News o2 greift mit „Fonic“ den Discount-Markt an

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Lehnte man bei o2 Germany bisher den Eintritt in den Discount-Markt mit einer eigenen Marke ab, hat man sich nun doch dafür entschieden den Kampf mit Simyo und Co. auf Augenhöhe aufzunehmen und präsentiert mit „Fonic“ den neuesten Mobilfunkdiscounter auf dem deutschen Markt, der mit Kampfpreisen Kunden zu gewinnen versucht.

Zur News: o2 greift mit „Fonic“ den Discount-Markt an
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
warum muss sowas unter einem decknamen laufen?
hat o2 angst vor irgendwas?
die preisstruktur ist jedenfalls voll okay...
 

buwepoint

Newbie
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
6
@dadant
wenn o2 dies nicht unter diesem namen laufen ließe, würde alle nur noch die billigen
preise von fonic bezahlen, somit hätte o2 sich selbst den ast abgesägt
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.727
Da telefonier ich mit D1 im Vertrag schon viel teurer ( glaub 50 cent / minute )
 

azurlord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
877
Und so wie es aussieht, machen Sie den selben Fehler wie Eplus und deren Discounter. Keine Rufnummernportierung... Und damit haben Sie schon einen Kunden weniger. Ich hoffe einfach mal, dass Discounter wie Simply oder KlarMobil bei den Preisen nachziehen und das müssen sie ;-)))
 

Zanmatou

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
950
Ich finde vor allem die SMS Preise interessant. Gabs doch bisher von o2 gar net. 19 Cent waren standart es sei denn man ist student :-) da kann man natürlich erstmal die 100 runterlaufen lassen :-)
Aber eigentlich könnten sie das in dem o2 Geschäften doch auch anbieten. Werden zumindest auch viele machen ich meine, die haben auch online zugriff usw. Naja mal sehen was draus wird.
Aber irgendwie kommt nicht so recht heraus ob ich damit überhaupt ins ausland telefonieren kann. OK Aus der EU nach Deutschland ... ok für 58 Cent aber kann ich mit dem Handy auch nach Spanien oder Uk telefonieren? Das wird mir bisher irgendwie vorenthalten ... :-)
 

Fragnator

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
562
Hab zur Zeit eine Simkarte von Medion. Da kostet eine Min. 14 cent rund um die Uhr. 9,9 cent sind da sehr verlockend und ich hofe das Medion die Preise anpasst.
MFG
 
Zuletzt bearbeitet: (Schreibfehler)

General O´Neill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
102
Ich finde das angebot sehr interessant, aber ohne rufnummernmitnahme und ohne die möglichkeit einer homezome reicht es doch eben nicht an o² heran!
da zahl ich momentan keinen mindestumsatz und keine grundgebühr (genion s), aber habe 125 frei sms und homezone! dafür sind die gespräche halt 19 cent teuer... aber da muss man schon viel telefonieren, damit das ins gewicht fällt!
so long
 

SeaEagle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
502
Allerdings hat man hier einen sehr guten datentarif, den man sonst nur von e-plus kennt! 24 Cent pro MB!
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
wenn o2 dies nicht unter diesem namen laufen ließe, würde alle nur noch die billigen
preise von fonic bezahlen...
und das tun sie nicht, wenn sie fonic nutzen?
ich versteh manchmal die strategien einfach nicht, die hinter sowas stecken.
business-telefonierer kaufen sich keine karte zum aufladen und wollen ihre nummern behalten, die fallen also raus. andere vieltelefonierer gehen eher in die richtung o2-flatrate, und die wird schon angeboten, genau wie eine flatrate in alle deutschen netze.
warum sollte o2 also nicht direkt auf erstkundenfang gehen und die eigene marke pushen?
vielleicht haben sie ja doch angst, dass das alles ein minusgeschäft wird und halten ihren namen erstmal raus...
 
Zuletzt bearbeitet:

General O´Neill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
102
warum sollte o2 also nicht direkt auf erstkundenfang gehen und die eigene marke pushen?
vielleicht haben sie ja doch angst, dass das alles ein minusgeschäft wird und halten ihren namen erstmal raus...
ich könnte mir vorstellen, dass sie damit vermitteln wollen, dass dies eine güntige marke ist, also billiger als o² selbst! es soll eben direkte konkurrenz zu aldi talk, simyo und co sein. und zudem wird es wohl noch schlechteren support geben!

aber dein punkt mit dem minusgeschäft klingt auch sehr plausibel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
Wieso gibt es denn keine Rufnummermitnahme? Das verprellt doch eindeutig ein Haufen Leute, also sperrt sich der alte Anbieter dagegen oder ist das mit zu hohen Kosten für den neuen Anbieter verbunden?
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
Naja als PrePaidKarte (ist es ja irgendwie, oder net?)
Zumindest kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr, keine Vertragslaufzeit.

Man holt sich mal 'ne Karte und wenn man dann keinen Bock mehr drauf hat, lässt man es halt.
Günstigste Preise (günstiger als die Zehnsation :D) für Telefon und SMS, dafür dürfte man eben auch nicht so viel erwarten, als wenn man sich beispielsweise einen Vertrag holt.

So ist für den Support Fonic zuständig und nicht O2.
Die bei O2 einen teureren Vertrag haben, kriegen dann eben den höherwertigen O²-Support. Ist doch logisch
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
was ist denn bitte höherwertiger o2-support?
die ständigen telefonate diverser mitarbeiter, die mir irgendeinen neuen genion-tarif unterjubeln wollen, den ich nicht brauche? oder die tollen prämienpunkte, die ich mit jedem telefonat sammle und die mir sagen, dass ich eigentlich zuviel bezahle? oder die nichtvorhandenen hinweise darauf, dass mein vertrag demnächst ausläuft und ich eventuell ein neues telefon bekommen könnte? oder eventuell die unfähigkeit der telefongesellschaft, einen laufenden vertrag in einen anderen tarif zu ändern? oder etwa die tolle o2-online-email-adresse, die ich zwar per pop3 abrufen kann, leider aber kein verschicken per smtp zulässt? oder fällt unter support auch sponsoring im sport und der bau neuer stadien, die ich ja auch irgendwie mitfinanziere?
das telefon soll einfach nur funktionieren, nichts weiter...
 

Jane Dee

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Konkurrenz belebt den Markt.
Vielleicht hat Simyo bald ähnliche Preise... :cool_alt:
 

Tukas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
318
Günstig. Aber muss diese Sache mit 9,9 denn sein? Hättens nicht auch 10 getan?
 

azurlord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
877
@ Odium

Nein, sperren kann sich kein Anbieter gegen eine Rufnummernportierung. Die Zeche zahlt eh immer der Kunde, der bis zu 50 Euro bei seinem alten Anbieter auf den Tisch legen muss, wenn er wechselt. Die Nummern gehören schon lange nicht mehr den Netzbetreibern, sondern werden von der Bundesnetzagentur verwaltet. Ich glaube FONIC, genau wie Simyo scheuen den Aufwand der dahinter steht, denn ganz automatisch läuft es leider nicht ab.
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
tja @14) Ich hatte bisher keinerlei Probleme, keine Anrufe von O² Leuten, ich bekam die letzten beiden Male die Mitteilung, dass mein Vertrag ausläuft und ich bei Verlängerung ein neues Handy bekomme usw.

Ich kann mich also nicht beschweren x)

Und was hat deren Geldausgabe mit Support zu tun? Das tut doch dem Support nichts, wenn die nun Millionen irgendwo investieren...
Wenn ich ein Problem hatte, rief ich dort an oder ging zum örtlichen Saturn, wo sehr kompetente Hilfe war (da ist der O²-Mann viel kompetenter als die Männer von D1, D2 und Eplus, die im gleichen Laden vertreten sind)...

Und wenn es 10 Cent wären, wäre es nicht günstiger als die Zehnsation :D
Alles Marketing
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
oh, das bin ja ich!

"hallo herr haxxxn, sie sind ja nun schon lange bei o2 und haben immernoch ihren alten tarif. genion-L ist gerade im angebot, das passt doch super!"
*nein danke, aber genion-S würde mir gut gefallen.*
"das geht leider nicht, weil im moment nur L im angebot ist."
*dann lieber nicht, danke.*
"L ist aber viel besser als S und passt auch zu ihrem telefonverhalten."
*L ist mir zu teuer und ich brauch den ganzen schnickschnack nicht.*
"na gut, aber ich würde dann später noch mal anrufen..."
und das nicht nur einmal.

btw, glückwunsch zum neuen handy und dem kompetenten saturn-mitarbeiter.
anrufen kann ich die billiganbieter auch.
millionen irgendwohin zu pumpen, statt die kosten für den kunden zu senken, hat für mich schon etwas mit support zu tun. auf eine o2-world-arena hat die welt wirklich gewartet...
 
Top