OC-Problem Msi Z77a-g43 i5 3570k

kibotu83

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
Hey lieber OCler

ich habe ein Problem mit einem i5 3570k auf einem MSI Z77a-G43. Und zwar wird der Multiplikator im Windows nicht übernommen.

Folgende Dinge habe ich im Bios (Uefi) eingestellt.

Limit CPUID Maximum - disable
Power Technology - disable
C1E Support -disable
OverSpeed Protection - disable
Spread Spectrum -disable
Internal PLL Overvoltage -enable
Execute Disable Bit - enable
Intel Virtualization Tech -enable
BLCK - 100
Multi - zb. auf 40
Vcore - auf +0.00000mV

Im Windows wird aber immer nur 100x34 übernommen. Selbst wenn ich alles auf default lasse und noch den Multi erhöhe, bleibt dieser bei 34.

Woran liegt das bzw. was habe ich falsch eingestellt?

Ich danke schon mal im voraus für die Antworten.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.477
Hast du die Werte mit einen Programm wie CPU-z ausgelesen? In den Systemsteuerung usw steht immer nur der Standard takt.
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.414
probiere mal multi auf 38

...ach kaese is ja ne k version

(probiere es trotzdem mal bitte)

Vcore - auf +0.00000mV ? <-- erklaer mal(wieviel vcore?) offset ja/nein?
 
Zuletzt bearbeitet:

kibotu83

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
Untitled.jpg

Den Screenshot hab ich aus Manual gemacht, da ich im Moment kein Zugriff auf den Pc hab. Aber bei CPU Core Voltage hab ich von AUTO auf +0.00000mV gestellt und die Current CPU Voltage liegt bei ~1.08 V

Keiner eine Ahnung woran das liegen könnte??
 
Zuletzt bearbeitet:

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.414
stell mal vcore manuel ein auf den richtigen wert.
ich hab schon oefter gelesen das multi auf einen bestimmten wert gelocked ist...
mein rat...geh mal schrittweise von 40 runter um zu testen ob es eine grenze gibt ueber 34.

alternative ein bios update ?
gibts im changelog was ?
 

kibotu83

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
ich hab verschiedene Multis schon ausprobiert, egal was ich einstelle im Windows ist immer 34x100. Im Bios wird der richtige Takt angegeben nur nicht ins Windows übernommen. Habe Coretemp, Cpu-Z, Hwinfo benutzt überall wird 3400 angezeigt. Bios update habe ich schon gemacht.

Was meinst du, stell mal Vcore richtig ein? Es gibt nur Auto 0, +0.02, +0.04, usw bist + 0.16

CPU-Offset gibts bei dem Board nicht

MSI_SnapShot_00.jpg
MSI_SnapShot_01.jpg

Wie gesagt im Windows steht immer 34x100=3400. Geschwindigkeitsboost bei SuperPi oder so ist nicht vorhanden.
Ergänzung ()

weiß echt keiner woran das liegen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:

delta-xtr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
835
lass mal prime95 laufen und schau dann nochmal
Ergänzung ()

lass mal prime95 laufen und schau dann nochmal
 

kibotu83

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
hab ich schon gemacht, bleibt bei 3400. Hab auch schon mit SuperPi Vergleichsmessungen gemacht, da ich dachte vll ein Auslese Bug aber der Unterschied liegt innerhalb der Messtoleranz. Im Bios zeigt er ja nach dem Update 4Ghz an nur im Windows wirds irgendwie nicht übernommen.


Also bin mit meinem Rad am Ende. Das MSI-Tool zum OCen im Windows ist auch nicht installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.414
[adjust cpu ratio in os] mal "enable" ?

und
[enhanced turbo] "disable" (wenn du manuel ueber multi uebertaktest is das unsinn m.m.n...)


so langsam versteh ich was falsch ist...
du hast drei modi : eco standard und ocbla
du editierst ocbla...dein rechner faehrt hhoch und nimm seine standard settings...
(da du weder [adjust cpu ratio in os] aktiviert hast...noch das oc tool installiert hast...kannste nichts aendern...)
und ich wuerde meine beiden eier verwetten das
1:...da ein multi von 34 eingetragen ist...
2:...deine vcore manuel einzustellen geht...
3:...das die loesung fuer dein problem ist...

viel spass beim einstellen^


ach wenn du dauerhaft 4ghz haben willst und ohne das tool auskommen willst...editiere das
standard profil
 
Zuletzt bearbeitet:

jos!

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
250
Moin

habe das gleiche Board mit gleichem Prozessor.

Habe das mal eben nachvollzogen. Hab das allerdings nicht unter Windows mit dem Tool gemacht, sondern im UEFI. Habe fast identische Einstellungen wie deine genommen, und es funktioniert.

Allerdings habe ich es NICHT unter diesem OC Genie Mode gemacht, sondern unter Standard Mode!

@PuschHELL76

Von einem Ei musst du dich leider trennen ;). VCore geht bei diesem Board nicht besser einzustellen als +0,0000xxx V. Der Rest ist super :).


EDIT: Hier noch kurz ein paar Screens, dann kannst du das so nachmachen.
3570k.JPG3570k_2.JPG3570k_3.JPG3570k_4.JPG

Gruß

jos
 
Zuletzt bearbeitet:

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.414
wasn das bitte fuern quatsch...
er muss doch von einem fixen wert ausgehen...(x+0.006V) was ist "x"und woher bekommt er diese information ?
man muss die cpu richtig einstellen koennen...ok ich hatte bei meinem board nach einem bios update auch das problem das ich nur die stelle fuer den offset gefunden habe...aber es gab sie wenn auch sehr "versteckt".
so leicht geb ich das eine ei nicht auf :D


ok...ich gebs auf...das board ist leider murcks...kein undervolting und keine direkteingabe...
nur [auto] + +0.xxx

ok aber ich hatte 2 von 3 punkten richtig...also kein ganzes ei :D
 
Zuletzt bearbeitet:

jos!

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
250
Leider ist es so mit dem Board, ja. Geht nicht anders. Übertakten klappt immerhin trotzdem gut.

Dann sehen wir über das Ei nochmal hinweg ;).

Gruß
 

Triztan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
61

AsgardCV

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.021

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.114
Auch wenn der Beitrag jetzt über eine Woche alt ist. Logisch das die CPU nicht über das Ratio-Limit (des Turbo´s) hinaustaktet.

Ich würde den CPU Multi unverändert lassen und dafür mal das Ratio-Limit für die Kerne auf 38 bzw. 40 hochsetzen. Dazu dann die passenden Spannungen und gut. Dann takted das Board im idle auch ordentlich runter. Der Turbo wird genutzt, so lange die spezifizierte TDP nicht überschritten wird. Wobei man das bei den MSI-Brettern auch meist einstellen kann.

Kurzum: Windows legt den max. Turbo-Takt an. Ist dieser für alle 4 Kerne bei 34 begrenzt, spielts keine Rolle, welcher Muli für die CPU eingetragen ist, vor allem wenn dieser höher ist.
 
Top