News OCZ führt 2,5" große „Solid Series“-SSDs ein

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Still und leise hat der kalifornische Speicherspezialist OCZ sein bestehendes SSD-Portfolio um eine günstige Serie 2,5 Zoll großer SATA-II-Laufwerke erweitert. Die SSDs werden mit Kapazitäten von 30, 60 und 120 GB gefertigt und erreichen Lesegeschwindigkeiten von bis zu 155 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s.

Zur News: OCZ führt 2,5" große „Solid Series“-SSDs ein
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.810
so langsam nimmt die ganze ssd geschichte fahrt auf. Damit meine ich, dass auch die Preise
nun so langsam in bezahlbare Regionen fallen. 89€ für 30Gb ist zwar immernoch nicht "preiswert", aber erschwinglich.

Allerdings als Sysplatte für Vista wahrscheinlich schon wieder zu klein.

mfg
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.011

MöCkY

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.889
Das muss doch bestimmt Schreibgeschwindigkeit von 90MB/s und Lesen von 155MB/s heissen oder?

Werde aber langsam interesant die Teile.
Wenn es die 60GB für ca. 100€ gibt, wird das aufjedenfall bei mir eine System Platte werden.
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.810
@ Möcky. Dann greife ich auch zu. Mein Raid0 2x 36GB Raptor geht mir langsam aufn Geist.
 

Lajiola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
368
Sind Leider immer noch viel zu Teuer um sie als Einzel Platte im NB zu betreiben..
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.399
ohja, des klingt echt mal schön, des angebot. wenns ned wie bei den cores endet.^^
zwei 30gb platten im raid und ich bin glücklich ^^
 

Sebastian

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Ja, ich vertausch die Transferraten immer während copy&paste, keine Ahnung warum - irgendwie will ich da immer was ändern und dann kommt sowas raus. Danke für die Hinweise, ist jetzt geändert.
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.530
Wow, 30GB für 90€ sind prima. Da kann man sich wirklich mal ne System-SSD leisten.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
221
Still und leise hat der kalifornische Speicherspezialist OCZ mit seiner Pressemitteilung in die Welt hinausposaunt...

..abgesehen davon sollte sich niemand von den schreibraten und dem preis blenden lassen. wenn die SSDs zugriffzeiten von über 100ms haben (siehe c't test) bringt einem eine normale Platte mehr.
 

MobilesInMobile

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
321
Oh schön, Weinachten kommt näher und die Preise der SSD's gehen hinunter. Sie sind zwar leider noch nicht so wit unten, dass man an jede Kerze eine SSD hängen könnte, aber sie werden Leistbar und das ist eine absolut gute Entwicklung.
Hoffentlich geht es so weiter da auch mit Raid die HD einfach der Flaschenhals in jedem System sind wenn es um grössere Datenmengen geht.
 

h00b3rT

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
36
Schöne Entwicklung. Ich warte, wie sicherlich auch viele andere hier, schon länger darauf, dass bei SSDs das Preis/Leistungsverhältnis etwas ansehnlicher wird und dbzgl. ist man nun auf einem guten Weg. Allerdings sind auch das jetzt keine "Kracherpreise", hat doch Patriot schon länger eine 32GB-SSD ähnlicher Preislage mit angeblich sogar etwas besseren Transferraten auf dem Markt.
Generell aber eine feine Sache. So kann man via Raid0 schon eine sehr flotte und auch sicherlich ausreichend große "Systemplatte" verbauen, ohne direkt die scheusslich hohen Preise für die teuren Intel-SSDs löhnen zu müssen.
 

pminnieur

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
222
Wenn das so weiter geht dürften die leckeren EEE PCs ja ordentliche SSDs verbauen können :)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
249
Find ich super, das die SSD langsam Preisregionen erreichen die man durchaus als erschwinglich betiteln kann.
Dann kann man sicherlich bald die Akkulaufzeit seines Notebooks etwas verlängern.
 

Klamann

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
943
Schauen wir doch mal ins Portfolio von OCZ:

OCZ Core Series 128GB, lesen: 143MB/s, schreiben: 93MB/s, kein USB, ab 322€
OCZ Core Series V2 120GB, lesen: 170MB/s, schreiben: 98MB/s, mit USB, ab 359€
Und jetzt ganz NEU:
OCZ Solid Series 120GB, lesen: 155MB/s, schreiben: 90MB/s, mit USB, voraussichtlich ab 300€

Fällt euch was auf?

Nvidia hatte mit der Strategie auch schonmal Erfolg (8800GT -> 9800GT)
 

Sebastian

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273

nur für sp3

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
884
heimlich still und leise. ist klar

nach den neueren test ergebnissen ist doch klar das die meißten dieser ssd sich nicht als system "platte" eignen. ergo für ein notebook das nicht über zwei schächte verfügt unbrauchbar und auch sonst sind die vorteile doch garnicht mehr wahr. weder stromersparnis noch performance sprechen für diese art der ssd und was die zugriffszeiten angeht. die finde ich seit dem artikel in der ct nur noch als randnotiz wichtig wenn ich dabei in kauf nehmen muß das meine software vielleicht garnicht startet.
 

illegalz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.419
wenn es 60 gb für max. 100 Euro gibt, dann schlage ich zu.
sind denn die OCZ generell empfehlenswert (core series) ?
 
Top