Pc bootet nicht, während Windows Update Stormausfall(Windows 7, Fehler: 0X8000ffff)

Blightning

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
Hey, ich habe gerade einen neuen PC für meine Familie zusammen gestellt und als ich den alten PC ausgemacht habe ist der Strom während einem Windowsupdate ausgefallen. Bei den Updates steht immer dass man den PC auf keinen Fall ausschalten soll, also vermute ich da den Fehler. Ich habe dann die alte Festplatte in den neuen PC eingebaut um noch ein paar Daten auf eine externe Festplatte zu speichern bevor ich alles auf der neuen Festplatte neu aufsetze, aber der PC bootet nicht mehr. Der PC hat heute Mittag noch ganz normal gebootet, alles war wie es immer war, aber nach dem Stormausfall während dem Update ist das Problem aufgetreten, hoffentlich könnt ihr mir helfen:

Das Problem:
Wenn ich den PC starte ist alles normal bis zu dem Windows Logo und dem Sound(https://www.youtube.com/watch?v=utUn3Gxw0SY), wenn sich der rote Teil des Windows-Logos anfängt zu bilden, also sofort wenn der rote Punkt erscheint, startet der PC neu, also geht aus und es geht von vorne los.
Was ich probiert habe:

1. Im abgesicherten Modus starten = selbes Problem.

2. Systemreparatur mit und ohne Windows-InstallationsCD, funktioniert nicht, wenn ich auf Details klicke erscheint folgender Text:
"Problemsignatur
Problemereignisname: StartupRepairOffline
Problemsignatur 01: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 02: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 03: unknown
Problemsignatur 04: 21200780
Problemsignatur 05: AutoFailover
Problemsignatur 06: 9
Problemsignatur 07: BadDriver
Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031"

3. Systemwiederherstellung, funktioniert nicht, ich habe jeden möglichen Wiederherstellungszeitpunkt mehrmals probiert, jedes mal kommt:

"Die Systemwiederherstellung wurde nicht erfolgreich ausgeführt. Die Systemdateien und Einstellungen des Computers wurde nicht geändert.
Details:
Die Datei (E:) konnte nicht aus dem Wiederherstellungspunkt extrahiert werden.
Unbekannter Fehler bei der Systemwiederherstellung.(0X8000ffff)"


So ab dem Punkt an waren meine Fähigkeiten was Windows reparieren angeht ausgeschöpft, also habe ich Windows neu auf der SSD installiert und die alte(defekte wie oben beschrieben) Platte auch mit angeschlossen, aber Windows auf der SSD gestartet. Alles startet ohne Probleme und ich kann auf die Dateien auf der alten Platte zugreifen, aber eben keine Programme wie Windows Live Mail und ähnliche starten, was genau mein Problem ist. Ich muss Windows Live Mail und alle anderen Programme starten um zbs. die gespeicherten Mails/Profilinformationen etc. zu kopieren, meine Eltern brauchen die Daten sehr dringend, sie sind selbstständig und gerade im Weihnachtsgeschäft, da können nicht einfach alle Mails weg sein und 7+ Jahre alte Passwörter fehlen, daher ist das ganze sehr dringend und ärgerlich. =/

Ich hoffe jemand von euch kann mir irgendwie helfen die alte Festplatte wieder zum booten zu bekommen damit ich alle Daten richtig speichern kann etc., ich komme auch nach Stunden nicht weiter und die meisten Profile kann man nicht übernehmen ohne die Programme zu öffnen.
 

Gurnison

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
Hi,

hast Du den alten PC / Komponenten noch ?

Wenn ja mach nochmal vorsichtshalber ne Kopie von der Festplatte nur um sicher zugehen.
Dann bau die alte Platte mit Windows in den alten Rechner ein und starte neu.
Evtl. startet Windows dann durch......und du kannst auf die Programme zugreifen.

Ich hatte den selben Quatsch vor ner Woche, war bei mir aber egal, weil ich mir vorher alles wichtige rausgeholt habe.

Ich hatte die Platte aus dem alten Rechner direkt in den neuen eingebaut, Windows lief dann auch nicht durch und die Reparatur schlug auch fehl, ohne dass ich vorher Probleme mit einem Update hatte.

Bezüglich Mails und Profile musst Du mal bei Google gucken, ob man die Datein mit diesem Datenihalt wieder importieren kann.
Bei Outlook ging das früher ohne Problem mit der Outlook.pst Datei meine ich.
Da ist alles gespeichert, Mails,Adressen, Termine man musste die nur wieder an der richtigen Stelle einfügen.
Ob as WindowsLive funktioniert weiss ich aber nicht.
 

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.757
Ich weiß hilft nun auch nichts mehr, beugt aber zukünftigen Problemen vor: Regelmäßige Backups aller Daten anlegen. Gerade wenn es ums Business geht. Also Täglich, Wöchentlich, Monatlich, je nach dem welche Zeitspanne zu verschmerzen wäre wenn sie weg ist.
Mache für gewöhnlich Werktags tägliche Backups hebe die letzten 5 Tagesbackups auf, sowie die Freitagsbackups der letzten 3 Wochen und die Backups des ersten Freitags der letzten 6 Monate. Bei meinen Einzel-/Kleinbetrieben ist das vielleicht gar nicht nötig, aber die paar Dokumente nehmen ja auch nicht so viel Speicherplatz ein.

Zur Rettung der Daten: Versuch mal mit einer Linux Live CD zu booten und dort auf die Platte zuzugreifen. Gefühlt ist Linux toleranter mit Teildefekten bei Festplatten.
 

PG-CNX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
150
Wie wär's denn, wenn du auf der alten Platte die gespeicherten Mails suchst und dann in den entsprechenden Ordner auf der neuen Platte kopierst?

Vermutlich ist der Speicherort:

Dateiname jrs oder auch eml
Speicherort: C:\\Users\\USERNAME\\AppData\\Local\\Microsoft\\Windows Mail

Bin mir zum Ordner nicht ganz sicher, da sich BS und Programm oft geändert haben.

Der Ordner "AppData" ist versteckt, daher vorher im Explorer "versteckte Dateien anzeigen" aktivieren.

Gruß Peter
 

Blightning

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
Also die Emails und Kontakte exportieren geht glaube ich nicht, dazu muss ich ja die Windows Live Version auf der alten Festplatte starten und das geht leider nicht.

Ich habe probiert über C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail die Mails zu sichern, aber ich weiß nicht was ich davon kopieren soll, wenn ich alles kopiere startet Windows Live Mail nicht mehr, ich werde aber mal bei google gucken welche dateien ich genau kopieren muss, es geht aber auch nicht nur im Windows Live Mail.

Ich werde mal probieren die Festplatte wie oben geraten an den alten PC anzuschließen und melde mich dann nochmal.
Ergänzung ()

Hi,

hast Du den alten PC / Komponenten noch ?

Wenn ja mach nochmal vorsichtshalber ne Kopie von der Festplatte nur um sicher zugehen.
Dann bau die alte Platte mit Windows in den alten Rechner ein und starte neu.
Evtl. startet Windows dann durch......und du kannst auf die Programme zugreifen.

Ich hatte den selben Quatsch vor ner Woche, war bei mir aber egal, weil ich mir vorher alles wichtige rausgeholt habe.

Ich hatte die Platte aus dem alten Rechner direkt in den neuen eingebaut, Windows lief dann auch nicht durch und die Reparatur schlug auch fehl, ohne dass ich vorher Probleme mit einem Update hatte.

Bezüglich Mails und Profile musst Du mal bei Google gucken, ob man die Datein mit diesem Datenihalt wieder importieren kann.
Bei Outlook ging das früher ohne Problem mit der Outlook.pst Datei meine ich.
Da ist alles gespeichert, Mails,Adressen, Termine man musste die nur wieder an der richtigen Stelle einfügen.
Ob as WindowsLive funktioniert weiss ich aber nicht.
Okay ich hab den alten PC jetzt wieder zusammen gebaut und die Festplatte angeschlossen, es ging immernoch nicht aber ich konnte jetzt eine Systemwiederherstellung machen und jetzt läuft die Platte auf dem alten PC wieder, somit kann ich denke ich alle Daten auf eine externe Festplatte speichern.

Ich hätte nie gedacht dass es mit der Hardware zu tun hat, oder was auch immer das Problem war. oO
Danke für die Hilfe, die Daten kann ich jetzt ja einfach kopieren und alle Informationen/Passwörter sind noch da.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurnison

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
414
Schön, daß auch ich mal helfen konnte. ;)

Nimm Dir aber den Tipp von TrueAzrael zu Herzen und mache Backups und Sie zu, daß du in irgendeiner Form Zugangsdaten notierst.

Ich habe zur Not immer ne riesen Zettelwirtschaft, ist antiquar aber ich traue einer digitalen Passwortverwaltung/sammlung nicht.
Mal abgesehen davon, daß sie mir nix bringt, wenn der Rechner platt ist.
 
Top