Peer-2-Peer Software: eDonkey läuft auf dem Handheld!

Papa Schlumpf

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.337
Ich habe gerade unter dem folgenden Link hier gelesen das es bald möglich sein soll mit einer bestimmten Peer-2-Peer Software eDonkey über Handhelds betreiben zu können, wenn man schnelle UMTS-Geräte zur Verfügung hat.

Wie im finde eine recht interessante Entwicklung die noch in der Testphase ist!

http://www.areamobile.de/news/3415.html
 

Papa Schlumpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.337
Zitat von blubberbrause:
Mal eine blöde Frage in die Runde,

Wer braucht so was ?
Eigentlich schon berechtigt Deine Frage, aber ich bin der Meinung wenn das Schule machen sollte und UMTS so nach und nach viele Leute haben und irgendwann wenn die ganzen Netze ausgebaut sind in einigen Jahren und das ganze auch für den "Normalo" bezahlbar wird, dann wird das sicherlich für die Musikindustrie nichts gutes erahnen lassen!

Ich denke auch das eine rechtliche Verfolgung hier nicht so leicht ist die illegalen downloads ausfindig zu machen, also könnte hier die Zukunft liegen für die ganze Piraterie???
 
Zuletzt bearbeitet:

viGGo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
211
[OT]ich denke das wird genauso verfolgbar sein wie beim PC man kann ja die IMEI auslesen lassen...[/OT]

in nen paar jahren wird das aber schon so ausgebaut sein, dass das wie heute beim PC läuft
 

blubberbrause

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.036
Nun ich denke das es von der Nachvollziehbarkeit ähnlich der jetzigen PC Situation gleich kommt. Du hast eine IP Adresse und damit kommt man auf die Identität des Users.
 

m@Go0

Banned
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.039
Ich sehe da im moment noch nicht den Grund dafür, soetwas zu betreiben...
Vorallem wenn man keine Flatrate hat, lohnt es sich nicht...
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.378
nur wird es bei einem handy viell. noch schwerer, dem besitzer dann eventuelle illegale aktivitäten nachzuweisen, weil ein handy hat man ja nicht die ganze zeit im auge, da könnte ja sehr leicht jemand fremdes edonkey mal eben anschmeißen.

ich finde das ganze aber auch einfach aus einem anderen gesichtspunkt interessant. falls das mal europaweit verfügbar ist, kann man so urlaubsfotos/videos direkt online stellen und alle freunde und bekannte können sich die sachen runterladen. das kann aber wirklich nur funktionieren, wenn der traffic-preis bei umts ganz ganz niedrig wird oder es eine günstige daten-flatrate gibt.
 

byte_head

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
lohnt sich das?

angenommen handheld user A will sich film XY (z.B. Trailer von Die Dolmetscherin) ziehen das is ja legal und auch ganz nett allerdings frage ich mich ob sich das lohnt?
hat denn ein handheld genügend speicherplatz?

für die pdas die auch als mp3 player genutzt werden werden wohl viele diese angebot nutzen und deshalb finde ich, dass die musikindustrie schnell nachziehen sollzte und z.B. iTunes uach für den handheld anbieten sollte!
 
Top