Overclocking failed Meldung bei gerade erst neu zusammen gebauten PC

RazZzer

Newbie
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Hi Leute!!!

Ich habe mir vor einer Woche meinen neuen PC selbst zusammen gestellt.

Nun habe ich das Problem das beim starten des PC´s immer die Meldung: Overclocking failed kommt und das ich das Setup oder die default´s laden soll.

Das Problem ist nun ich habe nie versucht meinen Computer zu overclocken.

Ich habe ein Asus A8R32-MVP Deluxe und dort habe ich schon das neueste Bios rauf geklatscht (ver. 0602) ich hab ein CMOS reset gemacht, ich habe die AI Overclock funktion von Auto auf Manuel gestellt, ich habe sogar die BIOS Batterie gewechsellt, ich habe längere zeit die CPU und MB Temperatur überwacht (beide um die 29° nach ca. 30 min), ich habe meinen Computer von "oben bis unten" nochmal durchleuchtet (Kabel richtig angeschlossen usw...) aber ich weiß einfach nicht warum er das macht.

Ich bin mit meinen Latein am Ende, bitte helft mir .... DANKE!!!.

Hier sind noch meine PC-Komponenten:

Motherboard: Asus A8R32-MVP Deluxe
CPU: AMD Athlon 64 4000+
CPU-Lüfter: Zalman CNPS7700-CU
Grafikkarte: GeCube Radeon X1950 XTX ViVo
Speicher: 2x DDRAM 1024MB PC400 CORSAIR ValueSelect CL2.5 (also 4x 512MB)
Netzteil: Thermaltake Purepower 480W Butterfly Edition
Festplatte: MAXTOR SATAII 300 GB DiamondMax10


mfg RazZzer
 
Zuletzt bearbeitet:

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.987
Hi and Welcome^^

Stell mal das AI Overclock auf Auto und 0% oder off.
Weiß net mehr genau was da steht...
Mehr wüsste ich im Moment auch net...
Aber der Takt Deiner CPU entspricht, denke ich mal, den Standard, oder?
Selbstständig machen, kann sich eigentlich nichts^^
 

RazZzer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Hi@all!

So, ich habe jetzt das AI Overclock auf Auto gestellt und es ist immer das selbe, entweder es geht gar nicht oder ich komm zwar ins Windows aber dort friert alles ein und aus ist es mit dem Spaß.


Bei meinen ersten Post (oben ;) ) habe ich auch leider ganz was wichtiges vergessen beim ersten mal hochfahren konnt ich zwar das windows xp nach kleinen schwierigkeiten raufspielen aber danach hängte er sich sofort auf bzw. das es frierte alles ein und nichts ging mehr.

Wenn ich jetzt zb. bei der "Overclocking failed" Meldung die Setup defaults lade komme ich meistens zwar ins Windows XP aber dort hängt er sich nach 1 min, oder das längste war glaub ich 4 min auf.


Könnte eventl. der Arbeitsspeicher schuld sein?? oder scheitert es den richtigen BIOS einstellungnen??


mit freundlichen Grüßen
RazZzer
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Wenn Du alles auf default (RAM auf SPD) hast, sollte es eigentlich klappen.
Mach einen MEM Test !
 

RealZodiac

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
669
Hi,

in der Tat ein beschissenes Problem, besonders dann, wenn man den "Übeltäter" nicht gleich identifizieren kann!:(

Abzuarbeitende Liste:

1. Um Inkompatibilitäten mit 4 Ram-Bausteinen zu entlarven, zuerst mit nur 2 Modulen booten, dann mit 4! Manuell musst du meist bei 4 Ram-Bausteinen von 333 auf 400 MHz umstellen & parallel dazu die richtigen Latenzen auswählen!
Arbeitsspeicher vllt. bei einem Kumpel (mit MemTest 3.5) testen, der auch DDR1 verwendet!
2. Wie sieht die Temperatur & S.M.A.R.T-Status der Festplatte aus (evtl. S.M.A.R.T im Bios aktivieren)-> mögliche Ursache für die Windows-Abstürze!
3. Erstmal im Bios die Standard-Einstellungen laden! Vllt. ist deine Bios-Konfiguration unvorteilhaft eingestellt, dann an's Feintuning herantasten!
4. Auf die vorletzte Bios-Version zurückflashen! Denn das neuste Bios muss nicht immer das beste sein -> siehe Asus A8N-E Thread!;)

So, wäre dann auch erstmal mit meinem Latein am Ende!

MfG
RZ
 
Zuletzt bearbeitet:

TermyLucky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Du musst möglicherweise die Startspannung des Chipsatzes erhöhen! Es gibt das eine Einstellung im JumperFree.Bereich vom BIOS die du ändern musst: Northbridge Overvoltage auf Auto. Vllt. noch Southbridge Overvoltage auf Auto.

Ich seh grad du hast 4x512MB. Das ist eine schlechte Kombination. Ich vermute mal du hast die SPD-Einstellungen noch nicht angerührt, oder?
 

RazZzer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Hallo Leute!

Ich hab jetzt einiges probiert.

1.Der MEM-Test sieht gut aus, hab ihn 10h lang laufen lassen
2.Bei der Festplatte hab ich jetzt das S.M.A.R.T. aktiviert
3.Ich habe meinen PC mit 2 Arbeitsspeicher Modulen gestartet--> keine Veränderung
4. Northbridge Overvoltage und Southbridge Overvoltage sind beide immer schon auf Auto gewesen


Das einzige was ich noch nicht versucht habe ist den Ram auf SPD zu stellen weil ich nicht weiß was das ist und wie ich es mache.

Bis jetzt bin ich nicht mal bis zum Desktop gekommen weil er sich vorher immer aufhängt und das Asus A8R32 Bild zeigt.

naja... ich werd die Hoffnung nicht aufgeben.


mfg
RazZzer
 
Zuletzt bearbeitet:

rangar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
506
Hatte das Problem auch. AI Overclocking muss nicht auf AUTO, sondern auf STANDARD.
 
Top