OC Board für 2500k

KillerPinockel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
598
Hey,

ich suche ein Z68 MB für einen 2500k den ich auch unter Wasser setze.

GraKa wird eine 7970 werden. OC ist mir eigentlich sehr wichtig, da ich es schätze wenn ich noch leistungsreserven habe. Onboard Graka, Crossfire ist mir unwichtig. Auch sound ist unwichtig, da ich bereits wie in der signatur zu erkennen ist eine seperate Soundkarte habe.

Preis würde ich mal 150 € ansetzen.
 

thealex

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.019
Wenn dir onboard GraKa unwichtig ist, wieso MUSS es dann eiun Z68 sein? Dann kannste auch nen P67 nehmen.... mein Board (Sig.) arbeitet anstandslos ;)
 

KillerPinockel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
598
ich kenn mich leider nicht so mit den intel chips aus, ich wusste nur das der z chip der aktuellste ist, deswegen dachte ich das der im allgemeinen empfohlen wird
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Mit dem Z68 kannst du die iGPU nutzen, wenn z.B. mal die Graka kaputt geht, und hast SSD-Caching.
 

Tischler89

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
158
H Ist der begriff für onboard Grafik
P Zum Übertakten
Z beinhaltet beides onboard grafik und übertakten
 

peterla

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
120
Bin mit meinen GA-Z68X-UD3-B3 sehr zufrieden.
 

brb101

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
238
ich frag mich immer wieder warum so viele auf asus und deren billigableger setzen

warum nicht mal MSI besitze das P67 gd65 und habe keinerlei probleme

mfg
 

Tischler89

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
158
Asus ist kein billigableger besitze schon immer asus boards und alle waren / sind super , habe selbst ein Asus Maximus Extreme 4 P67 für 327€ gekauft und alles klasse.
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.661
Selbst die günstigen Asus Boards wie z.B. das P8P67 Rev3 sind zu empfehlen. Meines hat alles dabei was man sich wünscht und macht mit mit meinem 2500k locker 4,6Ghz.
 
Top