Pc Stromversorgung

Luca2+2

Banned
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
211
Hallo ich habe meinen pc also das Netzteil an einer mehrfachsteckdose angeschlossen an dieser ist auch noch das Netzteil vom Bildschirm und von meiner Anlage .
Meine Frage: beinträchtigt der Stromverbrauch von den anderen Geräten die Leistung meines pc also das die Grafikkarte zu wenig Strom bekommt etc
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.297
Je nach angeschlossener Hardware ja, wenn dies der Fall ist wird aber vermutlich der PC ausgehen.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.175
Nein. Es sei denn natürlich, Du schließt an der einen Leitung so viele Geräte an, dass bei Euch die Sicherung raus fliegt.

Wenn Deine Grafikkarte nicht genügend Strom bekommt, dann liegt das am Netzteil, welches in Deinem PC verbaut ist.
 

Luca2+2

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
211
also wie ist das jetzt wenn der pc zu wenig strom bekommt also schon zum Netzteil dann geht er aus oder gar nicht an oder wie ??
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Die neuen NT geben einfach die Leistung nicht frei wenn zb. eine Titan XM und ein 400Watt BeQuiet kombiniert werden. GPU taktet dann bei max. 30% rum wenn zb. Prime auch noch angeworfen wird. Stabiler PC, schaltet sich nicht aus, aber die GPU bringt einfach die Leitung nicht. Elegant gelöst wenn ihr mich fragt.

Wenn du deine Steckdose so überlastet das du über ca. 3000 Watt belastest dann fliegt deine Haussicherung, aber der PC hat immer die gleiche Leistung bis zu dem Punkt wo die Sicherung deines Hauses fliegt.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Solange du nicht über die max. Watt der Mehrfachsteckdose kommst nein, insgesamt auch nicht über max. Watt der Steckdose wo die Mehrfachsteckdose eingesteckt ist kommen dann passts.

Schlimm ist sind eh nur Hitzeerzzugende Geräte wie E-Heizer, Föhn etc. etc. zuviele davon und deine Sicherung fliegt.
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.158
Die Geräte ziehen soviel Strom wie sie brauchen und solange du nicht die Sicherung überlastest oder dir irgendwelche beschädigten/unterdimensionierten Kabel/Steckdosen verschmoren gibts auch keine Probleme.

Als wir damals bei uns in der Werkstatt ne Lan Party hatten und immer mehr Leute kamen (~10 PCs), haben die Neonröhren irgendwann angefangen zu flackern. (z.b. beim einschalten eines weiteren Rechners)
Dann hatten wir zur Sicherheit mit ner Kabeltrommel noch eine zweite Leitung vom Haus gelegt.

Ein (z.b. defektes) Gerät kann das Stromnetz aber evtl. negativ beeinflussen und "perfekt" ist der Strom eh nie.
Da hilft es dann aber auch nicht jedes Gerät in eine einzelne Wandsteckdose zu stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top