Palit/XpertVision GTS 250 Green Edition: irgendwelche Haken?; opt.Temperatur

cameo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
368
Eine grundsätzliche Frage zur Palit/XpertVision GeForce GTS 250 Green Edition:

Die stromsparende Green Edition der GeForce® GTS 250 Green 1GB bleibt mit ihrem verminderten Stromverbrauch immer kühl und leise [...]
also, wenn das wirklich so einfach ist, wieso ist das Referenzdesign dieser Karte nicht gleich so ausgelegt.
Ist da irgendwo ein Haken bei der Sache.


Welche Temperatur sollte diese Karte unter Last maximal haben.

Danke!
 
Naja weil sie niedriger getaktet ist als das Referenz Design und damit langsamer aber eben auch stromsparender/kühler.
 
Ah ja!

An das naheliegenste nicht gedacht .. :)

Ist die Corespannung der GPU (hoffe der Begriff wird hier nicht mißbräuchlich verwendet) auch gesenkt? wenn ja, ließe sich diese mit einem Tool (z.b. RivaTuner auf den standartwert anheben)
 
Zuletzt bearbeitet:
alles klar!

thx!
 
rivatuner einstellungen einfach exportieren und die registry-einträge sicher, dann muss man nach einer neuinstallation genau 2 dateien anklicken ;)
 
Verständnisfrage: warum kauft man eine runtergetaktete/undervoltete Karte, um sie wieder zu "übertakten", wärhend es die gleiche Karte mit normalem Takt gibt?
 
Gerade bei Geizhals nachgeschaut, der beträgt z.Z. 4€ (billigste green vs. billigste non green).
 
Ich hatte mal genau die selbe , man kann sie ganz normal übertakten , spannung ist unter last 1,2V also ganz normal .
 
Zurück
Top