C# Plugin für eclipse

S

Sasku

Gast
Hallo zusammen,

ich suche momentan eine passende Entwicklungsumgebung für meine C# Programme. Ich weiß es gibt visual Studio, allerdings komme ich damit nicht ordentlich zurecht, bzw. fühle mich damit einfach nicht wohl...

Jetzt war ich am überlegen, ob es nicht, da ich es mit Java schon mache und super zufrieden bin, ein plugin oder ähnliches für C# in eclipse gibt.. Habt ihr da eine Ahnung?
 
MonoDevelop gibt es noch, habe ich aber nie benutzt.
Aber mit keinem wirst du so vernünftig Code schreiben können wie mit Visual Studio.
Warum kommst du denn damit nicht klar? Was passt dir an der IDE nicht?
 
also es gibt für Eclipse: http://emonic.sourceforge.net/#overview
absolut NICHT empfehlenswert.

Alternativ kannst du Sublime Text benutzen. Keine IDE nur ein Editor, hat aber viele features wie Autovervollständigung durch externe plugins.
am Ende musst du dann noch etwas basteln um die Datei zu kompilieren.
Debugging hast du nicht.

Und es gibt noch Visual Studio Code.
https://code.visualstudio.com/
Habe ich nie ernsthaft getestet. Ist der neue open Source Editor von MS.


Wenn du richtig C# programmieren willst dann führt für mich kein Weg um VS herum.
Ich würde sagen das ist die fortschrittlichste IDE auf dem Markt.

Um dich in eine andere Richtung zu lenken und nen vollständigen C#ler aus dir zu machen. Vlt können wir dir bei Fragen und Problem zur Seite stehen.
 
Nein, nein, nein!!

Du kannst zwar machen worauf du Lust hast. Aber das ist schon etwas unnötig! Visual Studio + Resharper und du bist optimal ausgerüstet für C#-Entwicklung.
Nimm dir lieber die Zeit dich an VS zu gewöhnen. Anders wirst du langfristig auch nicht glücklich werden.
 
Naja was mich an Visual Studio stört kann man nich so genau erklären... Es is einfach das gefühl drum rum.. Mag es einfach nich so sehr...

Aber gut danke für die schnellen Antworten... Dann bleibt mir wohl kein guter Weg und werde wohl wieder auf VS umsteigen..
 
Stell die Farben um auf Hell ... dann isses gleich wesentlich sympatischer :)

mfg,
Max
 
Ich find Visual Studio auch nicht so prickelnd, würde mich persönlich aber auch nicht auf c# festlegen. Warum denn genau c#?
 
Zurück
Top