der schon aus, wie eigentlich die meisten NZXT Gehäuse :cool:.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.310
#17
Da sieht ja mein Raven RV01 richtig gut dagegen aus :freak: Ist daß Teil hässlich...
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.919
#19
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.172
#20
In Voll-Allu würde sowas aber locker das doppelte bis dreifache kosten.
Zeig mir mal ein Alu Case unter 200€ das kein viereckiger Kasten mit lauter geraden Flächen ist.

Dennoch paßt keine Grafikkarte im 3 Slot Design. Und am Ende ist das Gehäuse für ITX einfach zu groß.
Lässt sich doch leicht lösen Packst ein Wasserblock auf deine Dreislot karte und Plötzlich ergeben die Optionen für Große Radiatoren einen sinn.
 
Top