Office 2013 ohne Installationsoptionen? nur Komplettinstallation möglich?

R

RED-Bit

Gast
Habe mir das Office 2013 Professional gekauft. Bei der Installation gibt es aber kein Setup Menu mehr, wo man einzelne Pakete abwählen kann (z.B. Skydrive, One Note...). Es erscheint lediglich die Abfrage für den Key, dann die Abfrage für ein Online Konto und anschließend läuft ein kurzes Video mit bla bla. Im Hintergrund knallt mir das Setup das komplette (!) Officepaket auf die Platte. Ich habe keine Möglichkeit gefunden irgendwo was anzupassen, auch nach der Installation nicht. Habe das Produkt direkt von MS gekauft und die CD von MS-Irland geliefert bekommen. Ist das gewollt so, oder gibt es irgendwo noch einen "Haken"?
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Ich kann jetzt auch keinen Screenshot machen. Nach der Installation kannst Du es über die Systemsteuerung -> Office -> ändern
 
R

RED-Bit

Gast
habe ich auch schon versucht. Durch "Ändern" wird es einfach komplett wieder deinstalliert
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Dann ist bei Dir irgendetwas vermurkst. Ich habe gerade auf diese Weise SkyDrive Pro nachinstalliert.
 
R

RED-Bit

Gast
habs raus: die CD von MS ist eine sogenannte one-klick-installer Version. Habe mir von der MS Webseite nun eine 60 Tage Version runtergeladen und diese lässt sich auch anpassen. Keine Ahnung warum die so ein Murks bauen
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
So ein "Mist" wird u. a. von mir "gebaut". Diese automatisierten Setups sind in einem Firmenumfeld ganz interessant, vor allem wenn es um "Softwareverteilungen" im Unternehmensnetzwerken geht.
 
R

RED-Bit

Gast
du warst das also ;-)

im Firmenumfeld OK, habe ich früher in meiner IT Tätigkeit auch oft gemacht, aber ich brauche schon Kontrolle darüber, was eine Software auf meinem System macht.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
@FooFighter
Als Installationspaket, klar, aber für eine gekaufte Installations DVD ist das äußerst ungewöhnlich.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.193
So ein "Mist" wird u. a. von mir "gebaut". Diese automatisierten Setups sind in einem Firmenumfeld ganz interessant, vor allem wenn es um "Softwareverteilungen" im Unternehmensnetzwerken geht.
Keine Firma der Welt, die Software zentral verteilt, installiert von so einem Müllmedium. Office ist eine Megapaket. Und ein Installer, der einfach alles installiert ohne Auswahlmöglichkeit, den wirst wohl auch Du nicht basteln oder einer Deiner Firmen empfehlen. Du wirst eben ein MSI Paket zusammenstellen, was an die Bedürfnisse angepasst ist.
 
Top