Ports bei Speedport W700V freigeben

oP2

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.237
#1
Hi,

ich will bei meinem W700 V ALLE Ports freigeben und weiß nur leider nicht wie. Bei meinem Router konnt eich einfach die TCP und/oder UDP Ports eingeben und freigeben und fertig.

Bei der Software von T-online (hab Bild unten angehängt) weiß ich jez nich was ich dort eintippen muss um aufeinmal alle Ports freizugeben.

Kann mir wer helfen ?

Mfg
 

Anhänge

oP2

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.237
#3
Ja ich will damit ja nur ausschließen, dass meine Probleme nicht daran liegen. Das was du vorschlägst will ich ja eigentl. auch machen. Nur schau dir das Bild mal genauer an. Du siehst das ein einziger Port der Trigger ist und der dann alle freischaltet. Und das versteh ich halt nicht ?!

Mfg
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.670
#5
Warum wählst du dich nicht über PPPoE (DFÜ-Netzwerk) ein (dazu aber unter Netzwerk erstmal die Option PPPoE-Passthrough aktivieren). Damit umgehst du die NAT und die Firewall des Routers und alle Ports sind offen.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
151
#6
Wo ist die Option UPNP?!

Hallo, weiß hier vielleicht jemand, wo ich die Option "UPNP aktivieren" finde?! bräuchte ich relativ dringend!

Vielen Dank!
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.670
#7
@Hades666: Wenn sie nicht im Bereich Netzwerk zu finden ist, dann kann man UPnP nicht ändern.

@oP2: Wenn du alle Ports, die nicht anders definiert sind, an einen PC weiterleiten möchtest, kannst du dessen (feste) IP im Bereich Netzwerk -> NAT & Portregeln -> NAT Einstellungen als Standardserver eintragen. Das ist quasi eine Art DMZ.
 
Top