PC Kaufberatung...

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Mir ist heute aufgefallen,dass in dem neuen "Denkzettel" von Vobis ein neues Computerangebot ist...

Da ich schon vorher ein gutes Angebot gesehen habe schwanke ich noch...

Das erste:
Highpaq D XI Power XP 1800+

Athlon XP 1800+
256MB PC266 DDR-Ram(2x128MB DDR)
100GB WesternDigital 7200U/min HDD
Gainward GF2MX400 64MB+TV out
16/48x DVD Laufwerk von Compaq
Miditower mit 2xDisketteneinschüben 3xCD-Rom 3xIntern
Mit Gigabyte GA-7DX MB
300Watt Netzteil
Maus&Tastatur
IBM PC-DOS 2000
für 899€

System 2:
Highpaq D XI Power Xp 2000+

Athlon XP 2000+
256MB RAM(ob es 1x256 oder 2x128MB sind,weiss ich nicht)
40GB HDD(weiss nicht von welchem Hersteller und auch Geschwindigkeit nicht)
GeForce3 Ti200 mit TV-Out(k.a beim Hersteller)
16/48x DVD
Das gleiche Gehäuse
MB=?(k.a was für ein MB es ist)
300Watt NT
M&T IBM-PC-DOS2000
für 999€

°_° :confused_alt: Lohnt sich das 2000+ System? :confused_alt:


Egal welches System,ich mach WinXP Prof. drauf...
Ich warte bis ca. Februar bis ich mir das System kaufe.
Bis dahin müssten auch einige Zeitschriften(PC-Welt,GameStar o.ä) das System getestet haben und genauere Daten liefern können...

MFG SL45user
 

Shadow 84

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
87
also ich würde mich für das günstigere angebot entscheiden,v.a. wegen des mbs ist nicht das schnellste dafür ein chipsatz von amd, und die sind äusserst stabil, zumindest dieser.dann würde ich es auch wegen der HD bevorzugen, wenn sich nun jedoch herausstellt, dass das andere board, also das des 2. systems ein kt266a o.ä. ist, so würde ich mich für das zweite system entscheiden, das eine ist einfach das high-tech system(nr. 2) und das andere, mit dem bist du zwar etwas langsamer unterwegs, dafür läuft es stabiler(warscheinlich, je nach mb von nr. 2)und du hast einfach ne endlos grosse hd...:D :D :D
 

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Dass ein 2000+ schneller als ein 1800+ ist weiss ich selber(ist jetzt nicht beleidigend gemeint :D ),aber eigentlich wollte ich das so machen:
Ich wollte mir das SYS1 kaufen und dann ne Radeon8500 reinpflanzen...
Da aber das SYS2 ne GF3 TI200 drin denk ich doch mal dass,falls es einen AMD 761 oder ViA KT 266A Chipsatz hat es sich mehr lohnt...weil ich sonst noch ne GraKa extra kaufen müsste!!!!

Den PC zahlt meine Mutter,bloss wenn ich den 2000+ nehm muss ich ihr die 100€ geben...das ist kein Prob,aber einen Monitor brauch ich noch,da ich sonst auf meinem 15" zoggen muss(bei 1280x1024 60Hz :( )
Ich glaub ich hol mir System2 und warte ein bissle dann kauf ich mir nen Guten 17" Mon(96kHz für 195€)...
 

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
304
Na von Vobis würd ich Dir aus Erfahrungen abraten (die ich Jahre 1996 gemacht habe, damals mit dem guten alten Pentium 60).
Zu verschenken haben die auch nichts. Ich rat Dir zu nem Einzelkauf, ist allemal genauso teuer und gibt Dir die Möglichkeit die besseren Komponenten auszusuchen.

Denn alle beide System haben Komponenten drin, die ich nicht geschenkt haben möchte.

Da wären beim System 1 die total unterdimensionierte MX Grafikkarte, die die CPU drastisch ausbremst.

Beim System 2 bietet die Festplatte mit 40 GB einfach zu wenig Speicherplatz.

Am besten Du überlegst Dir nochmals genau für was Du Dein Geld ausgibst.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Beim System 2 bietet die Festplatte mit 40 GB einfach zu wenig Speicherplatz.
Hmm...ich weiss ja nicht,wie viel Platz ihr benötigt
:evillol: 40GB reichen mir völlig :evillol: ...wenn ich net mal 20GB voll krieg[ich hab 8GB belegt!!!(UT+mods,HL+CS+mods,Stronhold,MP...)]wie soll ich dann 40GB vollkriegen?

°Oo.Und falls es doch mal knapp wird,dann hol ich mir nen
:king: RAID-Controller :king: und noch ne 40GB,dann hab ich:

1)80GB!!!!
2)Schnelleren HDD-Zugriff!!!!.oO°

Die WD100BB,die in SYS1 verbaut ist,ist zwar mit ø36,8 MB pro sec "recht schnell",aber mit 47dB auch ein :skull_alt: Sägewerk :skull_alt: !!!

Da wären beim System 1 die total unterdimensionierte MX :kotz: Grafikkarte, die die CPU drastisch ausbremst
Die hätt ich so oder so aufgetauscht(warscheinlich durch ne :love: Radeon8500LE :love: ).

Aber ne GF3Ti200 ist warscheinlich schnell genug um das System auszureizen,hoff ich doch mal :daumen:
 

]ZMA[BoneSpirit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
315
ich würd auch auf jeden fall selber komponenten z.B. bei nem online versand bestellen. du weisst immer genau was drin ist und es kommt oft billiger!!! aber da musst du schon ein bissl bastelerfahrung mirbringen, man kann zwar fast nichts falsch machen, aber wenn dann doch mal was nich inne hose geht, dann kanns sehr schlecht ausgehen ...

vielleicht hasse ja bock, dann könnt ich dir n cooles system nach deinen wünsche zusammenstellen und dich n bissl beraten odda so ... nur n vorschlag ... meld dich dann in ICQ 66856883 oder e-mail
bis denn

mfg
Bone
 

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Hab mich entschieden...

So in etwa Anfang Februar wird der 2000+ mein sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Noch ne Frage(Gehört eigentlich zu Mainboards,aba mal so :D ):Gibt es denn überhaupt schon ein Board dass den 2000+ unterstützt?Kann es sein,dass der 2000+ erst in der 1sten Jan. Woche herrausgekommen ist?
 

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Achso!!!!!!

Das heisst im Klartext:Es kann jedes Sockel A Motherboard sein,dass 133Mhz FSB hat und ein BIOS-Update hat?!?
Oder muss der MB eine speziellen CHIP-SATZ haben(z.B KT266A)?
Ansonsten THX :daumen:
 

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
jo

Es gibt sowohl Boards mit 133 Mhz FSB und Speichertakt (dann nur SDram), wie das Asus A7V133, das bis jetzt Athlon XP bis 1900+ unterstützt. Dann gibt es natürlich noch die 266Mhz Boards für DDR ram wie sand am meer.
Aber meiner meinung nach sollten es schon DDR ram sein für so einen schnellen prozzi, so bremst man ihn nur unnötig aus, selbst wenn es nur 5-10% sind.
 

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Endlich!!!!!!!!!!!!!!!

Nach 5 Tagen Wartezeit bekam ich von Vobis endlich
die PC zusammenstellung:

>Gigabyte GA-7VTXEH(nicht +)
>1x256MB DDR-RAM
>Seagate 40GB 5400u/min HDD
>16x/48x DVD von Toshiba
Leider wurde der hersteller von der GraKa nicht erwähnt :(


Aber der Rechner ist ja damit nicht mal so schlecht ausgerüstet
da das MB einen KT 266A Chipsatz hat!
Das DualBios unterstützt.
Und den FSB bis 161Mhz stellbar ist :D
Ausserdem hat es 3xDDR Slots und (ich glaub ich weiss es net,aba ich glaub) es hat eine Aktivlüfter(bringt der überhaupt was???) auf dem Chipsatz.
Auf jeden Fall ist es besser als das GA-7DX(wie in SYS1)

MFG SL45user
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.975
Also bis auf die Festplatte, is das System nich schlecht (naja keinen Brenner)! Aber die Festplatte würd ich nichmal geschenkt nehmen!!! Und die 40 GB kriegts du schnell voll, ich dachte auch als ich von 10 auf 80 (jetzt 120 :D ) umgestiegen bin die krieg ich in 3 Jahren nich voll aber hier bin ich mit 120 GB! Die 10 wahr übrigens ne Seagate, einmal und nie wieder. Die war lahm und laut! Und ich hab schon viele Berichte gehört das Leute mit Seagate Platten Probs hatten bzw. unzufrieden waren!

Aber wenn du mit ner scheisslahmen (da nur 5400 upm), kleinen (und möglicherweise unzuverlässigen) Platte leben kannst würd ich dir zu System 2 raten zumal der KT266A auch noch ein bisschen schneller is als der AMD760!
 

SL45i_user

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Also mein alter PC ist auch vom Vobis...und der ist ja auch recht oft abgeschmiert...

Mein Monitor(ein Vobis Highscreen MS1595P) war damals kaputt...dann hab ich dem Verkäufer verkleckert dass mein Moni. nicht mehr funktioniert.

>Er fragte mich daraufhin,ob ich die Bildwiederholfrequenz zu hoch eingestellt habe...darauf ich:Nein ich hab sie auf Optimal gestellt und wenn,dann würde Windoof sie nach 15Sek wieder normal zurückstellen!
Der Verkäufer:Optimal?Das ist viel zu hoch!!!!!!Da ist es kein Wunder,dass der Moni kaputt ist...(manchmal solten man den Verkäufern das Maul stopfen :daumen: )

Deswegen zweifle ich an VOBIS!
Meine WD200EB(ATA66) ist auch nicht leise!!!!!!
Aber da ich nur ANALOG-MODEM-BESITZER bin brauch ich auch keine Gr. HDD...wenn ich aba mal 16bin(erst in nem Jahr*heul*)dann geh ich auch mal auf LANs und dann wird ne 100GB reichgepfercht!!!!!!!!!!!!!
Könnte ich die Seagate 5400 mit ner andren(anderer hersteller) 40GB 7200 im RAID verbinden? (ich weiss was ihr sagen wollt!@ Beschwerer! :mad: )
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.975
Ach ja? Was wollen wir denn sagen?

Du kannst schon ne 7.2er mit deiner 5.4er in ein RAID knallen! Nur das das RAID dann trotzdem blos (fast) doppelt so schnell is wie 2x5400! Also wäre es sinnvoller noch eine 5400er zu kaufen! (oder gleich 2 neue :D )
 

]ZMA[BoneSpirit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
315
also wegen den platten mal ...
gerade die neuen Seagate sind mit die leisesten auf dem markt! solange man nich ne Barracuda IV im RAID laufen hat machen die auch überhaupt keine probs und sind sehr zuverlässig. Da die erwähnte Seagate auf keinen fall ne Barracuda IV is, wird die wohl ausreichen!
Aber bei dem Prozn würd ich doch leiber auf ne pladde mit 7200 rpm zugreifen ... passt einfach besser zum schnellen system!
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.975
Laut meiner Erfahrung wäre es nicht schneller da sich der RAID controller immer nach der langsameren Platte richtet, genauso als wenn man ne 40 und ne 60 GB Platte hat hat man dann auch blos 80 GB! Allerdings ist das System mit 2 5400ern dann (fast) doppelt so schnell wie eine 5400er Platte (also schneller als eine 7200er) was eigentlich ausreichen sollte!
 
Zuletzt bearbeitet:

Azi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
495
Also meine Empfehlung: selber bauen!

ZU den HDD´s: Maxtor sind schnell und leise, funktionieren gut und Maxtor hat einen sauguten Support. Ich hab nur Erfahrung mit IBM und Maxtor Platten. Die IBM war 1. langsam; 2. laut. 3. Nach 3 Monaten kaputt! Ich hab jetzt im alten PC: Maxtor 20GB
5400 Ultra-Ata 66, im neuen 2x MAxtor 30 GB 7200 rpm im Raid 0
Ich hab die erste : 3 Jahre, die zweite 2 und die letzte erst 3 Monate. Alles geht super! Mein Rat:
Alles nur nicht IBM!
Ach ja, noch ein Beispiel: Mein Freund hat eine IBM 40 GB mit 7200 rpm und jedesmal wenn er einen Reset macht ( bei seinem Athlon sehr oft :( ) zeigt Scandisk mehr fehlerhafte Sektoren. Der PC ist 2 Monate alt!!! So hat das bei meiner ersten Platte auch angefangen.
mfg
Azi
 

Ostfriese

Forenkasper
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
Ich baue meinen PC selber nach meinen Vorstellungen zusammen, wie das die meisten hier tun.
Auf ein Komplett-System würde ich nur im Falle DELL zurückgreifen.
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
das 2000+ System ist wegen der GeForce3 Ti 200 interessant, allerdings musst du wissen, ob dir 40 GB Platte reichen.

Mit einem Selbstgebauten System, kommst Du aber garantiert weiter. Du kannst es genau Deinen Ansprüchen anpassen, und bezahlst auch nicht mehr Geld. Außerdem werden in Komplettsystemen meistens Billigboards eingebaut, die zwar so lange gut laufen, wie man nichts Hardwareseitiges ändert, aber dann stress machen. Dann geht es mit unzureichender Kühlung weiter,...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top