OST Datei Outlook Servereinstellungen und Passwort auslesen

tewsmax

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
8
Hallo,

mein Notebook ist kaputt gegangen, hatte für die Arbeit viele Postfächer mit Einstellungen hinterlegt, ich komme nicht ohne weiteres an die ganzen Log-IN Daten wieder ran, wie Passwort, Exchange Name etc. pp.

Sind diese Dinger in der OST Datei welche ich von jedem postfach noch habe, gespeichert?

Wie lese ich sie aus
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.337
Die sind soweit ich weis nicht in der OST gespeichert. Das ist nur die Cache Datei für die Daten die herunterladen wurden vom Server, aber nicht für deren Einstellungen.
Die Logininformationen sind normalerweise verschlüsselt in der Registry abgelegt.
 
D

desmond.

Gast
Schau dir einmal das kostenlose Tool Mail PassView an.
Sollte Microsoft Outlook 2002/2003/2007/2010 (POP3, IMAP, HTTP und SMTP Accounts) unterstützen.
 

tewsmax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
8
Schau dir einmal das kostenlose Tool Mail PassView an.
Sollte Microsoft Outlook 2002/2003/2007/2010 (POP3, IMAP, HTTP und SMTP Accounts) unterstützen.
Habe ich mich mit auseinandergesetzt, dafür muss ich das outlook konto eingebunden haben bei mir bei outlook, geht also nur wenn man bereits auf diesem pc eingeloggt war.

Da ich die dateien aber aus einer Datenrettung habe, wird es schwierig damit.

ich könnte versuchen, nochmal mit einem Adater die alten SSD zu durchforsten, welchen regestry eintrag muss ich suchen?
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.337
Google mal. Aber ich vermute selbst wenn du die findest bringt dir das genau null. Die Daten dürften chiffriert sein und sich auch nicht einfach von einem auf den anderen Rechner transferieren lassen.

Abgesehen davon, wirkt das ganze hier doch etwas suspekt. Wenn das Ganze geschäftlich genutzt wird, sollte es ja kein Problem sein die Zugänge zum Exchange neu einzutragen. Wenn du berechtigt bist dürftest du ja auch die entsprechenden Daten haben oder im Zweifel problemlos erfragen können.

Ansonsten, probiers mal hiermit (2 Sek googlen btw.):
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/tipps/203097/profileinstellungen_von_outlook_2007_2010_sichern/
 

tewsmax

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
8
Google mal. Aber ich vermute selbst wenn du die findest bringt dir das genau null. Die Daten dürften chiffriert sein und sich auch nicht einfach von einem auf den anderen Rechner transferieren lassen.

Abgesehen davon, wirkt das ganze hier doch etwas suspekt. Wenn das Ganze geschäftlich genutzt wird, sollte es ja kein Problem sein die Zugänge zum Exchange neu einzutragen. Wenn du berechtigt bist dürftest du ja auch die entsprechenden Daten haben oder im Zweifel problemlos erfragen können.

Ansonsten, probiers mal hiermit (2 Sek googlen btw.):
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/tipps/203097/profileinstellungen_von_outlook_2007_2010_sichern/
Die Seite geht nicht.

IT Abteilung kann man in einem 2-Mann betrieb nicht ansprechen.

Welchen Eintrag der Regestry benötige Ich.... kann man mal aufhören irgendwelche bescheuerten Dinge zu unterestellen, dass nervt mich
 
Top