PC bootet direkt in Windows, kein Bios Screen zu sehen, regelmäßige Tonaaussetzer

roymunson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Moin,

seit dem Tausch meiner Grafikkarte spielt mein PC ein wenig verrückt.

Erst hatte ich das Problem, dass ich beim besten Willen kein Bild auf meinen Monitor zaubern konnte. Mysteriöserweise ging es zwischendurch, allerdings mit buntem Pixelbrei oder dem "Windows herunterfahren Screen" obwohl ich den Rechner vorher vom Strom getrennt und neu gestartet hatte.
Meine Vermutung war eine defekte Grafikkarte, was ich aber durch einen mehrfachen Austausch der Karten ausgeschliessen konnte.

Zur Sicherheit habe ich in der Zwischenzeit Win7 64bit neu aufgesetzt.

Nun habe ich das Problem, dass beim booten von Windows keine Biosanzeige mehr zu sehen ist, ich also direkt bei der Windows Anmeldeaufforderung lande.

Parallel hierzu habe ich alle paar Sekunden Soundaussetzer, also kurz keinen Ton und meine Maus bleibt dann kurz stocken.

Ansonsten funktionieren alle Anwendungen ohne Probleme.

Ich hab meinen bzw. diverse andere PCs schon oft neu aufgesetzt und Komponenten ausgetauscht, sowas ist mir aber noch nie untergekommen und ich bin ein wenig ratlos.

Zu erwähnen wäre noch, dass meine Cmos Batterie leer zu sein scheint, denn die Systemzeit wird nie gespeichert sobald ich den Strom an meiner Steckerleiste abschalte. Die Batterie wird heute noch getauscht allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass eine entladene Bios Batterie derartige Probleme verursacht...
 

Joggel4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
303
Möglicherweise ein defekter Sockel am Mainboard.

Wie sieht eigentlich der Gerätemanager aus wenn er mal gebootet hat? Gelbe Ausrufezeichen?
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Oh, Klaskugel, sage mir doch bitte wie dieser denn bestückt seie... Ommmm... Ommmm...

Scherz beiseite, aber die Info wäre sehr hilfreich...

Mysteriöserweise ging es zwischendurch, allerdings mit buntem Pixelbrei oder dem "Windows herunterfahren Screen" obwohl ich den Rechner vorher vom Strom getrennt und neu gestartet hatte.
hört sich nach einem zu schwachem NT an...

dass meine Cmos Batterie leer zu sein scheint,
...
dass eine entladene Bios Batterie derartige Probleme verursacht...
kann es, muß aber nicht unbedingt, kann auch ganz andere symptome hervorrufen, wenn die Batterie matt ist, zB. PC started überhaupt nicht oder geht an und dann aus, da irgendwelche Daten im CMOS gespeichert sind die das Mainboard dazu veranläßt bestimmte Komponenten fehlerhaft anzusteuern...
 

aufdroge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
306
Probier mal im Bios deine Graka als Primäre Ausgabe zu setzen, falls du onboard-Graka oder sowas hast, ist diese Momentan als Primäre Anzeige gesetzt.

Und das Problem mit den Aussetzern hatte ich auch mal, nach einer erneuten Neuinstallation von Win 7 war dann alles i.O., scheinbar hat da ein Treiber für Probleme gesorgt.

kann es, muß aber nicht unbedingt, kann auch ganz andere symptome hervorrufen, wenn die Batterie matt ist, zB. PC started überhaupt nicht oder geht an und dann aus, da irgendwelche Daten im CMOS gespeichert sind die das Mainboard dazu veranläßt bestimmte Komponenten fehlerhaft anzusteuern...
Das stimmt so nicht, der PC startet dann ganz normal, nur halt in den Grundeinstellungen ( Auslieferungszustand), dadurch werden auch die Komponenten nicht felerhaft angesteuert, ansonsten wäre das BIOS/CMOS im Eimer.

Und im CMOS sind nicht irgendwelche Daten gespeichert, das geht schon deswegen nicht da es ROM ist, somit kannst du da garkeine Daten speichern, und gespeicherte Einstellungen, veranlassen auch keine fehlerhafte Ansteuerung. Das einzige Problem wäre dann nur Windows, falls da Treiber fehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Probier mal im Bios deine Graka als Primäre Ausgabe zu setzen, falls du onboard-Graka oder sowas hast, ist diese Momentan als Primäre Anzeige gesetzt.

Und das Problem mit den Aussetzern hatte ich auch mal, nach einer erneuten Neuinstallation von Win 7 war dann alles i.O., scheinbar hat da ein Treiber für Probleme gesorgt.


Das stimmt so nicht, der PC startet dann ganz normal, nur halt in den Grundeinstellungen ( Auslieferungszustand), dadurch werden auch die Komponenten nicht felerhaft angesteuert, ansonsten wäre das BIOS/CMOS im Eimer.

Und im CMOS sind nicht irgendwelche Daten gespeichert, das geht schon deswegen nicht da es ROM ist, somit kannst du da garkeine Daten speichern, und gespeicherte Einstellungen, veranlassen auch keine fehlerhafte Ansteuerung. Das einzige Problem wäre dann nur Windows, falls da Treiber fehlen.
Ins Bios komme ich ja leider nicht mehr, nach dem Boot lande ich direkt in Windows. Und wenn ich jetzt nicht komplett daneben liege hat mein MB keine onboard Grafik!

Mein aktuelles System sieht wie folgt aus:

ASRock A770DE+
Phenom II X4 955@3,6GHZ boxed
Alpenföhn Groß Clock´ner
4GB Corsiar XMS2
128 GB Crucial M4
Powercolor 7950 PCS+
Super Flower SF-550P14HE Amazon 80plus
Win7 64bit

Zu schwaches Netzteil war mein allererster Gedanke, das oben genannte ist aber kein halbes Jahr alt und sollte doch eigentlich ausreichen?

Evtl hilft ja noch eine komplette Neuinstallation der Chipsatztreiber usw., müsste man nur schaun wiem an diese komplett deinstalliert bekommt.
 

aufdroge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
306
Dann setz deine Graka mal auf den 2. PCI-e 16x Steckplatz und schau mal was da passiert.

NT stellt an sich genug Leistunge bereit ( Augenommen durch Defekt)
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.553
Nun habe ich das Problem, dass beim booten von Windows keine Biosanzeige mehr zu sehen ist, ich also direkt bei der Windows Anmeldeaufforderung lande.
Und was ist wenn Du den PC anmachst und dann stakkato-mässig auf die Entf-Taste hämmerst?

Das BIOS wird ja nicht weg sein.
Vermutlich zeigt dein Monitor nur halt was verspätet erst n Bild wo der POST check usw schon durch ist.
 

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Und was ist wenn Du den PC anmachst und dann stakkato-mässig auf die Entf-Taste hämmerst?

Das BIOS wird ja nicht weg sein.
Vermutlich zeigt dein Monitor nur halt was verspätet erst n Bild wo der POST check usw schon durch ist.
Das hab ich ebenfalls schon probiert, mit dem Resultat, dass der Bildschirm schwarz bleibt. Ich gehe mal davon aus, dass der PC schon ins Bios bootet es irgendwie nur nicht auf den Monitor übertragen wird und er deswegen komplett schwarz bleibt...

Neue Bios Batterie und umstecken der Grafikkarte auf zweiten PCIe Slot haben nix gebracht. Das Bios bekomm ich bekomm ich beim booten immer noch nicht zu Gesicht, zwischenzeitlich sah das Bild sogar wie folgt aus:



Ich werd jetzt mal ein neues Netzteil bestellen und es damit austesten, ich kann mir beim besten Willen sonst nicht vorstellen, was defekt sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

roymunson

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
352
Es lag übrigens am Ausgabegerät, sprich meinem Plasma TV an den mein PC angeschlossen ist.
Sobald ich den PC an meinen Monitor angeschlossen habe waren alle Probleme behoben!
 
Top