Outlook 2003 Prof. und "winmail.dat"

michael_knight

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.656
Hallo Leute.

Ich bin voll am verzweifeln. :freak:

Wenn ich eine Mail mit Anhang weiterleite (inkl. Anhang) bekommen nur manche Empfänger immer nur den winmail.dat-Anhang und nicht den richtigen. Es sind aber immer nur einige der Empänger. Die Anderen bekommen Alles richtig.

Ich habe die Hinweise hier aus dem Forum schon verucht anzuwenden. Also bei E-Mail-Format "nur Text" auswählen und so. Aber es ändert sich nix. Aktuelle Einstellung siehe Anhang. Mit Standard-Einstellung geht's auch nicht.

Hat jemand eine Lösung für das Problem?

Edit --------------- Edit

Keine eine Ahnung?
 

Anhänge

  • Aufnahme1.jpg
    Aufnahme1.jpg
    107,5 KB · Aufrufe: 277
Zuletzt bearbeitet:
-> Mit welchem Editor erstellst Du E-Mail-Nachrichten (zu sehen in Outlook unter "Extras - Optionen - E-Mail-Format")?
-> In welchem Format erstellst Du neue Nachrichten (ebenfalls dort zu sehen)?
-> Welche Dateitypen verwendest Du als Anhang bzw. bei welchen Dateitypen ist das aufgetreten?
 
Hatte ein Bild dazu im Anhang angehängt. Editor ist meines Wissens nach Word.

Bei dem vesendeten Format ist es egal. Also es tritt bei *.pdf, *.ppt, *.pps auf. Also *.exe-Dateien versende ich nicht.

Der winmail.dat-Anhang kommt aber immer nur bei den gleichen Empfängern an. Der andere Teil erhällt die Mails ja korrekt.

Bei von mir neu erstellten Mails, tritt der Fehler nicht auf. Nur bei Weiterleitung!

Also ich bekomme eine Mail mit "TEST.pps". Leite ich die Mail weiter, tritt der Fehler bei machen Empfängern auf. Speichere ich "TEST.pps" und hänge es in eine neue Mail ist der Fehler nicht da.
 
Zuletzt bearbeitet: (Was vergessen.)
Hallo,

es kann auch noch einen weiteren Grund haben.

Wenn die Empfängeradresse (An.., CC.., BB..) über den Kontaktordner (oder die DropDown-Liste) eingefügt wird, werden/können beim versenden der Mails - trotz anders definiertem Format - die Mails im RTF-Format versendet.

Rufe bitte den Kontaktbereich auf, öffne den entsprechenden Kontakt -> klicke mit der rechten Maustaste auf die E-Mail-Adresse des Kontaktes -> wähle "Outlook-Eigenschaften" auf und stelle in dem Dialogfenster "Internetformat" -> "Als Nur-Text senden" aus.

Speichere den Datensatz und versuch Dein Glück ....

mfg

Ria
 
Da steht überall Rich-Text drin. Kann ich das auch für alle E-Mail-Adressen gleichezitig bearbeiten? Oder muss ich das echt so mit jeder einzeln machen? Ist sehr Zeitaufwendig! :(
 
Du kannst doch bei Deinem Outlook einstellen wie das zu sendende Format aussieht.
Optionen>>Emailformat>>Internetformat>>Outlook Rich Text Optionen>> auswählen das in Nur Text konvertiert wird und nicht das UUENCODE Verfahren einstellen, also den Haken rausmachen.

Habe noch was gefunden, evtl hilft es Dir weiter:
http://www.docoutlook.de/outlook/ol2000/artikel/winmail_dat.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Leute.

Habe jetzt herausgefunden, dass bei den Leuten die immer die Winmail.dat angekommen ist bei:

Kontakte -> entsprechender Kontakt -> rechte Maustaste auf die E-Mail-Adresse des Kontaktes -> "Outlook-Eigenschaften" -> "Internetformat"

immer "Im Outlook-Rich-Text-Format senden" markiert war.

Bei denen, die den Anhang richtig bekommen haben, war dort "Outlook wählt das optimale Sendeformat" markiert.

Habe das jetzt überall eingetragen. Nun müsste es hoffentlich funktionieren.

Danke für die Hilfe.
 

Anhänge

  • Aufnahme1.jpg
    Aufnahme1.jpg
    30,9 KB · Aufrufe: 218
wähle "Outlook-Eigenschaften" auf und stelle in dem Dialogfenster "Internetformat" -> "Als Nur-Text senden" aus

Hallo michael_knight,

es kann mit der von Dir gewählten Einstellung ".. optimale Sendeformat", je nach Weiterleitungsmail, immer noch zu der Fehlfunktion kommen.

Deshalb meinte ich, dass Du die Option "... nur Text" fixieren solltest.

mfg

Ria
 
winmail.dat-viewer

Empfänger immer nur den winmail.dat-Anhang
Hat jemand eine Lösung für das Problem?

Klaro, den Winmail-Dat-viewer: Das Ding funx einwandfrei - Gruss Ulli
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

WMViewer 1.0

Sie erwarten eine wichtige Mail mit einem Anhang, aber Sie erhalten lediglich
eine Winmail.dat-Datei? Dies kann passieren wenn der Absender ein Outlook
besitzt und die E-Mail im Rich-Text-Format (RTF) verschickt. Diese Nachrichten
können nämlich nur von Outlook geöffnet werden, während Besitzer von Outlook
Express oder Thunderbird in die Röhre schauen. Mit diesem Programm kommen Sie
dennoch zum richtigen Anhang.
Speichern Sie dazu einfach die Winmail.dat-Datei ab und öffnen Sie sie mit dem
WMViewer. Schon sehen Sie den ursprünglichen Inhalt der Mail und können die
Anhänge bequem abspeichern.

http://www.akeesoft.com/
 
AW: winmail.dat-viewer

Es geht hier nicht darum wie man die Dateien öffnen kann, sondern wie man verhindert, das sie in dem Format (winmail.dat) gesendet werden und beim Empfänger nicht als die angehängte Datei (*.pdf oder andere) ankommt, so wie sie der Absender verschickt hatte.
 
War gestern nochmal im Büro. Da nutze ich auch Ouztlook 2003 Pro.

Bei den Kontakten im Büro ist auch überall "Outlook wählt das optimale Sendeformat" ausgewählt. Und da klappt es ohne Probleme. Na mal sehen. Wenn echt nicht geht, dann muss ich's halt nochmal mit der anderen Einstellung versuchen.

Danke für die Hilfe.
 
Zurück
Top