News Passive 7900 GT von MSI offiziell vorgestellt

Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.011
#3
dem kann ich mich nur anschließen, vor allem als 6800GT-Höhgeräte-Besitzer. Das war wirklich schon schädlich laut das Teil. Ich kann diese Entwicklung nur begrüßen.... sowas müsste sich durchsetzen, auch oder vielmehr vor allem was die Leistungen angeht, die so ein aktueller Pc schluckt.....
 

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
925
#4
Also die karten werden richtig gut. Jetzt kommt eine firma nach der anderen und stellt die karten passiv vor. anscheinend trauen sie sich endlich mal dran, da die karten ja wieder weniger watt verbrauchen und die passiven kühlungen auch immer besser werden. mal schaun on ati es auch schafft mit den nächsten karten den verbauch zu senken und die hersteller sich mehr an passive kühlungen trauen bei "high-end-karten" wie der x19xx reihe
Auf jedenfall eine gute entwickelung! Weiter so!
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.572
#6
Gute Entwicklung, eine Passiv-Lösung auch mal auf einer Highend-Karte zu forcieren. Mich würde mal die Rückseite der Karte interessieren. Wo führen die heatpipes hin? ;)
Das MSI nicht an der Taktschraube dreht, kann ich irgendwie nachvollziehen :D . Endlich mal die Möglichkeit, ein schnelles silent-System aufzubauen, ohne selbst zu basteln (mit Garantie).

@Purple2: hast Du Deinen PC falsch herum stehen? ;)

Gruß mmic
 
H

Homeless

Gast
#8
Schöne Karte, ich sehe die ganz passiven Grafikkarten aber ein wenig kritisch. Man muss dann sowieso Gehäuselüfter einsetzen, ich persönlich bevorzuge Grafikkarten mit leisen Lüftern.

Die Sparkle Calibre P790 ist auch unter Windows unhörbar und schaltet im 3D-Betrieb nur minimal höher. Da man dann sowieso Sound hat merkt man das meistens gar nicht.

Schade nur das es sowenige 7900GTs mit einer passablen Lüftersteuerung gibt, aber es gibt ja auch Zalman.
 

Purple2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
485
#9
aber ich finde den weg, den asus geht besser...ist doch viel schlauer chip und speicher auf die oberseite zu legen!
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.572
#10
Ja, schade. Mit der Lüftersteuerungsgeschichte ("never ending story") hat sich nvidia leider selbst ein Ei ins Nest gelegt.
Und ich bleibe dabei: warum bringt eigentlich kein Hersteller die 7900GT mit GTX-Lüfter? :confused: Wäre doch wohl das einfachste Rezept, da bewährt, effektiv und selbst unter voller Drehzahl kaum zu hören (somit auch mit fehlender Lüftersteuerung ;)).

Gruß
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.004
#11
@purple2: kannst dir ja BTX kaufen, dann sind alle (bis auf die von ASUS^^) auf der Oberseite ;)

@mmic29: ich glaube die Mehrkosten für den doch recht großen (Dualslot-)Kühler lohnen sich für die Firmen ned :/ Warum sollte sich der normale Käufer, der die Vorteile anderer Kühler nicht kennt, für eine 30€ teurere Graka entscheiden, die ihm auch noch ein PCI(e)-Slot raubt oder sich erst garnicht verbauen lässt (Barebones, Mini-Cases etc.)? Weil die Geräuschkulisse besser ist? Klar.... solange sich leute 650W-Netzteile in ihre 0815-Rechner bauen denken sie auch jeden anderen Mist den sie kaufen nicht nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.572
#12
Naja gut, aber ein "normaler" Durchschnittskäufer kauft sich auch keine Passiv-Graka. Würde sich nach Deiner Ausführung demnach ja auch nicht lohnen, eine solche auf den MArkt zu bringen.

Gruß
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.983
#14
@10
es würde ja der sehr gute 1slot kühler der 7800gtx reichen
der kann ja anet so teuer sein

grr die schaffens immer noch net ein bild zu zeigen wo mannden kühler sieht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.572
#15
Ja, das hab ich bei der Vorstellung der 7900GT auch nicht gerafft. Als quasi 7800GTX-Nachfolger dann so ein ärmlicher Lüfter?
 

magix

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.232
#16
ich finds einfach blöd das die passiven karten oft erst später kommen. als ob die so viele monate für die entwicklung gebraucht haben. (ich hasse marketing)
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.572
#17
Kann ich mir wohl auch kaum vorstellen :lol:. Ist wohl eher, um eine Graka-Serie wieder ins Gespräch zu bringen. Zunächst werden die Standardkarten rausgehauen und wenn der Verkauf etwas nachlässt bringt man halt ne passive. :rolleyes:

Gruß
 

CoolerMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.068
#18
Find ich gut, bräuchte ich wieder eine neue würde ich sofort eine passive kaufen. Mein Lüfter auf meiner 6600GT hat nach knapp einem Jahr verabschiedet. Jetzt Zalman Kühlung drauf und ruhe ist. Die hört man wirklich kaum mehr...

Passiv wäre mir aber lieber...
 

Frustk!ller

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.229
#19
Joa genau und dann kommt die Wassergekühlte und dann noch eine mit dieser neuartigen kühlung wie bei der X1900XTX (son scheiss) etc etc.... ;)
 
Top